Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 169
  1. #1
    Limonade ist offline addict
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    556

    Standard Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    naja ist schon unangenehm. Wenn die Matratze waschbare Bezüge hatte, dann würde ich sie wohl waschen. Wenn das nicht geht, dann vielleicht doch ersetzen, nutzen können sie díe ja dann nicht mehr.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    Ich würde denen die Matratze ersetzen und die Freundschaft würde sich bei mir dann sehr abkühlen. Ich find´s auch sehr übertrieben und hier wurde bislang nicht gleich die Matratze weggeschmissen, wenn den Kindern mal ein Malheur passiert ist.

    Ich habe so einen Wunsch aber auch mal geflissentlich ignoriert. Meine Tochter hat mal bei einer Freundin beim ausziehen einer Barbie den Kopf abgerissen (weil das Oberteil so eng war). Da wollte die Mutter diese auch ersetzt haben. Darauf bin ich einfach nicht eingegangen. Ich käme auch nie und nimmer auf die Idee sowas nur zu überlegen, vorausgesetzt es ist ausversehen passiert und nicht im Preisrahmen eines Versicherungsschadens.

  4. #4
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    na dann melde es deiner haftpflichtversicherung...

    haben die keinen bezug auf der matratze wen dort kinder schlafen ?

    fände ich nämlich total eklig

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Ruby1977 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Meine Güte, die kann man doch mit einem Reiniger und Wasser bearbeiten.

  6. #6
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.142

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    Ich finde es auch übertrieben. Würde aber wohl trotzdem eine neue kaufen und es der Versicherung melden.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    74.068

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    also ich fände eine vollgepieselte matratze auch eklig

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    43.938

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    Kommt das bei deinem Sohn häufiger vor? Dann würde ich vorsorglich zukünftig eine wasserdichte Unterlage mitgeben.
    Ansonsten haben viele Matrazten einen Bezug den man abnehmen und waschen kann, das reicht völlig aus. Wenn nicht, würde ich wohl das Ganze meiner Versicherung melden, dafür gibt es sie.
    Wenn Ersatz wirklich nötig ist weil die Matratze nicht gewaschen kann, dann gibt es nur Zeitwertersatz. Da Matratze wird ja nicht nagelneu gewesen sein.


  9. #9
    Gast

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Ich sagte doch, wenn sie waschbar ist, dann würde ich sie waschen! Gibt aber Teile da nutzt nur schrubben nicht, das riecht trotzdem weiter

  10. #10
    Avatar von cafeflorian
    cafeflorian ist offline ein bißchen von allem
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    664

    Standard Re: Matratze ersetzen nach Einnässen?

    Zitat Zitat von Limonade Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich würde gern mal ein paar andere Meinungen einholen. Mein Sohn (8) hat bei einem Freund übernachtet und sich nachts eingenässt. Jetzt wollen die Eltern des Freundes die Matratze ersetzt haben.
    Ist das so üblich? Ich kenne das absolut nicht, finde es ehrlich gesagt total übertrieben...

    Was meint ihr?

    Lieber Gruß
    also ich kann die anderen Eltern schon verstehen. Ich wollte auch keine Pipi-Matratze haben. Der Urin geht ja auch durch den Bezug. Ich würde die Matratze ersetzen.
    don't believe everything you think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •