Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Curettage

  1. #1
    Gast

    Frage Curettage

    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?

  2. #2
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    55.635

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?
    nein, nie.
    aber mir ging es danach nicht sonderlich gut für ca 1-2 Wochen, bis sich der Hormonspiegel eingependelt hatte.

  3. #3
    Reni2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    8.171

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?

    Ich war damals noch nicht berufstätig, aber ich kann mich noch erinnern, dass ich schon so ca. 2 Wochen gebraucht habe, bis ich mich wieder vollkommen fit gefühlt habe, obwohl die Curettage selbst überhaupt nicht aufregend war.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Curettage

    Jeweils 1 Woche.

  5. #5
    Avatar von -kartoffelbrei-
    -kartoffelbrei- ist offline - selbst gestampft -
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    8.242

    Standard Re: Curettage

    Ich war damals mit dem Großen noch in Elternzeit, also nein.

    Und ich glaub, ich hab mich körperlich relativ schnell wieder fit gefühlt.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?
    wegen möglicher Nachblutungen sollte eine zeitlang körperlich nicht belastet werden

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?
    Ich war in Elternzeit.
    So zwei Wochen sollte ich es etwas ruhiger angehen lassen.

  8. #8
    Avatar von Anna36
    Anna36 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    3.977

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?
    Die Op was dienstags...ich war bis zum Ende der Woche krankgeschrieben, was ich auch brauchte. Körperlich fühlte ich mich nach 2-3 Tagen "ok", aber die (verhaltene) Fehlgeburt zu verarbeiten, hat länger gedauert.

  9. #9
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline ****************
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    10.984

    Standard Re: Curettage

    Zitat Zitat von herregud Beitrag anzeigen
    Wart ihr danach krankgeschrieben? Wenn ja, für wie lange?
    Ich hatte noch zusätzlich eine Konisation (beides in einem Eingriff) und sollte mich eine Woche schonen. Allerdings war ich in Elternzeit. Fit war ich eigentlich schon am nächsten Tag. Wurde ambulant gemacht :)

    Meine Chefin kam am übernächsten Tag wieder ins Büro.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •