Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 122
  1. #1
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Ich fühle mich so ausgelaugt

    kennt das noch jemand?
    Dieses Gefühl einfach müde zu sein, keine Energie zu haben, belastet zu sein?

    Das letzte Jahr war heftig, sehr heftig und ich weiss, dass es zumindest so ähnlich die nächsten Jahre weiter gehen wird. Mir fällt einfach kein Schräubchen ein, an dem ich drehen könnte.
    Mir ist diese ganze Last zu viel und ich weiss nicht wie ich das verringern könnte.

    Dabei gefällt mir mein Job sehr gut, ich kann (meistens) genug schlafen, ich gehe dreimal die Woche zum Sport, komme mit Hundi an die frische Luft, esse gesund.
    Mein Haushalt ist nicht der Rede wert und guten Sex hab ich auch.

    Trotzdem würde ich mich bei dem Gedanken, dass das jetzt immer so weitergeht mit den Anforderungen, mit der Arbeit, am liebsten unter die Bettdecke verkriechen.

    Im Februar geht wieder ein monatelanges Projekt los und mir graut nur davor, ich hab keine Ahnung wie ich die Energie, die Leistung bringen soll.

    Hat jemand den Geheimtipp wie man da rauskommt?

  2. #2
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.897

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    kennt das noch jemand?
    Dieses Gefühl einfach müde zu sein, keine Energie zu haben, belastet zu sein?
    Ja, ich kenne das - immer wieder aber nie von ganz langer Dauer.

    Du betreibst ja bereits eine gute burnout-Prophylaxe mit Sport, Ernährung, Bewegung, beruflicher Zufriedenheit, Sex

    Ich hab darüber hinaus noch viele kleine Fluchten, Auszeiten, die ich mir genehmige und - vielleicht das wertvollste - eine Beziehung, die mir unbedingten Rückhalt gibt.

    Mich belastet vor allem diese Gefühl, dass ich funktionieren MUSS, weil an meinem Funktionieren zwei Kinder hängen. Das Funktionieren ist dann letztlich nicht das Problem, ich mach meinen Job ja auch gern - eher dieser Gedanke, dass das unbedingte Notwendigkeit ist.

    Und da verbiet ich mir dann letztlich das Grübeln - klappt meistens.
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  3. #3
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von MajaMayer Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne das - immer wieder aber nie von ganz langer Dauer.

    Du betreibst ja bereits eine gute burnout-Prophylaxe mit Sport, Ernährung, Bewegung, beruflicher Zufriedenheit, Sex

    Ich hab darüber hinaus noch viele kleine Fluchten, Auszeiten, die ich mir genehmige und - vielleicht das wertvollste - eine Beziehung, die mir unbedingten Rückhalt gibt.

    Mich belastet vor allem diese Gefühl, dass ich funktionieren MUSS, weil an meinem Funktionieren zwei Kinder hängen. Das Funktionieren ist dann letztlich nicht das Problem, ich mach meinen Job ja auch gern - eher dieser Gedanke, dass das unbedingte Notwendigkeit ist.

    Und da verbiet ich mir dann letztlich das Grübeln - klappt meistens.
    Die kleinen Fluchten hab ich auch, ich versuch die in meinen Alltag einzubauen.
    Aber ich merke immer öfter dass ich zu müde, zu ausgelaugt bin für die Fluchten, für die guten Dinge.
    Ich bin ja selbständig - Krankschreibung, Urlaub - das gibt es so nicht und im Moment dauert mir diese Phase von "Fertig" einfach zu lange

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    kennt das noch jemand?
    Dieses Gefühl einfach müde zu sein, keine Energie zu haben, belastet zu sein?


    Hat jemand den Geheimtipp wie man da rauskommt?
    Ja, kenn ich :)

    Naja, ich bin ja ein Mensch, der nicht gerne aufgibt.

    Ich versuche, Dinge zu streichen, die nicht wirklich wichtig sind. Dann setze ich Prioritäten.

    Dann wird halt mal ein paar Wochen lang nicht gebügelt und es gibt eben mal ne Zeitlang nicht jeden Tag frisch zubereitetes Essen.

    Und ich versuche, mir immer mal wieder was Gutes zu tun. Zu genießen.

  5. #5
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.700

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Aber ich merke immer öfter dass ich zu müde, zu ausgelaugt bin für die Fluchten, für die guten Dinge.
    Dann ist was faul im Staate Dänemark!

    Du solltest dich im eigenen Interesse und in dem deiner Tochter mal durchchecken lassen.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  6. #6
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Dann ist was faul im Staate Dänemark!

    Du solltest dich im eigenen Interesse und in dem deiner Tochter mal durchchecken lassen.
    Ich bin durchgecheckt.
    Körperlich völlig in Ordnung. Ich denke auch nicht dass ich eine Depression hab, aber ich fühle mich fertig, ausgelaugt, ausgepowert und der Gedanke, dass alles an mir hängt und das noch Jahre so gehen wird macht mit einfach mürbe.
    Und dass ich nichts daran ändern kann

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Die kleinen Fluchten hab ich auch, ich versuch die in meinen Alltag einzubauen.
    Aber ich merke immer öfter dass ich zu müde, zu ausgelaugt bin für die Fluchten, für die guten Dinge.
    Ich bin ja selbständig - Krankschreibung, Urlaub - das gibt es so nicht und im Moment dauert mir diese Phase von "Fertig" einfach zu lange
    Machen wir einen Club auf? :)

    Ich denke mir: Vielleicht ist das einfach normal. Zumindest phasenweise. Mir langts im Moment auch.

    Hey, Cosima, es wird besser, wenn der Sommer kommt!!

  8. #8
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt


  9. #9
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.700

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich bin durchgecheckt.
    Körperlich völlig in Ordnung.
    Das meinte ich auch nicht.

    Ich denke auch nicht dass ich eine Depression hab, aber ich fühle mich fertig, ausgelaugt, ausgepowert und der Gedanke, dass alles an mir hängt und das noch Jahre so gehen wird macht mit einfach mürbe.
    Und dass ich nichts daran ändern kann
    Das kann aber womöglich eine Depri begünstigen. Es gibt sicher für dieses Stadium auch eine passende und präventive Therapieform.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.231

    Standard Re: Ich fühle mich so ausgelaugt

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Machen wir einen Club auf? :)

    Ich denke mir: Vielleicht ist das einfach normal. Zumindest phasenweise. Mir langts im Moment auch.

    Hey, Cosima, es wird besser, wenn der Sommer kommt!!
    Ohja! Oder eine Selbsthilfegruppe

    Es fühlt sich im Moment so an als wäre ich noch nie so ausgelaugt gewesen. Und obwohl alles "in Ordnung" ist und ich nun echt nichts zu jammern haben dürfte, habe ich die Schnauze sooo voll

    Und ja, ich weiss, es wird besser wenn der Sommer kommt.
    Mir fehlt auch das Licht extrem, das wird mit jedem Jahr schlimmer.

    Letzens bin ich extra nachmittag im Fitness-Studio in die Sauna, um mich zehn Minuten nackt in die Sonne legen zu können. Verrückt oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •