Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Verstopfung entpuppt sich

    ....so, nachdem weihnachten schon prima startete mit abschleppen und 13 stunden fahrt und einem kaputten auto, besuchte ich ausnahmsweise-weil wirklich nichts mehr ging- eine wekstatttoillette.
    da nahmen die dinge ihren lauf und frau fing sich unangenehmes ein.
    die nette frau aus der notapo half.
    über weihnachten wurde dann geschlemmt.
    die bauchschmerzen,das unwohlsein,der zeitweise schüttelfrost auf das fast maßlose essen geschoben.
    am 26. dachte ich an verstopfung und trank magen-darm tee und aß fast nichts mehr.
    gestern stand ich auf und wußte, dass ist keine verstopfung mehr oder völlerei,das ist etwas sehr anderes.
    meine leib und lieblingsgyn hatte auf-gratulation, aufsteigende infektion und heftigste gebärmutterentzündung.
    das tut ja wirklich mehr als weh.

    aua mitleid will ich-wenigstens ein bisschen
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  2. #2
    Avatar von Darkwitch123
    Darkwitch123 ist offline Gurkentruppenmitglied
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    10.122

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ....so, nachdem weihnachten schon prima startete mit abschleppen und 13 stunden fahrt und einem kaputten auto, besuchte ich ausnahmsweise-weil wirklich nichts mehr ging- eine wekstatttoillette.
    da nahmen die dinge ihren lauf und frau fing sich unangenehmes ein.
    die nette frau aus der notapo half.
    über weihnachten wurde dann geschlemmt.
    die bauchschmerzen,das unwohlsein,der zeitweise schüttelfrost auf das fast maßlose essen geschoben.
    am 26. dachte ich an verstopfung und trank magen-darm tee und aß fast nichts mehr.
    gestern stand ich auf und wußte, dass ist keine verstopfung mehr oder völlerei,das ist etwas sehr anderes.
    meine leib und lieblingsgyn hatte auf-gratulation, aufsteigende infektion und heftigste gebärmutterentzündung.
    das tut ja wirklich mehr als weh.

    aua mitleid will ich-wenigstens ein bisschen
    aber immer doch!

    und

  3. #3
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von Darkwitch123 Beitrag anzeigen
    aber immer doch!

    und
    danke!
    wünsche dir einen schönen,gemütlichen übergang ins neue jahr!
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ....so, nachdem weihnachten schon prima startete mit abschleppen und 13 stunden fahrt und einem kaputten auto, besuchte ich ausnahmsweise-weil wirklich nichts mehr ging- eine wekstatttoillette.
    da nahmen die dinge ihren lauf und frau fing sich unangenehmes ein.
    die nette frau aus der notapo half.
    über weihnachten wurde dann geschlemmt.
    die bauchschmerzen,das unwohlsein,der zeitweise schüttelfrost auf das fast maßlose essen geschoben.
    am 26. dachte ich an verstopfung und trank magen-darm tee und aß fast nichts mehr.
    gestern stand ich auf und wußte, dass ist keine verstopfung mehr oder völlerei,das ist etwas sehr anderes.
    meine leib und lieblingsgyn hatte auf-gratulation, aufsteigende infektion und heftigste gebärmutterentzündung.
    das tut ja wirklich mehr als weh.

    aua mitleid will ich-wenigstens ein bisschen
    verdammt. gute besserung.

  5. #5
    Avatar von Dunkeltroll
    Dunkeltroll ist offline Legende
    Registriert seit
    08.07.2003
    Beiträge
    11.680

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Ach du Sch...ande! Gute Besserung!

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ....so, nachdem weihnachten schon prima startete mit abschleppen und 13 stunden fahrt und einem kaputten auto, besuchte ich ausnahmsweise-weil wirklich nichts mehr ging- eine wekstatttoillette.
    da nahmen die dinge ihren lauf und frau fing sich unangenehmes ein.
    die nette frau aus der notapo half.
    über weihnachten wurde dann geschlemmt.
    die bauchschmerzen,das unwohlsein,der zeitweise schüttelfrost auf das fast maßlose essen geschoben.
    am 26. dachte ich an verstopfung und trank magen-darm tee und aß fast nichts mehr.
    gestern stand ich auf und wußte, dass ist keine verstopfung mehr oder völlerei,das ist etwas sehr uanderes.
    meine leib und lieblingsgyn hatte auf-gratulation, aufsteigende infektion und heftigste gebärmutterentzündung.
    das tut ja wirklich mehr als weh.

    aua mitleid will ich-wenigstens ein bisschen
    Ich wünsche dir,das 2012 besser beginnt als 2011 endet.

  7. #7
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    ich dank euch, so ein wenig mitgefühl tut echt gut.
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen

    aua mitleid will ich-wenigstens ein bisschen
    gute Besserung

  9. #9
    Avatar von -DatBloemsche-
    -DatBloemsche- ist offline Hand in Hand ins Glück!
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    16.469

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    jetzt ist mir auch noch übel vom antibiotika*jaul*
    Moshi ist weltbeste Löwenkrümel-Binotante


    http://chesapeakeforum.de/images/smilies/panik.gif

  10. #10
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.650

    Standard Re: Verstopfung entpuppt sich

    Zitat Zitat von -DatBloemsche- Beitrag anzeigen
    ....
    meine leib und lieblingsgyn hatte auf-gratulation, aufsteigende infektion und heftigste gebärmutterentzündung.
    das tut ja wirklich mehr als weh.

    :
    Ach Gottsche, das ist wirklich übel.

    Immerhin: deine Gyn hatte auf, du weißt jetzt, was es ist und damit kann es behandelt werden.
    Gute Besserung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •