Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Gast

    Standard Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?


    Es ist in aller Munde das Socke eklig werden kann.

    "Leg Dich nicht mit Socke an, die kann RICHTIG pissig werden"

    Socke ist ne ganz liebe.
    Immer gut drauf und immer Problemlösungsorientiert, hilfsbereit und freundlich.

    Bin ich wirklich...

    Aber.... Muss ich mir allen ernstes von einen Zeitarbeiter sagen lassen was MEIN Job ist

    Muss ich mir anhören das Andere es anders machen als ich ?
    Fakt ist :
    Andere haben mittlerweile Schiss ! ihm Arbeit "hinzustellen" weil er jedesmal mosert, mault und diskutiert.
    Nö, da mach ich nicht mit.

    Ich habe mich heute dann mit 2 Kollegen in die Flicken bekommen, weil sie scheinbar (wollten sie nicht ganz so wirklich zugeben) manchmal seinen Job "mitmachen" damit er weniger mault :kater:


    Heute war ja eh nicht ganz so "mein Tag", und ich musste mit besagtem Herrn zusammenarbeiten.

    Schon in der ersten Stunde beschwerte er sich ich sei zu schnell, dadurch hätte er zuviel zu tun.
    Natürlich nicht bei mir (das versuchte er neulich irgendwann erfolglos) sondern er lästerte hinter meinem Rücken.

    Looogisch das meine Kollegen mir das erzählen oder ?

    (er mag übrigens Frauen nicht im Beruf .... Ja und richtig geraten ein älterer Mann und kein Deutscher. )


    Es wurde mir zugetragen das er sich mal wieder hintenrum über mich beschwerte ich sei zu schnell.

    (ich werde für meinen Job bezahlt , also ARBEITE ICH. das habe ich ihm neulich schon vor die Füße geschmissen. )

    Alle unkten schon rum, das wenn er Pause macht, und ich weiterarbeite, das er ja noch mehr Arbeit liegen hat..........

    Richtig.

    "Ja Socke das wird nachher ja noch lustig... er meckert bestimmt wieder die ganze Zeit "

    Und was war ?

    Riiichtiiiich .

    Er kam aus der Pause und laberte und laberte....

    Ich bin fast hinten übergekippt.

    "jaaaa warrrum machst du so ? andere machen anders.
    Kollega gestern machen weniger. Kollega machen anders."


    Ich bin dann echt mal irre geworden.

    "es interessiert mich nicht was Andere machen.
    DAS ist MEIN Job .

    DAS ist DEIN Job .
    Mach einfach was DEIN Job ist."

    Waaaah

    "ich diskutiere nicht mit Dir, mach einfach."

    "Aber aber aber...."

    So ging das geschlagene 5 Minuten .


    Die andere Kollegen standen belustigt da , weil sie mich kennen und wissen das ich bei sowas echt pissig werden kann.


    Nee..ist ja nicht so das ICH den Job neben ihm im Notfall übernehmen soll, eben WEIL ich schnell bin....


    Ja neee geht klar.

    Und dann hat man so ne "Bremse" *grmpf*

    Passiert mir das nächste Woche nochmal steh ich im Personalbüro und melde ihn bei der Zeitarbeitsfirma.

    Geht GAR nicht.

    Ich frage mich warum die Anderen das nicht schon längst gemacht haben ....


    Waaah....



    Ja das liebe Söckchen kann auch mal zickig sein

    Eiiigentlich liegt es mit nicht wirklich zu sagen wo es langgehen muss....

    Aber immer mehr komme ich in genau diese Verpflichtung .

    Ständig kommen Kolleginnen an und möchten das ich was "regle" oder entscheide oder wissen könnte sollte müsste.


  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen

    Es ist in aller Munde das Socke eklig werden kann.

    "Leg Dich nicht mit Socke an, die kann RICHTIG pissig werden"

    Socke ist ne ganz liebe.
    Immer gut drauf und immer Problemlösungsorientiert, hilfsbereit und freundlich.

    Bin ich wirklich...

    Aber.... Muss ich mir allen ernstes von einen Zeitarbeiter sagen lassen was MEIN Job ist

    Muss ich mir anhören das Andere es anders machen als ich ?
    Fakt ist :
    Andere haben mittlerweile Schiss ! ihm Arbeit "hinzustellen" weil er jedesmal mosert, mault und diskutiert.
    Nö, da mach ich nicht mit.

    Ich habe mich heute dann mit 2 Kollegen in die Flicken bekommen, weil sie scheinbar (wollten sie nicht ganz so wirklich zugeben) manchmal seinen Job "mitmachen" damit er weniger mault :kater:


    Heute war ja eh nicht ganz so "mein Tag", und ich musste mit besagtem Herrn zusammenarbeiten.

    Schon in der ersten Stunde beschwerte er sich ich sei zu schnell, dadurch hätte er zuviel zu tun.
    Natürlich nicht bei mir (das versuchte er neulich irgendwann erfolglos) sondern er lästerte hinter meinem Rücken.

    Looogisch das meine Kollegen mir das erzählen oder ?

    (er mag übrigens Frauen nicht im Beruf .... Ja und richtig geraten ein älterer Mann und kein Deutscher. )


    Es wurde mir zugetragen das er sich mal wieder hintenrum über mich beschwerte ich sei zu schnell.

    (ich werde für meinen Job bezahlt , also ARBEITE ICH. das habe ich ihm neulich schon vor die Füße geschmissen. )

    Alle unkten schon rum, das wenn er Pause macht, und ich weiterarbeite, das er ja noch mehr Arbeit liegen hat..........

    Richtig.

    "Ja Socke das wird nachher ja noch lustig... er meckert bestimmt wieder die ganze Zeit "

    Und was war ?

    Riiichtiiiich .

    Er kam aus der Pause und laberte und laberte....

    Ich bin fast hinten übergekippt.

    "jaaaa warrrum machst du so ? andere machen anders.
    Kollega gestern machen weniger. Kollega machen anders."


    Ich bin dann echt mal irre geworden.

    "es interessiert mich nicht was Andere machen.
    DAS ist MEIN Job .

    DAS ist DEIN Job .
    Mach einfach was DEIN Job ist."

    Waaaah

    "ich diskutiere nicht mit Dir, mach einfach."

    "Aber aber aber...."

    So ging das geschlagene 5 Minuten .


    Die andere Kollegen standen belustigt da , weil sie mich kennen und wissen das ich bei sowas echt pissig werden kann.


    Nee..ist ja nicht so das ICH den Job neben ihm im Notfall übernehmen soll, eben WEIL ich schnell bin....


    Ja neee geht klar.

    Und dann hat man so ne "Bremse" *grmpf*

    Passiert mir das nächste Woche nochmal steh ich im Personalbüro und melde ihn bei der Zeitarbeitsfirma.

    Geht GAR nicht.

    Ich frage mich warum die Anderen das nicht schon längst gemacht haben ....


    Waaah....



    Ja das liebe Söckchen kann auch mal zickig sein

    Eiiigentlich liegt es mit nicht wirklich zu sagen wo es langgehen muss....

    Aber immer mehr komme ich in genau diese Verpflichtung .

    Ständig kommen Kolleginnen an und möchten das ich was "regle" oder entscheide oder wissen könnte sollte müsste.

    Was sagt denn dein Chef dazu?? Der müsste doch zu allererst darüber informiert werden.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von Malve1 Beitrag anzeigen
    Was sagt denn dein Chef dazu?? Der müsste doch zu allererst darüber informiert werden.
    Mein direkter Vorgesetzter schmunzelt sich dazu einen.
    Er weiß das ich allein klarkomme....


    Ist ja schon auch auch Kompliment.

    Neulich redeten wir und der meinte...

    (ich hab aus spaß gesagt "Du nimmst mich grad nicht Ernst!" )

    Er sagte : " Du bist eigentlich die Einzige hier, die ich überhaupt erst nehmen kann. "


    Ist doch ein super Kompliment :)

    Nur manchmal......

    Fakt ist, ich habe EIGENDLICH GAR nix zu sagen....

    Aber die anderen sehen das anders und ICH werde gefragt und ICH soll gucken was nun richtig ist oder nicht....

    Findet die EIGENTLICHE Vorabeiterin wenig witzig

    Kommt noch dazu.


    Aber GSD verstehen wir uns und sprechen uns ab...

    Aber eigentlich hat DIE das Kommando.

    Oft muss ich sie aber eben umgehen...

    Nix gut.

  4. #4
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.458

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von Socke2 Beitrag anzeigen

    Es ist in aller Munde das Socke eklig werden kann.

    .....

    geht es Dir jetzt besser ?



    was sagt denn Dein/Euer Chef?

    wie lange soll denn dieser Leiharbeiter da bleiben?
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  5. #5
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.007

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    machst du Akkord-Arbeit?? Ernste Frage! Hab mal ne Zeitlang da gearbeitet und ganz, ganz viele Leute waren genau so daruf ich hätte se würgen können

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    geht es Dir jetzt besser ?



    was sagt denn Dein/Euer Chef?

    wie lange soll denn dieser Leiharbeiter da bleiben?
    Die obersten Bosse kriegen doch sowas gar nicht mit.

    Mein direkter Chef grinst sich einen, solange der Typ seine Arbeit macht.




    Ja, es geht mir besser. meinst wegen Kind ?

    NOCH ist Ruhe.

    Sie hatte noch Durchfall, aber es scheint vielleicht.... bitte bitte bitte... nich so schlimm zu sein.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?


  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    machst du Akkord-Arbeit?? Ernste Frage! Hab mal ne Zeitlang da gearbeitet und ganz, ganz viele Leute waren genau so daruf ich hätte se würgen können
    Ich arbeite FÜR diese Firma.

    Also WILL ich das es DIESER Firma gut geht.
    DIESE Firma bezahlt mich.

    Ich kann andere Arbeitseinstellungen NICHT verstehen.

  9. #9
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.458

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Ich bin eine Zicke. Wetten so nennen mich meine Kollegen hinter meinem Rücken ?

    Zitat Zitat von Malve1 Beitrag anzeigen
    das ist gar nicht gut.
    Sie schiebt ihre Verantwortung auf dich ab, und das geht nicht.
    Irgendwann dreht sie den Spieß um und du bist die Gelackmeierte.

    Sie hat zu handeln und nicht du, zumal auch deine Kollegen davon betroffen sind.

    Sie gibt mittlerweile zT an mich ab...

    Einfach weil die FA zu groß ist um alles im Blick zu haben.


    Solange wir GUT zusammen kommen ist alles Prima

    Ich werde aber den teufel tun und sie kritisieren...

    Komischerweise sprechen wir uns ab OBWOHL ich ja nix zu sagen habe....

    Ok, manchmal sagt sie mir was ich tun soll... aber es ist nie so wie bei den Anderen.
    Wir reden, die anderen diktiert sie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •