Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.389

    Standard ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Gerade rief meine ZA-Praxis an.
    Ich werde eine Rechnung erhalten, die sich auf ein Beratungsgespraech am 24.2.2009 bezieht, vor fast 3 Jahren also.
    Grund, dass die Rechnung nun gestellt wird: "Neue Gebuehrenordnung"

    Ich bin mir 100% sicher, dass ich 2009 NICHT vorher aufgeklaert wurde, dass mich das Gespraech etwas kosten wuerde.

    Ist das legal, muss ich zahlen?

  2. #2
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Gerade rief meine ZA-Praxis an.
    Ich werde eine Rechnung erhalten, die sich auf ein Beratungsgespraech am 24.2.2009 bezieht, vor fast 3 Jahren also.
    Grund, dass die Rechnung nun gestellt wird: "Neue Gebuehrenordnung"

    Ich bin mir 100% sicher, dass ich 2009 NICHT vorher aufgeklaert wurde, dass mich das Gespraech etwas kosten wuerde.

    Ist das legal, muss ich zahlen?
    ja weil die rechnung erst am 31.12.2011 von seiten der praxis verjähren würde, bis dahin dürfen sie dir diese rechnung stellen

  3. #3
    Avatar von Romano
    Romano ist offline Legende
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    15.976

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Gerade rief meine ZA-Praxis an.
    Ich werde eine Rechnung erhalten, die sich auf ein Beratungsgespraech am 24.2.2009 bezieht, vor fast 3 Jahren also.
    Grund, dass die Rechnung nun gestellt wird: "Neue Gebuehrenordnung"

    Ich bin mir 100% sicher, dass ich 2009 NICHT vorher aufgeklaert wurde, dass mich das Gespraech etwas kosten wuerde.

    Ist das legal, muss ich zahlen?
    Ist eine REchnung nach 2 Jahren im Privatbereich nicht verjährt?

    Ich würde nichts zahlen...


  4. #4
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    68.609

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Ist eine REchnung nach 2 Jahren im Privatbereich nicht verjährt?

    Ich würde nichts zahlen...
    die 2 Jahre gelten ab Jahresende.

  5. #5
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Ist eine REchnung nach 2 Jahren im Privatbereich nicht verjährt?

    Ich würde nichts zahlen...
    nein, behandlungsjahr plus 2 jahre

  6. #6
    Avatar von Romano
    Romano ist offline Legende
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    15.976

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    die 2 Jahre gelten ab Jahresende.

    Habe gerade gelesen, dass es auf 3 Jahre geändert wurde...

    Aber das mit der Aufklärung vorher... wenn die fehlt und du da nicht irgendwas unterschrieben hast...

    Aber man unterschreibt ja leider dauernd irgend was... wenn man hilflos auf diesem Stuhl festgetackert ist...

    Mund offen...


  7. #7
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.389

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Aber das mit der Aufklärung vorher... wenn die fehlt und du da nicht irgendwas unterschrieben hast...

    Aber man unterschreibt ja leider dauernd irgend was... wenn man hilflos auf diesem Stuhl festgetackert ist...
    :(

  8. #8
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Habe gerade gelesen, dass es auf 3 Jahre geändert wurde...

    Aber das mit der Aufklärung vorher... wenn die fehlt und du da nicht irgendwas unterschrieben hast...

    Aber man unterschreibt ja leider dauernd irgend was... wenn man hilflos auf diesem Stuhl festgetackert ist...

    Mund offen...
    ganz bestimmt würde ich in so einer situation NICHTS unterschreiben

    und das ist auch in einer guten praxis nicht der fall, dort bekommt man so etwas an der anmeldung ausgehändigt, kann es sich durchlesen nimmt es zum arztgespräch mit rein und kann dann dazu noch fragen stellen

  9. #9
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.612

    Standard Re: ZA-Rechnung, bezieht sich auf 'Leistung' vom 24.2.2009

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ja weil die rechnung erst am 31.12.2011 von seiten der praxis verjähren würde, bis dahin dürfen sie dir diese rechnung stellen
    nein, die Rechnung würde erst am 31.12.2012 verjähren

  10. #10
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.389

    Standard DANKE

    fuer die Rueckmeldungen.

    Ich hab's in der Praxis schon einige Male erlebt, dass lange im Nachhinein Rechnungen verschickt wurden- teilweise mit einer Entschuldigung, man habe 'vergessen', mir zu sagen, dass ich fuer Leistung XY bezahlen muss.

    Auch diesmal bin ich mir sicher, dass mir nicht gesagt wurde, dass das Gespraech etwas kosten werde.

    Ich denke, ich werde zahlen und mir dann einen neuen ZA suchen.

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Gerade rief meine ZA-Praxis an.
    Ich werde eine Rechnung erhalten, die sich auf ein Beratungsgespraech am 24.2.2009 bezieht, vor fast 3 Jahren also.
    Grund, dass die Rechnung nun gestellt wird: "Neue Gebuehrenordnung"

    Ich bin mir 100% sicher, dass ich 2009 NICHT vorher aufgeklaert wurde, dass mich das Gespraech etwas kosten wuerde.

    Ist das legal, muss ich zahlen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •