1. #11
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und warum hast Du das nicht die Kieferorthopädin gefragt.

    Ja, es kann beides nötig sein, weil jede Apparatur einen unterschiedlichen Zweck beim konkreten Patienten verfolgen kann. Aber das kann Dir nur die Kieferorthopädin sagen.
    Die war mal wieder sehr in Eile und will das beim nächsten Termin im Januar besprechen.

  2. #12
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??


  3. #13
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    hmmm meine haben auch noch beides und bevor sich bei denen alles wieder zurückverschiebt wie bei mir (die ganze Behandlung war für die Katz) bezahl ich ich noch ein bisserl, den Einzelpreis weiß ich aber, dafür müsste ich die Abrechnung raussuchen
    Klar,wenns notwendig ist muss ich das Geld irgendwie zusammensparen!

  4. #14
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Bei meiner Tochter soll demnächst die feste Zahnspange raus.
    Sie soll danach noch einige Zeit lose Zahnspangen im Ober-u.Unterkiefer tragen und im Unterkiefer einen sog.Retainer bekommen.
    Diesen bezahlt die Krankenkasse lt.Zahnärztin nicht und soll ca.350 Euro kosten.
    Kennt jemand diesen Retainer;ist der wirklich notwendig?

    Wäre schön,wenn jemand schon Erfahrungen damit hat.:)
    Bei mir war es gut so, dass der Ret(r?)ainer drin war. Aber die KK hat´s bezahlt.
    lg torelino
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  5. #15
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.347

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Bei meiner Tochter soll demnächst die feste Zahnspange raus.
    Sie soll danach noch einige Zeit lose Zahnspangen im Ober-u.Unterkiefer tragen und im Unterkiefer einen sog.Retainer bekommen.
    Diesen bezahlt die Krankenkasse lt.Zahnärztin nicht und soll ca.350 Euro kosten.
    Kennt jemand diesen Retainer;ist der wirklich notwendig?

    Wäre schön,wenn jemand schon Erfahrungen damit hat.:)
    Sohn klein bekam vor ca einem halben Jahr die Bracketts raus, einen Retainer oben und untern eingesetzt, hatte dann noch einige Zeit ein lose Spange (so einen Knutz für oben und unten) und hat jetzt noch eine Plastikschiene für die Zähne oben. Bin mir grad nicht mehr sicher, was die Retainer gekostet haben...180 Euro? Oder etwas über 200? . Über den unten hätte man wohl streiten können, oben ist er sicher sinnvoll bei ihm, da haben die Zähne relativ viel Platz und würden sich sicher wieder verschieben.

    Sohn groß hat die Bracketts grad rausbekommen, derzeit auch noch eine lose Spange und eigentlich hab ich nach dem Retainer gefragt, das kam gar nicht von der KFO (andere als die von Sohn klein). Sie hat dann erst überlegt, ob überhaupt und hat uns dann erst mal nur einen empfohlen. Kostet 100 Euro.

  6. #16
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    14.499

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Bei meiner Tochter soll demnächst die feste Zahnspange raus.
    Sie soll danach noch einige Zeit lose Zahnspangen im Ober-u.Unterkiefer tragen und im Unterkiefer einen sog.Retainer bekommen.
    Diesen bezahlt die Krankenkasse lt.Zahnärztin nicht und soll ca.350 Euro kosten.
    Kennt jemand diesen Retainer;ist der wirklich notwendig?

    Wäre schön,wenn jemand schon Erfahrungen damit hat.:)
    Ohja, der ist absolut notwendig. Meine hat oben und unten einen, seit über 2 jahren und die Zähne stehen so wie am ersten Tag.

    Zusätzlich hat sie bis vor kurzem noch die lose Klammer zur Sicherheit getragen. Sie soll die auch jetzt noch behalten, falls sie z.B. im Urlaub ist und ein Retainer sich löst, dann muss sie sofort wieder die lose Klammer tragen, bis der Draht geklebt werden kann.

    Das ist zwar wirklich teuer - aber das lohnt auf alle Fälle.

  7. #17
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    14.499

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    So hätte ich das eingesehen,aber sie hat gesagt lose Spange für oben und (!) unten und unten noch dieses Ding.
    Meine hatte auch zusätzlich beides doppelt. Aber die lose Spange wird nach und nach raus reduziert. ich glaub, nach einem halben Jahr musste sie sie nur alle 2 Tage anziehen, jetzt zum Schluss nur noch einmal die Woche.

    daran kann man am besten sehen, ob die Zähne sich nicht doch verschieben. Die Klammer muss immer passen.

  8. #18
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.972

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    So hätte ich das eingesehen,aber sie hat gesagt lose Spange für oben und (!) unten und unten noch dieses Ding.
    Meine Tochter hat auch den Retainer und die lose Zahnspange.

  9. #19
    Sissi63 ist offline old hand
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    983

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Bei mir war es gut so, dass der Ret(r?)ainer drin war. Aber die KK hat´s bezahlt.
    lg torelino
    Dann werd ich erstmal versuchen mit meiner Sachbearbeiterin der Krankenkasse zu reden.
    Vielleicht können die wenigstens einen Teil übernehmen.

  10. #20
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Feste Zahnspange raus -"Retainer" rein??

    Zitat Zitat von Sissi63 Beitrag anzeigen
    Dann werd ich erstmal versuchen mit meiner Sachbearbeiterin der Krankenkasse zu reden.
    Vielleicht können die wenigstens einen Teil übernehmen.
    Ja, versuchen würde ich es auf jeden Fall. So von außen betrachtet- wenn der KFO das für notwendig hält, hätte er es doch gleich in den Behandlungsplan setzen können, den die KK vor Behandlungsbeginn bewilligen muss? Aber ich kenne mich nicht aus, scheint mir nur logisch zu sein.
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •