Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Mir fiel jetzt keine bessere Überschrift ein:rolleyes:
    Wie läuft das denn bei euren Kindern in der Klasse ab?
    Gibt es da sowas überhaupt?
    Hier hat die Lehrerin ein Punktesystem eingeführt:
    Gelbe Punkte für gutes Verhalten (Hilfbereitschaft ect.) und rote Punkte fürs Fehlverhalten.
    Bei 5 gelben Punkten gibt es einen Smiley.
    Bei 5 roten Punkten einen Brief an die Eltern.
    Dieses ganze Punktesystem hängt öffentlich in der Klasse.
    Es kann also jeder dort sehen, wer welche Punkte hat.
    Wie findet ihr das?
    Ich habe mir ehrlich gesagt bisher keine Gedanken drüber gemacht.
    Habe mein Kind gefragt wie er das findet und ihm ist es egal.
    Er hat bisher nur einen roten Punkt fürs rein rufen und nicht melden.
    Aber ein paar andere Eltern regen sich drüber auf und haben mich nun angeschrieben per email, bin ja im Elternbeirat.
    Nun mal eure Meinungen bitte.
    Sehe ich das zu locker? Ich finds nicht weiter dramatisch, dass es öffentlich ist.
    So lange kein Kind das andere damit aufzieht ect.
    Oder geht das gar nicht?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Mir fiel jetzt keine bessere Überschrift ein:rolleyes:
    Wie läuft das denn bei euren Kindern in der Klasse ab?
    Gibt es da sowas überhaupt?
    Hier hat die Lehrerin ein Punktesystem eingeführt:
    Gelbe Punkte für gutes Verhalten (Hilfbereitschaft ect.) und rote Punkte fürs Fehlverhalten.
    Bei 5 gelben Punkten gibt es einen Smiley.
    Bei 5 roten Punkten einen Brief an die Eltern.
    Dieses ganze Punktesystem hängt öffentlich in der Klasse.
    Es kann also jeder dort sehen, wer welche Punkte hat.
    Wie findet ihr das?
    Ich habe mir ehrlich gesagt bisher keine Gedanken drüber gemacht.
    Habe mein Kind gefragt wie er das findet und ihm ist es egal.
    Er hat bisher nur einen roten Punkt fürs rein rufen und nicht melden.
    Aber ein paar andere Eltern regen sich drüber auf und haben mich nun angeschrieben per email, bin ja im Elternbeirat.
    Nun mal eure Meinungen bitte.
    Sehe ich das zu locker? Ich finds nicht weiter dramatisch, dass es öffentlich ist.
    So lange kein Kind das andere damit aufzieht ect.
    Oder geht das gar nicht?
    An der Grundschule meiner Tochter gab es ein Ampelsystem.
    Meine Tochter hatte es nie interessiert...sie war da eh sehr zurückhaltend.

    Ich hatte mal die Lehrerin gefragt, ob immer die gleichen Kinder auf gelb bzw. rot stehen würden.
    Als ihre Antwort "ja" war, wurde meine Meinung darüber...dass es nichts bringt, nur bestätigt.

  3. #3
    badewasser ist offline old hand
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.174

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Naja, ich finde es insofern problematisch, als grundsätzlich ja jedem Kind jederzeit die Möglichkeit zur positiven Verhaltensänderung gegeben werden sollte.

    Das sind ja auch Kinder, die ihr Verhalten oft nicht so einschätzen können.

    Es wird sich aber eher demoralisierend auf ein Kind auswirken, wenn es für alle sichtbar ist, dass es schon 100 rote Punkte hat und damit sowieso irgendwie der "Klassen-Asi" geworden ist. Andere Kinder tragen sowas ja auch nachhause. Das Kind wird ja massiv in eine Rolle gedrängt und da nochmal rauszukommen... schwierig.

    Mir erschließt sich nicht, warum sowas öffentlich sein muss.

    Ich finde es aber auch seitens der Lehrperson affig, ein so umfangreiches System einzuführen, was ja auch verwaltet werden muss. Da geht doch viel zu viel Zeit bei verloren, die man auch wirklich anders verwenden kann.

  4. #4
    Mikesch71 ist offline umgeknickt
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    3.882

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Mir fiel jetzt keine bessere Überschrift ein:rolleyes:
    Wie läuft das denn bei euren Kindern in der Klasse ab?
    Gibt es da sowas überhaupt?
    Hier hat die Lehrerin ein Punktesystem eingeführt:
    Gelbe Punkte für gutes Verhalten (Hilfbereitschaft ect.) und rote Punkte fürs Fehlverhalten.
    Bei 5 gelben Punkten gibt es einen Smiley.
    Bei 5 roten Punkten einen Brief an die Eltern.
    Dieses ganze Punktesystem hängt öffentlich in der Klasse.
    Es kann also jeder dort sehen, wer welche Punkte hat.
    Wie findet ihr das?
    Ich habe mir ehrlich gesagt bisher keine Gedanken drüber gemacht.
    Habe mein Kind gefragt wie er das findet und ihm ist es egal.
    Er hat bisher nur einen roten Punkt fürs rein rufen und nicht melden.
    Aber ein paar andere Eltern regen sich drüber auf und haben mich nun angeschrieben per email, bin ja im Elternbeirat.
    Nun mal eure Meinungen bitte.
    Sehe ich das zu locker? Ich finds nicht weiter dramatisch, dass es öffentlich ist.
    So lange kein Kind das andere damit aufzieht ect.
    Oder geht das gar nicht?
    Das wäre mir völlig wurscht.

    Bei uns haben die Tische Tiersymbole bekommen und eine Tischgruppe kann zusammen Sternchen sammeln. Für X Sternchen gibt es dann eine Belohnung.

    Eigentlich eine nette Idee, die Durchführung ist allerdings unter aller Kanone: es gibt nämlich 6er, 4er und 2er Tische
    [IMG]


  5. #5
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.970

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Bei meinem Sohn gibt es lediglich Fleißpunkte für die Wochenaufgaben.

    Bei 10 Fleißpunkten darf man eine komplette Freie Arbeitsphase spielen. Ist irgendwie DER Anreiz schlechthin, auch wenn das ausschliesslich Lernspielzeug ist

    So, wie Du das beschreibst, habe ich das von der örtlichen Grundschule auch gehört und da ist es wirklich grenzwertig. Da werden Mütter vor mir beim Bäcker angesprochen, dass der Sohn ja schon 8 Strafpunkte hat usw.



    Edit: bei der Tochter einer Freundin hat das Punktesystem dazu geführt, dass das Kind Panik hat. Sie hatte bisher nur "gute" Punkte, schläft nun aber schlecht und nässt ein aus Angst, dass man ihr gute Punkte wegnimmt für Fehlverhalten :o

  6. #6
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Ich weiss nicht, ob es was bringt oder nicht. Ich überlege noch :D .
    Ich denke, dass es vielen einfach egal ist, ob sie einen roten Punkt haben.
    Der Freund meines Sohnes hatte am Freitag einen roten Punkt bekommen, weil er im Unterricht aufgestanden ist und zum Mülleimer gewandert ist...nun ja..

  7. #7
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von badewasser Beitrag anzeigen
    Naja, ich finde es insofern problematisch, als grundsätzlich ja jedem Kind jederzeit die Möglichkeit zur positiven Verhaltensänderung gegeben werden sollte.

    Das sind ja auch Kinder, die ihr Verhalten oft nicht so einschätzen können.

    Es wird sich aber eher demoralisierend auf ein Kind auswirken, wenn es für alle sichtbar ist, dass es schon 100 rote Punkte hat und damit sowieso irgendwie der "Klassen-Asi" geworden ist. Andere Kinder tragen sowas ja auch nachhause. Das Kind wird ja massiv in eine Rolle gedrängt und da nochmal rauszukommen... schwierig.

    Ja, das denke ich nun auch.

    Mir erschließt sich nicht, warum sowas öffentlich sein muss.

    Ich finde es aber auch seitens der Lehrperson affig, ein so umfangreiches System einzuführen, was ja auch verwaltet werden muss. Da geht doch viel zu viel Zeit bei verloren, die man auch wirklich anders verwenden kann.
    Ich weiss nicht wirklich, was ich davon halten soll..

  8. #8
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von Mikesch71 Beitrag anzeigen
    Das wäre mir völlig wurscht.

    Bei uns haben die Tische Tiersymbole bekommen und eine Tischgruppe kann zusammen Sternchen sammeln. Für X Sternchen gibt es dann eine Belohnung.

    Eigentlich eine nette Idee, die Durchführung ist allerdings unter aller Kanone: es gibt nämlich 6er, 4er und 2er Tische
    Das mit den Tischgruppen ist ja echt der Brüller :rolleyes: .

  9. #9
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Bei meinem Sohn gibt es lediglich Fleißpunkte für die Wochenaufgaben.

    Bei 10 Fleißpunkten darf man eine komplette Freie Arbeitsphase spielen. Ist irgendwie DER Anreiz schlechthin, auch wenn das ausschliesslich Lernspielzeug ist

    So, wie Du das beschreibst, habe ich das von der örtlichen Grundschule auch gehört und da ist es wirklich grenzwertig. Da werden Mütter vor mir beim Bäcker angesprochen, dass der Sohn ja schon 8 Strafpunkte hat usw.

    Nicht wahr, oder?



    Edit: bei der Tochter einer Freundin hat das Punktesystem dazu geführt, dass das Kind Panik hat. Sie hatte bisher nur "gute" Punkte, schläft nun aber schlecht und nässt ein aus Angst, dass man ihr gute Punkte wegnimmt für Fehlverhalten :o
    Oh je, kann also auch nach hinten losgehen bei sensiblen Kindern :( .

  10. #10
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.970

    Standard Re: Belohnungs-/Bestrafungssystem in der 1.Klasse

    Zitat Zitat von Mikesch71 Beitrag anzeigen
    Das wäre mir völlig wurscht.

    Bei uns haben die Tische Tiersymbole bekommen und eine Tischgruppe kann zusammen Sternchen sammeln. Für X Sternchen gibt es dann eine Belohnung.

    Eigentlich eine nette Idee, die Durchführung ist allerdings unter aller Kanone: es gibt nämlich 6er, 4er und 2er Tische
    bei meinem Sohn geht es beim Aufräumen darum, welche Tischgruppe zuerst fertig ist bzw. es ist wohl die größte Anstrengung, nicht die letzte Tischgruppe zu sein.

    Fazit: mein Sohn knüllt alle Schulsachen nur in den Ranzen, damit seine tischgruppe nicht verliert *hüstel*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •