Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Mein Sohn überrascht mich hin und wieder doch.
    Morgen hat er Geburtstag. Den 23.
    Eigentlich hatte er sich eine externe Festplatte für sein neues Laptop gewünscht. Gut, war kein irrealer Wunsch.
    Gestern abend meint er dann überraschend, dass er sich - wenn noch machbar - etwas anderes wünschen würde: die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für die Zwischenprüfung Ende Februar. Da würde er gerne teilnehmen.
    Gut. Auch recht.
    Sohn und freiwillig - f r e i w i l l i g - dieses Wort muss man sich mal ganz langsam und genüsslich auf der Zunge zergehen lassen - lernen. Reichlich und vor allem theoretisch lernen. Das Trauma von 9 Jahren Schule und insgesamt nun bald 5 Jahren Berufsausbildung.
    Das Kind fasziniert mich immer wieder



    P.S.
    Die Festplatte habe ich trotzdem gekauft, sein Großvater übernimmt den Kurs. Und dazu gibt es noch seine Leibschleckereien: Schokolade (je mit Vollmilch, Espresso und Minze gefüllt) sowie eine delikate Salami aus den Abbruzzen und feinsten Parmaschinken ... so was liebt er - Schleckermäulchen aber auch )

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Mein Sohn überrascht mich hin und wieder doch.
    Morgen hat er Geburtstag. Den 23.
    Eigentlich hatte er sich eine externe Festplatte für sein neues Laptop gewünscht. Gut, war kein irrealer Wunsch.
    Gestern abend meint er dann überraschend, dass er sich - wenn noch machbar - etwas anderes wünschen würde: die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für die Zwischenprüfung Ende Februar. Da würde er gerne teilnehmen.
    Gut. Auch recht.
    Sohn und freiwillig - f r e i w i l l i g - dieses Wort muss man sich mal ganz langsam und genüsslich auf der Zunge zergehen lassen - lernen. Reichlich und vor allem theoretisch lernen. Das Trauma von 9 Jahren Schule und insgesamt nun bald 5 Jahren Berufsausbildung.
    Das Kind fasziniert mich immer wieder



    P.S.
    Die Festplatte habe ich trotzdem gekauft, sein Großvater übernimmt den Kurs. Und dazu gibt es noch seine Leibschleckereien: Schokolade (je mit Vollmilch, Espresso und Minze gefüllt) sowie eine delikate Salami aus den Abbruzzen und feinsten Parmaschinken ... so was liebt er - Schleckermäulchen aber auch )
    Find ich toll :) der weiss was er will! Und die Schoki soll er nicht ohne mich essen! vertilgen wir mit einem 43er Gruß von mir

  3. #3
    poldi79 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    9.045

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Das hört sich doch toll an und lässt mich hoffen.

    Mir haben heute die Lehrer meines Sohnes bestätigt, was ich schon kommen sah, sie würden mir die Hauptschule (bzw. bei uns ja mittlerweile Werkrealschule ) für ihn empfehlen, obwohl er nicht zu "doof" für die Realschule ist, wohl aber zu unkonzentriert und zuwenig leistungsbereit.

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Mein Sohn überrascht mich hin und wieder doch.
    Morgen hat er Geburtstag. Den 23.
    Eigentlich hatte er sich eine externe Festplatte für sein neues Laptop gewünscht. Gut, war kein irrealer Wunsch.
    Gestern abend meint er dann überraschend, dass er sich - wenn noch machbar - etwas anderes wünschen würde: die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für die Zwischenprüfung Ende Februar. Da würde er gerne teilnehmen.
    Gut. Auch recht.
    Sohn und freiwillig - f r e i w i l l i g - dieses Wort muss man sich mal ganz langsam und genüsslich auf der Zunge zergehen lassen - lernen. Reichlich und vor allem theoretisch lernen. Das Trauma von 9 Jahren Schule und insgesamt nun bald 5 Jahren Berufsausbildung.
    Das Kind fasziniert mich immer wieder



    P.S.
    Die Festplatte habe ich trotzdem gekauft, sein Großvater übernimmt den Kurs. Und dazu gibt es noch seine Leibschleckereien: Schokolade (je mit Vollmilch, Espresso und Minze gefüllt) sowie eine delikate Salami aus den Abbruzzen und feinsten Parmaschinken ... so was liebt er - Schleckermäulchen aber auch )
    Liebe Grüße Poldi



  4. #4
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...


    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, die Schoki wird den morgigen Abend nicht überleben. Aber wenn wir - sobald seine Schlonznase und der hübsche Husten entschwunden sind (und es bessert sich allmählich) - seinen Geburtstagsbrunch nachholen, wird reichlich Nachschub bereitliegen und stehen, vom einen wie vom anderen.
    Versprochen
    Hoffen wir mal :D

    Ach übringes, das likörchen wurde noch richtig genießbar. Man sollte nur nicht so gierig sein es sofort zu trinken sondern ihm tatsächlich die Tage zeit lassen

  6. #6
    Avatar von lacustris
    lacustris ist offline Sag ich nicht, sag ich ..
    Registriert seit
    23.03.2004
    Beiträge
    8.071

    Blinzeln Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von Irish_Tinker Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal :D

    Ach übringes, das likörchen wurde noch richtig genießbar. Man sollte nur nicht so gierig sein es sofort zu trinken sondern ihm tatsächlich die Tage zeit lassen
    Ich habe dir doch bei R. gesagt, dass du ihn noch ein paar Tage ruhen lassen solltest, nachdem ich ihn gerade erst gefiltert und abgefüllt hatte. Wer nicht hören will .....
    Aber ich habe ja noch 3 Flaschen mit dem Ansatz aus den Kernen. Sieht von der Farbe her sehr schön aus.

    Zwei meiner drei liebsten Männer: mein Sohn und mein Bruder ca. 1996/97

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Mein Sohn überrascht mich hin und wieder doch.
    Morgen hat er Geburtstag. Den 23.
    Eigentlich hatte er sich eine externe Festplatte für sein neues Laptop gewünscht. Gut, war kein irrealer Wunsch.
    Gestern abend meint er dann überraschend, dass er sich - wenn noch machbar - etwas anderes wünschen würde: die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs für die Zwischenprüfung Ende Februar. Da würde er gerne teilnehmen.
    Gut. Auch recht.
    Sohn und freiwillig - f r e i w i l l i g - dieses Wort muss man sich mal ganz langsam und genüsslich auf der Zunge zergehen lassen - lernen. Reichlich und vor allem theoretisch lernen. Das Trauma von 9 Jahren Schule und insgesamt nun bald 5 Jahren Berufsausbildung.
    Das Kind fasziniert mich immer wieder
    P.S.
    Die Festplatte habe ich trotzdem gekauft, sein Großvater übernimmt den Kurs. Und dazu gibt es noch seine Leibschleckereien: Schokolade (je mit Vollmilch, Espresso und Minze gefüllt) sowie eine delikate Salami aus den Abbruzzen und feinsten Parmaschinken ... so was liebt er - Schleckermäulchen aber auch )
    Meiner wird heute 23.
    Gewünscht hat er sich nichts,"kann mir ja alles selber kaufen".
    Bekommen hat er trotzdem was.
    Und gefeiert wird am Samstag.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von lacustris Beitrag anzeigen
    Ich habe dir doch bei R. gesagt, dass du ihn noch ein paar Tage ruhen lassen solltest, nachdem ich ihn gerade erst gefiltert und abgefüllt hatte. Wer nicht hören will .....
    Aber ich habe ja noch 3 Flaschen mit dem Ansatz aus den Kernen. Sieht von der Farbe her sehr schön aus.
    kennst mich doch

    ist der fertig bis zum Treffen?

  9. #9
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    16.315

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Das hört sich super an!!!

    Und macht mir hier immer Mut für meine Jüngste :)

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Guck an, wie sich die Prioritäten doch andern ...

    Zitat Zitat von Irish_Tinker Beitrag anzeigen
    kennst mich doch

    ist der fertig bis zum Treffen?
    Also meiner ist das bis dahin locker ! :z

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •