Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 106

Thema: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

  1. #91
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Im Ausgangspost steht das aber nicht.
    Und ich habe nur aufgeschrieben, wie das üblicherweise in Praxen läuft, die einem Gemeinschaftslabor angeschlossen sind.

    Definitiv nicht bezahlen würde ich die von mir nicht gewünschten Schilddrüsenwerte und das Blutbild, falls die auf der Privatrechnung auftauchen würden.
    Da der Arzt aber "Fristendruck" gemacht hat, könnte man davon ausgehen, dass das Ergebnis innerhalb der Impffrist da ist - sonst hätte sich die Torte ja die Titerbestimmung sparen können. Sonst wäre es ja für'n Arsch. Ansonsten hätte der Doc beim Labor nachfragen müssen.
    Geändert von keklik (05.12.2011 um 21:30 Uhr)

  2. #92
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Himbeertorte2 Beitrag anzeigen
    ähem, entschuldige mal. aber der arzt kann folgendes dafür:

    - er sagt, die titeruntersuchung ist MORGEN oder ÜBERMORGEN da (zudem nennt er selbst den zeitrahmen von genau 7 tagen, vom tag der verletzung an, in denen ich mich noch impfen lassen könnte, um nicht jämmerlich an tetanus zu krepieren, gesetz dem falle ich hätte keinen ausreichenden titer und mich infiziert) und ich bekomme das ergebnis 10 tage nach blutabnahme

    - der arzt nimmt mir schilddrüsenwerte und ein kleines blutbild ab, obwohl ich nur diese brandverletzung hatte und es nicht mal mein hausarzt ist und OBWOHL ich NEIN sagte und ablehnte, diese blutuntersuchungen zu machen, weil ich diese gern bei meinem hausarzt gemacht hätte

    - der arzt hat so stusselige tanten eingestellt, die scheinbar den wert eine woche lang in ihren akten verbummelt hatten (denn das datum darauf ist dasselbe, wie auf der unfreiwilligen schilddrüsenuntersuchung u dem kleinen blutbild, was beides schon am nächsten tag da war)

    - die tanten da sind so dämlich, dass sie mir am telefon sagen: ach ja, da ist der wert, aber ich weiß nicht was das jetzt bedeutet, da muss ich erstmal den arzt fragen....


    sorry, ja vielleicht sind die sprechstundenhilfen alles schuld. aber es ist schon eine ziemlich bescheuerte sache, finde ich.
    Hatte ich schon mal erwähnt, wie glorreich meine Erfahrungen mit 99,7% der Sprechstundenhilfen und anderen Arztmitarbeiterinnen sind :mad: (Anwesende gehören natürlich per definitionem zu den 0,3% :D)? Bei der Verteilung des Hirns scheinen einige da gerade bei der Maniküre gewesen zu sein, aber sie halten sich alle für kleine Göttinnen.

    Dass da PATIENTEN (=kranker Mensch) mit drinhängen, das haben die in der Ausbildung wohl alle verpennt.

    Und ein solches Verhalten gehört dem Arzt mitgeteilt, denn oft wissen die gar nicht, was für Nullen bei ihnen am Empfang sitzen.


    (Auf der anderen Seite ist es eine sehr angenehme Sache, wenn man mal eine erwischt, die sich auskennt, freundlich ist, sich kümmert und die Sachen, um die man bittet, dann auch wirklich erledigt. Solche sind Goldstücke :)!)
    Worauf willst Du warten?

  3. #93
    Himbeertorte2 Gast

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Hatte ich schon mal erwähnt, wie glorreich meine Erfahrungen mit 99,7% der Sprechstundenhilfen und anderen Arztmitarbeiterinnen sind :mad: (Anwesende gehören natürlich per definitionem zu den 0,3% :D)? Bei der Verteilung des Hirns scheinen einige da gerade bei der Maniküre gewesen zu sein, aber sie halten sich alle für kleine Göttinnen.

    Dass da PATIENTEN (=kranker Mensch) mit drinhängen, das haben die in der Ausbildung wohl alle verpennt.

    Und ein solches Verhalten gehört dem Arzt mitgeteilt, denn oft wissen die gar nicht, was für Nullen bei ihnen am Empfang sitzen.


    (Auf der anderen Seite ist es eine sehr angenehme Sache, wenn man mal eine erwischt, die sich auskennt, freundlich ist, sich kümmert und die Sachen, um die man bittet, dann auch wirklich erledigt. Solche sind Goldstücke :)!)
    ich hab ihm heute eine mail in seinen virtuellen feedbackkasten geschleudert. *flöööt*

  4. #94
    Smoky2.0 Gast

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Hatte ich schon mal erwähnt, wie glorreich meine Erfahrungen mit 99,7% der Sprechstundenhilfen und anderen Arztmitarbeiterinnen sind :mad: (Anwesende gehören natürlich per definitionem zu den 0,3% :D)? Bei der Verteilung des Hirns scheinen einige da gerade bei der Maniküre gewesen zu sein, aber sie halten sich alle für kleine Göttinnen.

    Dass da PATIENTEN (=kranker Mensch) mit drinhängen, das haben die in der Ausbildung wohl alle verpennt.

    Und ein solches Verhalten gehört dem Arzt mitgeteilt, denn oft wissen die gar nicht, was für Nullen bei ihnen am Empfang sitzen.


    (Auf der anderen Seite ist es eine sehr angenehme Sache, wenn man mal eine erwischt, die sich auskennt, freundlich ist, sich kümmert und die Sachen, um die man bittet, dann auch wirklich erledigt. Solche sind Goldstücke :)!)
    Ich bin 0,3 %-YEAH!

    Wobei meine Erfahrung eine ähnliche ist...neulich hatte ich eine als Patientin.....gar nicht erzählen darf

  5. #95
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    Ich bin 0,3 %-YEAH!

    Wobei meine Erfahrung eine ähnliche ist...neulich hatte ich eine als Patientin.....gar nicht erzählen darf
    Worauf willst Du warten?

  6. #96
    Smoky2.0 Gast

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ihr Chef hatte angerufen, akutes Nasennebenhöhlendingensgedönse, sie bringt Röntgenbilder mit.
    Ruft sie an.....ja, sie findet uns nicht, wo wir denn wären....)
    Ich: ja, wo sind SIe denn gerade, dann kann ich ihnen erklären, wie sie von DA nach HIER finden.
    Sie ja.....die ist ein Haus() und eine Bushaltestelle().
    Ich: Steht da irgendwo ein Straßenname?
    Sie: Ja.....am Haus steht Nummer 34()
    Ich: (schon nach der versteckten Kamera suchend), ja, so "heißt" das Haus...die STraße aber nicht....
    Sie: Ah ja, hier...Dingensstraße.
    Ich: Gut, dann fahren sie jetzt da lang, dann rechts, da ist ein großer Parkplatz.
    Da parken Sie, gehen auf die große rote Säule zu und da ist der Eingang!.
    Sie: Ok, vielen Dank!

    .........3 Minuten später klingelt das Telefon......

    Miss Hirn 2011 ist wieder dran

    Sie: ICh steh vor der Säule, WO sind sie?
    Ich: Hier oben ()-siehen sie die Schilder neben der Türe, neben der sie stehen?
    Sie: Ja?
    Ich: Lesen sie mal vor.
    Sie:Praxis XCDFGRR FA für Chirurgie....,
    Kieferorthopädische Gemeinschaftspraxis Dres KIRCBJTFJG und Praxis PUCMGFJKH.
    Ich: Ja und wissen sie den Namennoch von dem Arzt, zu dem Ihr Chef sie schickt?
    Sie: Ja, PUCMGFJKH
    Ich: Ja, genau und jetzt zur Türe rein, ins 2. OG-das sind 4 Treppen und dann links und dannsehen sies-die Türe steht offen.

    Sie hatte es dann geschafft, kam an und meinte: "Na, das haben wir ja prima geschafft:)"


    Übrigens, wer nochmal zum Auto musste um die Röntgenbilder zu holen, war sie

  7. #97
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von Gaxx Beitrag anzeigen
    Lebensgefahr?
    Ja. Laut Arzt. Immerhin hat ER ihr erzählt, wie wichtig eine Tetanus-Impfung ist und ER hat ihr den Tod durch Tetanus in glühendsten Farben gemalt.
    Ergo: lt. Arzt schwebt sie in Lebensgefahr. Zumindest potenziell, bis ihr Titer bestimmt ist.



    Wir wissen doch gar nicht, was die Torte unterschrieben hat und welche Leistungen sie sich privat eingekauft hat, sondern gehen von einer gesetzlich versicherten Patientin aus.

    Rechnungen: Damit hat der Arzt nichts zu tun, das machen die Helferinnen (oder wie die heute heißen...nicht abwertend gemeint).

    Kann doch sein, dass seine Helferinnen einfach die Rechnungen bekommen haben, diese eingetütet haben und fertig.
    Ganz normaler Ablauf, wenn man privat versichert ist.
    Den Arzt interessiert es nicht, was auf der Rechnung steht.
    Er schaut auf das Laborergebnis, wertet es aus und gibt es zur Abrechnung weiter.
    Torte ärgert sich über den Betrag und den nicht eingehaltenden Zeitraum des Labors, vor allem weil sie sich in Lebensgefahr befindlich gefühlt hat. *g*

    Ich will das gar nicht lächerlich machen, aber das sind die Erfahrungen, die man macht, wenn man privat versichert ist.
    Erstmal zählt das Geld und dann die Diagnose.
    Ja, das wissen wir alles nicht. Das ist aber uninteressant, weil alles, was die Torte eingekauft hat, nicht fristgerecht geliefert wurde. Somit ist der ganze Vertrag hinfällig.

  8. #98
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Und was kann der Arzt dafür?

    Mal zum besseren Verständnis eine Erklärung, wie das in den meisten Praxen, die einem Gemeinschaftslabor angeschlossen sind, normalerweise abläuft:
    - du kommst zur Blutabnahme.
    - das Blut wird versorgt und zum Versand gerichtet
    - der Laborfahrer kommt entweder am gleichen oder am nächsten Tag und holt die Probe ab
    - die Probe kommt am gleichen Tag ins Labor
    - die Standartwerte wie Blutbild u.ä. werden normalerweise am gleichen Tag ausgewertet und übermittelt.
    Eiltaufträge werden im Regelfall am gleichen Tag erledigt.
    - Sonderwerte dauern meist 2 - 4 Tage, vor allem wenn diese Untersuchungen nicht täglich im Labor laufen und z.B. nur einmal in der Woche angesetzt werden oder zur Auswertung mehrere Tage bedürfen.
    Der Arzt weiß im Normalfall nicht, wann diese besonderen Titer analysiert werden, kann man aber durch Rückfrage im Labor erfahren.
    Der Arzt ist der Chef und somit verantwortlich für das, was in seinem Laden passiert.

  9. #99
    Himbeertorte2 Gast

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Ja. Laut Arzt. Immerhin hat ER ihr erzählt, wie wichtig eine Tetanus-Impfung ist und ER hat ihr den Tod durch Tetanus in glühendsten Farben gemalt.
    Ergo: lt. Arzt schwebt sie in Lebensgefahr. Zumindest potenziell, bis ihr Titer bestimmt ist.



    Ja, das wissen wir alles nicht. Das ist aber uninteressant, weil alles, was die Torte eingekauft hat, nicht fristgerecht geliefert wurde. Somit ist der ganze Vertrag hinfällig.
    danke!

  10. #100
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor

    User Info Menu

    Standard Re: ich bin richtig sauer- würdet ihr das zahlen? vorsich, etwas lang...

    Ich haette mich einfach vor Ort impfen lassen und gut ist, wenn du nicht genau wusstest, mehr wann es war, dann wird es wohl eh ein Weilchen zurueckgewesen sein, ich glaube nicht, dass eine Tetanusimpfung da viel Schaden anrichten kann.

    Ich kenne das ja eher so, wenn bei einer Verletzung der Tetanusimpfstand unbekannt, wird lieber einmal zuviel provisorisch geimpft.

    Ich haette mir da ein Warten auf Titerwerte nicht auferlegt.

    Und nun zur Rechnung, sie haben es in der Praxis schon ein wenig verschludert, das stimmt. Ich wuerde es auch nur ungern zahlen wollen.
    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •