Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Blutabnahme-Beule am Arm

  1. #1
    Smoky2.0 Gast

    Standard Blutabnahme-Beule am Arm

    hattet ihr das schonmal?

    Ich hab ja schon mehrmals Blut abgenommen bekommen in meinem laaaangen langen Leben, aber sowas war noch nie.
    Gut, es wurde hier und da mal blau, dann lila, dann grün und gelb, aber nie mit Beule.
    Und ich musste ja heute gleich 3x und der letzte war wohl der krönende Abschluss

  2. #2
    baby022010 Gast

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    hattet ihr das schonmal?

    Ich hab ja schon mehrmals Blut abgenommen bekommen in meinem laaaangen langen Leben, aber sowas war noch nie.
    Gut, es wurde hier und da mal blau, dann lila, dann grün und gelb, aber nie mit Beule.
    Und ich musste ja heute gleich 3x und der letzte war wohl der krönende Abschluss
    Ja hatte ich schonmal.
    Nett war es, als dann auf dem Heimweg sich der Ärmel meines weißen Pullis rot färbte, als das Blut aus der Beule ablief.....

    LG Anita

  3. #3
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    hattet ihr das schonmal?

    Ich hab ja schon mehrmals Blut abgenommen bekommen in meinem laaaangen langen Leben, aber sowas war noch nie.
    Gut, es wurde hier und da mal blau, dann lila, dann grün und gelb, aber nie mit Beule.
    Und ich musste ja heute gleich 3x und der letzte war wohl der krönende Abschluss
    Entweder hat man dir dann schön die Vene aufgeschlitzt oder du hast einfach nicht gut genug bzw. nicht lange genug auf die Einstichstelle gedrückt.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  4. #4
    Larabella Gast

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    hattet ihr das schonmal?

    Ich hab ja schon mehrmals Blut abgenommen bekommen in meinem laaaangen langen Leben, aber sowas war noch nie.
    Gut, es wurde hier und da mal blau, dann lila, dann grün und gelb, aber nie mit Beule.
    Und ich musste ja heute gleich 3x und der letzte war wohl der krönende Abschluss
    klingt nach Beulenpest

  5. #5
    Linchen1104 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Das kann schonmal passieren, wenn man die Vene durchsticht. Ist nicht schlimm und gibt wahrscheinlich einen blauen Fleck...

  6. #6
    hallmack ist offline Legente

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    ohne es gesehen zu haben, glaube ich auch an Vene durchstochen und/oder mangelnde Kompression.
    Bei mir kann man vom Boden essen.
    Da liegt genug rum.

  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von hallmack Beitrag anzeigen
    ohne es gesehen zu haben, glaube ich auch an Vene durchstochen und/oder mangelnde Kompression.
    Meine Lieblingskrankenschwester plärrte dann immer unsere Studenten an: "Haste wieder nich ordentlich gedrückt. Obde das noch lernst?"
    Нет худа без добра.

  8. #8
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingskrankenschwester plärrte dann immer unsere Studenten an: "Haste wieder nich ordentlich gedrückt. Obde das noch lernst?"
    Wieso den Studenten? Das ist doch wohl der Job des Patienten, oder?
    Es wird doch immer gesagt: "Drücken Sie bitte noch 5 Minuten drauf."
    Was macht der Patient? Drückt beim Rausgehen, rollt dann den Ärmel drüber und geht nach Hause.
    Tja, dann muss man sich halt nicht wundern, wenn es mal am Unterarm runterläuft...

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Wieso den Studenten? Das ist doch wohl der Job des Patienten, oder?
    Es wird doch immer gesagt: "Drücken Sie bitte noch 5 Minuten drauf."
    Was macht der Patient? Drückt beim Rausgehen, rollt dann den Ärmel drüber und geht nach Hause.
    Tja, dann muss man sich halt nicht wundern, wenn es mal am Unterarm runterläuft...

    Orfanos
    Nee, wir haben den Studenten Blut abgenommen ... war schon völlig richtig, dass Schwesterchen dort erzieherisch unterwegs war.
    Нет худа без добра.

  10. #10
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin

    User Info Menu

    Standard Re: Blutabnahme-Beule am Arm

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    hattet ihr das schonmal?

    Ich hab ja schon mehrmals Blut abgenommen bekommen in meinem laaaangen langen Leben, aber sowas war noch nie.
    Gut, es wurde hier und da mal blau, dann lila, dann grün und gelb, aber nie mit Beule.
    Und ich musste ja heute gleich 3x und der letzte war wohl der krönende Abschluss
    Hatte ich gerade heute auch :kater: Patientin (nimmt Gerinnungshemmer zu allem Übel ) gestikuliert und quatscht mit mir nach der Blutabnahme und "vergisst" dabei das Komprimieren der Punktionsstelle, tja und da sah's in Null Komma nIchts aus wie auf dem Schlachtfeld. Eine hübsche Beule an der Vene hatte sie jedenfalls dadurch auch. Bei Dir wird sicher die Vene DURCHgestochen worden sein.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •