Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1
    unterm_Asphalt ist offline Legende
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    16.723

    Standard auch eine geschenkefrage

    alle welt fragt mich, was wir uns fürs baby zu weihnachten wünschen. *g*

    das baby ist an heilig abend ca 5 wochen alt. und braucht genau NIX.
    ok, von einer uroma wünschen wir uns nun wolle-seide-unterwäsche. eine andere hat uns geld gegeben (will aber UNBEDINGT ein geschenk dafür bekommen zum "überreichen" ): davon kaufe ich ein set wollklamotten, die sind teuer und ich freu mich, wenn wir es geschenkt bekommen.

    aber da sind noch mehr leute mit "schenklust". ich finde, mir steht nicht zu den leuten zu sagen: "gib uns halt das geld, wir heben es auf!"
    aber ich will auch keinen krempel hier rumfliegen haben. und wenn man was wünscht, was der kleine erst später gebrauchen kann, dann hat man das gleiche problem später auch wieder.

    habt ihr ideen?

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  2. #2
    Gast

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Gutscheine und z.B. Selectabuchstaben o.ä.

  3. #3
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    55.177

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    alle welt fragt mich, was wir uns fürs baby zu weihnachten wünschen. *g*

    das baby ist an heilig abend ca 5 wochen alt. und braucht genau NIX.
    ok, von einer uroma wünschen wir uns nun wolle-seide-unterwäsche. eine andere hat uns geld gegeben (will aber UNBEDINGT ein geschenk dafür bekommen zum "überreichen" ): davon kaufe ich ein set wollklamotten, die sind teuer und ich freu mich, wenn wir es geschenkt bekommen.

    aber da sind noch mehr leute mit "schenklust". ich finde, mir steht nicht zu den leuten zu sagen: "gib uns halt das geld, wir heben es auf!"
    aber ich will auch keinen krempel hier rumfliegen haben. und wenn man was wünscht, was der kleine erst später gebrauchen kann, dann hat man das gleiche problem später auch wieder.

    habt ihr ideen?
    - ein Besteck- oder Geschirrset evt. personalisiert (braucht er jetzt nat nicht, aber wenn er in einem Alter ist, in dem er es nutzen kann, gibt es in meinen Augen naturgemäß mehr Wünsche wie z.B. Spielzeug)
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    alle welt fragt mich, was wir uns fürs baby zu weihnachten wünschen. *g*

    das baby ist an heilig abend ca 5 wochen alt. und braucht genau NIX.
    ok, von einer uroma wünschen wir uns nun wolle-seide-unterwäsche. eine andere hat uns geld gegeben (will aber UNBEDINGT ein geschenk dafür bekommen zum "überreichen" ): davon kaufe ich ein set wollklamotten, die sind teuer und ich freu mich, wenn wir es geschenkt bekommen.

    aber da sind noch mehr leute mit "schenklust". ich finde, mir steht nicht zu den leuten zu sagen: "gib uns halt das geld, wir heben es auf!"
    aber ich will auch keinen krempel hier rumfliegen haben. und wenn man was wünscht, was der kleine erst später gebrauchen kann, dann hat man das gleiche problem später auch wieder.

    habt ihr ideen?
    Bilderbücher? Kann man gut aufbewahren und Bücher sind immer gut

  5. #5
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    69.679

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Ich würde sie bitten, etwas aufs Sparbuch des Kindes zu überweisen.

  6. #6
    unterm_Asphalt ist offline Legende
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    16.723

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich würde sie bitten, etwas aufs Sparbuch des Kindes zu überweisen.
    sprich du mal mit denen.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  7. #7
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    2.142

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Spieluhr, Mobile, Schnullerkette, Waldorfpüppchen, Körnerkissen, Kinderzimmertürschild.

    Unsere Nr. 1 war an seinem ersten Weihnachtsfest auch erst 5 Wochen alt und außer Klamotten gab es eben eine Spieluhr, ein Mobile, ein Waldorfpüppchen und ein Türschild mit seinem Namen drauf (toll, wir hatten damals gemeinsam nur einen 1-Zimmer-Wohnung)

  8. #8
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    69.679

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    sprich du mal mit denen.


    Wenn sie UNBEDINGT was schenken wollen, lass sie einen Steiffbären schenken. Sowas kauft man sich meist nicht selbst und meine Kinder haben den z.B. jetzt als Erwachsene noch (und der Liebste und ich auch ).

  9. #9
    Avatar von -kartoffelbrei-
    -kartoffelbrei- ist offline - selbst gestampft -
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    8.242

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    alle welt fragt mich, was wir uns fürs baby zu weihnachten wünschen. *g*

    das baby ist an heilig abend ca 5 wochen alt. und braucht genau NIX.
    ok, von einer uroma wünschen wir uns nun wolle-seide-unterwäsche. eine andere hat uns geld gegeben (will aber UNBEDINGT ein geschenk dafür bekommen zum "überreichen" ): davon kaufe ich ein set wollklamotten, die sind teuer und ich freu mich, wenn wir es geschenkt bekommen.

    aber da sind noch mehr leute mit "schenklust". ich finde, mir steht nicht zu den leuten zu sagen: "gib uns halt das geld, wir heben es auf!"
    aber ich will auch keinen krempel hier rumfliegen haben. und wenn man was wünscht, was der kleine erst später gebrauchen kann, dann hat man das gleiche problem später auch wieder.

    habt ihr ideen?
    Das Problem hatte ich damals mit dem 02er

    Entweder Gutscheine, ein Betrag auf ein Sparbuch - oder bei den Leuten, bei denen Du weißt, dass sie es nicht quer auffassen, eben doch sagen, dass Geld für später besser ist.

  10. #10
    unterm_Asphalt ist offline Legende
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    16.723

    Standard Re: auch eine geschenkefrage

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen


    Wenn sie UNBEDINGT was schenken wollen, lass sie einen Steiffbären schenken. Sowas kauft man sich meist nicht selbst und meine Kinder haben den z.B. jetzt als Erwachsene noch (und der Liebste und ich auch ).
    hat er zur geburt schon bekommen. ok, einen hund.

    ich überlege ja, schonmal die kugelbahn anzufangen. dann hat er in 5 jahren, wenn er sie braucht, das komplette zeug zusammen.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •