Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    DieNette1979 ist offline old hand
    Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    760

    Standard Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Folgende Mail erreichte mich...von der Sparkasse

    Sehr geehrter Kude,


    Unsere Bank hat eine Generalßberholung , die oder rutschen Fehler unterzogen.
    Bitten laden Sie den Anhang unde nett zu Ihren Daten und Kontoinformationen sicher zu aktualisieren
    Wenn Sie unsere Leistungen gab, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.


    Danke.
    Wir alle kennen und respektleren



    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.087

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von DieNette1979 Beitrag anzeigen
    Folgende Mail erreichte mich...von der Sparkasse

    Sehr geehrter Kude,


    Unsere Bank hat eine Generalßberholung , die oder rutschen Fehler unterzogen.
    Bitten laden Sie den Anhang unde nett zu Ihren Daten und Kontoinformationen sicher zu aktualisieren
    Wenn Sie unsere Leistungen gab, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.


    Danke.
    Wir alle kennen und respektleren



    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?
    So ähnlich textsichere Mitteilungen ("Ihre Kreditkarte wurde ausgesetzt" - da fängts schon an, was wollen die mir damit sagen ) bekomm ich im Büro immer, find ich auch sehr überzeugend .

    Ebenso wie die göttlichen Mitteilungen, dass irgendein Bänker in irgendeinem afrikanischen Land ganz dringend meine Hilfe braucht, um zig Millionen Dollar vom Konto eines Verstorbenen zu verschieben...ich bekomm dann auch die Hälfte, muß ihm nur meine Kontodaten mitteilen .

  3. #3
    Avatar von Ralf
    Ralf ist offline Stehaufmann ohne chen
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    13.144

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von DieNette1979 Beitrag anzeigen
    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?
    Ja. :mad:

    Und dann darf wieder der nette Computerbekannte von nebenan oder aus dem Netz erklären, das man nicht auf alles klicken soll, was einen vor die Maus kommt. *Grmmmml*

    "Ich habe mich schon gewundert, dass das so ein schlechtes Deutsch war, aber wo doch jetzt alles ins Ausland ausgelagert wird ..."

    Viele Grüße - Ralf
    "Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein, wenn’s nicht anders geht, ein abschreckendes." (Albert Einstein)

    "Man findet immer dort besonders viel Chaos, wo man nach Ordnung sucht. Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist."

    (Terry Pratchett)







  4. #4
    Avatar von -kartoffelbrei-
    -kartoffelbrei- ist offline - selbst gestampft -
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    8.242

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    ..."Ihre Kreditkarte wurde ausgesetzt" - da fängts schon an, was wollen die mir damit sagen...
    Dass die arme arme Karte irgendwo einsam an einer Autobahnraststätte am Laternenpfahl angebunden ist?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von DieNette1979 Beitrag anzeigen
    Folgende Mail erreichte mich...von der Sparkasse

    Sehr geehrter Kude,


    Unsere Bank hat eine Generalßberholung , die oder rutschen Fehler unterzogen.
    Bitten laden Sie den Anhang unde nett zu Ihren Daten und Kontoinformationen sicher zu aktualisieren
    Wenn Sie unsere Leistungen gab, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.


    Danke.
    Wir alle kennen und respektleren



    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?
    Denke ich...gäbben wärde manschä dumm Leutä, die das machen...

  6. #6
    Andrea B ist gerade online Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.212

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    So ähnlich textsichere Mitteilungen ("Ihre Kreditkarte wurde ausgesetzt" - da fängts schon an, was wollen die mir damit sagen ) bekomm ich im Büro immer, find ich auch sehr überzeugend .

    Ebenso wie die göttlichen Mitteilungen, dass irgendein Bänker in irgendeinem afrikanischen Land ganz dringend meine Hilfe braucht, um zig Millionen Dollar vom Konto eines Verstorbenen zu verschieben...ich bekomm dann auch die Hälfte, muß ihm nur meine Kontodaten mitteilen .

    So schrottmails bekomme ich auch mal mehr oder weniger oft.
    Ei8gentlich sollte man sich für sowas ein Scheinkonto einrichten. Wenn die was einzahlen (was sie bestimmt nie tun werden) das Konto kündigen.
    Wenn ich all das Geld hätte was mir da schon versprochen wurde müßte ich nichts mehr arbeiten.
    Andrea

  7. #7
    Avatar von Kerry
    Kerry ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    5.113

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Auf der Arbeit kamen neulich dauernd Rundmails, man solle bitte seinen Account aktualisieren, sonst werde dieser gelöscht - AUF ENGLISCH! Von einer russischen Emailadresse mit einer völlig schrägen Buchstaben/Zahlenkombi!

    Die Systemadministratoren reden nur DEUTSCH mit uns. Wir sind NUR in Deutschland tätig. Die Admins haben ganz normale Firmenmailadressen.

    Und TROTZDEM haben diverse Leute ihre Zugangsdaten bekanntgegeben ...

    Meine studierte (!!!) Kollegin konnte ich nur mit Mühe bremsen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von Ralf Beitrag anzeigen
    Ja. :mad:

    Und dann darf wieder der nette Computerbekannte von nebenan oder aus dem Netz erklären, das man nicht auf alles klicken soll, was einen vor die Maus kommt. *Grmmmml*

    "Ich habe mich schon gewundert, dass das so ein schlechtes Deutsch war, aber wo doch jetzt alles ins Ausland ausgelagert wird ..."

    Viele Grüße - Ralf
    das sind die, die den "any key" auf der Tastaur suchen

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    172.210

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von DieNette1979 Beitrag anzeigen
    Folgende Mail erreichte mich...von der Sparkasse

    Sehr geehrter Kude,


    Unsere Bank hat eine Generalßberholung , die oder rutschen Fehler unterzogen.
    Bitten laden Sie den Anhang unde nett zu Ihren Daten und Kontoinformationen sicher zu aktualisieren
    Wenn Sie unsere Leistungen gab, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.


    Danke.
    Wir alle kennen und respektleren



    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?
    Ja, und zwar nicht zu knapp...
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Kontodaten ausspähen-SPAM-Fällt man wirklich drauf rein?

    Zitat Zitat von DieNette1979 Beitrag anzeigen
    Folgende Mail erreichte mich...von der Sparkasse

    Sehr geehrter Kude,


    Unsere Bank hat eine Generalßberholung , die oder rutschen Fehler unterzogen.
    Bitten laden Sie den Anhang unde nett zu Ihren Daten und Kontoinformationen sicher zu aktualisieren
    Wenn Sie unsere Leistungen gab, ignorieren Sie bitte diese Nachricht.


    Danke.
    Wir alle kennen und respektleren



    Es gibt nicht wirklich Leute die sowas dann anklicken, oder?
    Neulich hat irgendein Fernsehsender einen Reporter vor eine Bank gestellt, der behauptet hat er käme vom Pinnerfassungsirgendwas und die Leute sollte bitte Namen und Pin angeben. Das haben welche gemacht weiß gar nicht wo das war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •