Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110
  1. #1
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Rotes Gesicht Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    *hüstel
    Sagt mal was dazu... :rolleyes:

    Meine Tochter (7) möchte bei ihrem Vater nicht mehr die Haare waschen, weil er sie danach immer zum Fönen nötigt.

    Er sagt.. und das ist seine feste Überzeugung: Sie bekommt eine Hirnhautentzündung, wenn sie mit noch feuchten Haaren ins Bett geht. (im Winter.. im kühlen Schlafzimmer)

    Wir machen das so, dass sie schon zwei Stunden vor Bettzeit badet und die Haare wäscht und sie dann unter einem Turban zumindestens antrocknen lässt. Sollten sie dann wirklich noch sehr feucht sein, blase ich bissl mit dem Fön drüber.. Aber eben nur deshalb, weil ich es persönlich unangenehm finde, mich mit nassen Haaren ins Bett zu legen.

    Sagt mal was! Ich brauche Argumente gegen diesen Wahnsinn!

  2. #2
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    22.826

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    *hüstel
    Sagt mal was dazu... :rolleyes:

    Meine Tochter (7) möchte bei ihrem Vater nicht mehr die Haare waschen, weil er sie danach immer zum Fönen nötigt.

    Er sagt.. und das ist seine feste Überzeugung: Sie bekommt eine Hirnhautentzündung, wenn sie mit noch feuchten Haaren ins Bett geht. (im Winter.. im kühlen Schlafzimmer)

    Wir machen das so, dass sie schon zwei Stunden vor Bettzeit badet und die Haare wäscht und sie dann unter einem Turban zumindestens antrocknen lässt. Sollten sie dann wirklich noch sehr feucht sein, blase ich bissl mit dem Fön drüber.. Aber eben nur deshalb, weil ich es persönlich unangenehm finde, mich mit nassen Haaren ins Bett zu legen.

    Sagt mal was! Ich brauche Argumente gegen diesen Wahnsinn!
    Dann müsste mein KInd schon tot sein… Und ich auch

    Ist das Schlafzimmer über 0° ?
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  3. #3
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    *hüstel
    Sagt mal was dazu... :rolleyes:

    Meine Tochter (7) möchte bei ihrem Vater nicht mehr die Haare waschen, weil er sie danach immer zum Fönen nötigt.

    Er sagt.. und das ist seine feste Überzeugung: Sie bekommt eine Hirnhautentzündung, wenn sie mit noch feuchten Haaren ins Bett geht. (im Winter.. im kühlen Schlafzimmer)

    Wir machen das so, dass sie schon zwei Stunden vor Bettzeit badet und die Haare wäscht und sie dann unter einem Turban zumindestens antrocknen lässt. Sollten sie dann wirklich noch sehr feucht sein, blase ich bissl mit dem Fön drüber.. Aber eben nur deshalb, weil ich es persönlich unangenehm finde, mich mit nassen Haaren ins Bett zu legen.

    Sagt mal was! Ich brauche Argumente gegen diesen Wahnsinn!
    Argumtente gegen Männerwahnsinn? :D Gibts nicht?

  4. #4
    haegar ist offline Immer noch der Alte
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    3.864

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    *hüstel
    Sagt mal was dazu... :rolleyes:
    Der Vater des Kindes leidet vermutlich an einer Hirnschrumpfung infolge zu häufigen Fönens ...

  5. #5
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Dann müsste mein KInd schon tot sein… Und ich auch

    Ist das Schlafzimmer über 0° ?

    Und ich erst...

    Das hoffe ich doch! :D

  6. #6
    Avatar von Alex74
    Alex74 ist offline Legende
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    22.826

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    Und ich erst...

    Das hoffe ich doch! :D
    >Ansonsten friert das Kind noch am nass gewordenen Bett fest
    Benefizkonzert… Alle Jahre wieder ein Traum!
    http://benefiz-konzert.com/index.php

  7. #7
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von haegar Beitrag anzeigen
    Der Vater des Kindes leidet vermutlich an einer Hirnschrumpfung infolge zu häufigen Fönens ...

    Oh.. ob das jedoch so ein taktisch kluges Argument ist.. ?

  8. #8
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von haegar Beitrag anzeigen
    Der Vater des Kindes leidet vermutlich an einer Hirnschrumpfung infolge zu häufigen Fönens ...

  9. #9
    Avatar von fips 2
    fips 2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    5.111

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    *hüstel
    Sagt mal was dazu... :rolleyes:

    Meine Tochter (7) möchte bei ihrem Vater nicht mehr die Haare waschen, weil er sie danach immer zum Fönen nötigt.

    Er sagt.. und das ist seine feste Überzeugung: Sie bekommt eine Hirnhautentzündung, wenn sie mit noch feuchten Haaren ins Bett geht. (im Winter.. im kühlen Schlafzimmer)

    Wir machen das so, dass sie schon zwei Stunden vor Bettzeit badet und die Haare wäscht und sie dann unter einem Turban zumindestens antrocknen lässt. Sollten sie dann wirklich noch sehr feucht sein, blase ich bissl mit dem Fön drüber.. Aber eben nur deshalb, weil ich es persönlich unangenehm finde, mich mit nassen Haaren ins Bett zu legen.

    Sagt mal was! Ich brauche Argumente gegen diesen Wahnsinn!
    Meine Große war früher oft krank. Seitdem sie regelmäßig zum Schwimmtraining ging wurde es viel besser. Im Winter zog sie die Mütze oft nur auf die nassen Haare. Nun ist sie 16 und sie kommt oft mit nur abgerubbelten Haaren heim, obwohl sie Föngeld hat. Sie ist kerngesund.
    Spieglein, Spieglein an der Wand....Der Link unterstützt mich bei Dshini








    [IMG]http://lbyf.lilypie.com/Wf6Hp2.png[/IMG]

  10. #10
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.433

    Standard Re: Hirnhautentzündung durch nasse Haare?

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    Er sagt.. und das ist seine feste Überzeugung: Sie bekommt eine Hirnhautentzündung, wenn sie mit noch feuchten Haaren ins Bett geht. (im Winter.. im kühlen Schlafzimmer)
    Jaha! Meine Oma nannte das immer "Kopfgrippe"!



    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •