Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Gast

    Standard Kann man bestimmte Antibiotika...

    ... auch mit Milch einnehmen?

    Mein Sohn (knapp 3) muß aufgrund Scharlach Antibiotika (InfectoCillin 500 Saft) nehmen. Nur landet diese AB leider nicht da, wo es hingehört, sondern wird, sobald es in den Mundraum kommt, wieder ausgespukt. Auch das Eingeben mit einer Spritze funktioniert nicht wirklich. Nun hab ich gegoogelt und gelesen, daß man bestimmte AB auch mit Milch (Sohn trinkt außer Wasser und Milch nichts anderes) einnehmen könnte. Im Beipackzettel hab ich keinen Hinweis darauf gefunden, daß man dieses AB NICHT mit Milch(produkten) einnehmen soll.

    Kann mir hier einer weiterhelfen, Frau Maiglocke vielleicht?

    Danke!

  2. #2
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von maunzerle1972 Beitrag anzeigen
    ... auch mit Milch einnehmen?

    Mein Sohn (knapp 3) muß aufgrund Scharlach Antibiotika (InfectoCillin 500 Saft) nehmen. Nur landet diese AB leider nicht da, wo es hingehört, sondern wird, sobald es in den Mundraum kommt, wieder ausgespukt. Auch das Eingeben mit einer Spritze funktioniert nicht wirklich. Nun hab ich gegoogelt und gelesen, daß man bestimmte AB auch mit Milch (Sohn trinkt außer Wasser und Milch nichts anderes) einnehmen könnte. Im Beipackzettel hab ich keinen Hinweis darauf gefunden, daß man dieses AB NICHT mit Milch(produkten) einnehmen soll.

    Kann mir hier einer weiterhelfen, Frau Maiglocke vielleicht?

    Danke!
    Erythromycin, Penicillin kann man mit Milch einnehmen .
    Bei allen anderen kann es passieren, dass sie dann nicht richtig wirken.

  3. #3
    Spionin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    2.506

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Wenn es nicht mit Milch eingenommen werden darf, steht das ausdrücklich im Beipackzettel.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von Spionin Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht mit Milch eingenommen werden darf, steht das ausdrücklich im Beipackzettel.
    Den hab ich jetzt extra nochmals gelesen und nichts gefunden. Dann werd ich das in Milch probieren.

    Danke!

  6. #6
    Spionin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    2.506

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von maunzerle1972 Beitrag anzeigen
    Den hab ich jetzt extra nochmals gelesen und nichts gefunden. Dann werd ich das in Milch probieren.

    Danke!
    Viel Erfolg! Und vor allem ein "werd schnell wieder gesund, Kindle".

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von Spionin Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg! Und vor allem ein "werd schnell wieder gesund, Kindle".
    Danke! Zum Glück ist er ja so recht fit, zwar recht knatschig und anhänglich, aber GsD nicht hochfiebernd.

  8. #8
    Spionin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    2.506

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Ich hasse Scharlach... Als Tochter es mit 2 Jahren hatte, hat sie mich prompt angesteckt... Ich war schmucke 19 und im Fieberwahn, so hats mich erwischt. Aber ihr gings gut :D

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von Spionin Beitrag anzeigen
    Ich hasse Scharlach... Als Tochter es mit 2 Jahren hatte, hat sie mich prompt angesteckt... Ich war schmucke 19 und im Fieberwahn, so hats mich erwischt. Aber ihr gings gut :D
    Owei... Bis jetzt ging der Kelch an mir vorüber (ich hab ihn an meinen Mann weitergegeben :D)
    und ich hoffe, daß es auch so bleibt.

  10. #10
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.633

    Standard Re: Kann man bestimmte Antibiotika...

    Zitat Zitat von maunzerle1972 Beitrag anzeigen
    ... auch mit Milch einnehmen?

    Mein Sohn (knapp 3) muß aufgrund Scharlach Antibiotika (InfectoCillin 500 Saft) nehmen. Nur landet diese AB leider nicht da, wo es hingehört, sondern wird, sobald es in den Mundraum kommt, wieder ausgespukt. Auch das Eingeben mit einer Spritze funktioniert nicht wirklich. Nun hab ich gegoogelt und gelesen, daß man bestimmte AB auch mit Milch (Sohn trinkt außer Wasser und Milch nichts anderes) einnehmen könnte. Im Beipackzettel hab ich keinen Hinweis darauf gefunden, daß man dieses AB NICHT mit Milch(produkten) einnehmen soll.

    Kann mir hier einer weiterhelfen, Frau Maiglocke vielleicht?

    Danke!
    Chinolone und Tetrazykline bilden mit dem Calcium und anderen zwei- oder dreiwertigen Metallionen Chelatkomplexe, und können vom Körper dann kaum noch aufgenommen werden.

    InfectoCillin= Penicillin kann man mit Milchprodukten nehmen.

    Solche Fragen stellt man nicht im Inet, wer weiß welcher Hans da antwortet. Ruf die Apotheke an, die ist rund um die Uhr da.
    And of course Henry The Horse dances the waltz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •