Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Gast

    Standard Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Habt hier irgendjemand Erfahrung mit?

    Gestern wirde festgestellt das mein Eisenspeicher bei 10,4 liegt (Normbereich zwischen 10 und 200 wohl) also an der untersten Grenze.
    Jetzt habe ich ein Eisenpräperat bekommen das ich drei Monate nehmen soll, damit sich mein Haarausfall reguliert.
    Kennt jemand diese Probleme im Zusammenhang mit Eisenmangel? Erfahrungen?

  2. #2
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.796

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Habt hier irgendjemand Erfahrung mit?

    Gestern wirde festgestellt das mein Eisenspeicher bei 10,4 liegt (Normbereich zwischen 10 und 200 wohl) also an der untersten Grenze.
    Jetzt habe ich ein Eisenpräperat bekommen das ich drei Monate nehmen soll, damit sich mein Haarausfall reguliert.
    Kennt jemand diese Probleme im Zusammenhang mit Eisenmangel? Erfahrungen?
    Ich habe auch immer wieder Probleme mit dem Eisenwert und nehme dann Phasenweise Ferro Sanol.
    Haarausfall, trockene Haut, Müdigkeit, dauerndes Frieren.... das alles KANN damit zusammen hängen.
    Ich merke auf jeden Fall das vor allem Müdigkeit und Frieren nachlassen wenn ich eine Weile Eisen genommen habe.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Ich habe auch immer wieder Probleme mit dem Eisenwert und nehme dann Phasenweise Ferro Sanol.
    Haarausfall, trockene Haut, Müdigkeit, dauerndes Frieren.... das alles KANN damit zusammen hängen.
    Ich merke auf jeden Fall das vor allem Müdigkeit und Frieren nachlassen wenn ich eine Weile Eisen genommen habe.
    Und bekommt die das Ferro Sanol gut? Das habe ich gestern von meinem Frauenarzt aufgeschrieben bekommen und die Nebenwirkungen die mir in der Apotheke aufgezählt wurden haben mich schon fast wieder umgehauen. Mal sehen wie ich es vertrage.

    Nimmst du das immer über drei Monate und machst dann Pause oder wie?

  4. #4
    Avatar von Gewitterkind
    Gewitterkind ist offline Immer gern hier.
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    4.779

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Habt hier irgendjemand Erfahrung mit?

    Gestern wirde festgestellt das mein Eisenspeicher bei 10,4 liegt (Normbereich zwischen 10 und 200 wohl) also an der untersten Grenze.
    Jetzt habe ich ein Eisenpräperat bekommen das ich drei Monate nehmen soll, damit sich mein Haarausfall reguliert.
    Kennt jemand diese Probleme im Zusammenhang mit Eisenmangel? Erfahrungen?
    Mein Ferritinwert lag mal bei 9,6 und hatte sich ausschließlich durch Haarausfall geäußert. Die Hausärztin verschrieb mir ebenfalls Ferro Sanol duodenal. Hab's eine ganze Weile genommen und meinen Haaren geht's jetzt wieder prima.
    Nebenwirkungen traten bei mir gar nicht auf.

  5. #5
    Limette1 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.668

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Habt hier irgendjemand Erfahrung mit?

    Gestern wirde festgestellt das mein Eisenspeicher bei 10,4 liegt (Normbereich zwischen 10 und 200 wohl) also an der untersten Grenze.
    Jetzt habe ich ein Eisenpräperat bekommen das ich drei Monate nehmen soll, damit sich mein Haarausfall reguliert.
    Kennt jemand diese Probleme im Zusammenhang mit Eisenmangel? Erfahrungen?
    Jep, habe ich auch seit Mitte Dezember.
    extremer Haarausfall, trockene Haut, spröde und rissige Lippen, Müdigkeit (die sowieso schon da war...), Kurzatmigkeit, Unkonzentriertheit waren/sind die Symptome, die mir auffielen. Den Großteil schob ich auf die Schwangerschaft und war überrascht, als die FA-Praxis einige Tage nach meinem Termin anrief und mir mitteilte, dass ich Eisenmangel habe. Seitdem nehme ich tgl. eine Tablette a 100mg mit einem Glas O-Saft.
    Besserung findet nur langsam statt, da der Eisenspeicher leer ist und es wohl einige Zeit dauert, bis dieser wieder aufgefüllt ist.
    Meine FÄ meinte, ich soll mich auf einige Monate einstellen.
    Edit: Nebenwirkungen sind, bei mir zumindest, Übelkeit die 1-2 Stunden anhält. Probleme mit Verstopfung, wie man so oft hört, habe ich glücklicherweise nicht.
    Geändert von Limette1 (17.01.2012 um 09:07 Uhr)
    Auch mal wieder hier.

    LG Limette mit 07/03 02/12 11/13 und einem der fehlt (2/08)

  6. #6
    Avatar von ichhabevier
    ichhabevier ist offline Veteran
    Registriert seit
    16.10.2010
    Beiträge
    1.376

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen


  7. #7
    Limette1 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    5.668

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von ichhabevier Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht welches Präparat Du bekommst, aber drei Monate sind schon viel. Wenn Du Bauchprobleme bekommen solltest, dann nimm etwas höherdosiertes, dann mußt du es nicht so lange nehmen.

    Meiner ist aktuell auch in dem Dreh, ich nehme Eisen + VitC von Taxofit. Kann man fast überall kaufen, ist gut verträglich und man muß es eigentlich nicht so lange nehmen.
    Ist das auch so hoch dosiert, wie die Präparate, die einem verschrieben werden?
    Auch mal wieder hier.

    LG Limette mit 07/03 02/12 11/13 und einem der fehlt (2/08)

  8. #8
    Avatar von Romano
    Romano ist offline Legende
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    15.976

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Habt hier irgendjemand Erfahrung mit?

    Gestern wirde festgestellt das mein Eisenspeicher bei 10,4 liegt (Normbereich zwischen 10 und 200 wohl) also an der untersten Grenze.
    Jetzt habe ich ein Eisenpräperat bekommen das ich drei Monate nehmen soll, damit sich mein Haarausfall reguliert.
    Kennt jemand diese Probleme im Zusammenhang mit Eisenmangel? Erfahrungen?
    Ich würde mal fragen, ob sie dir für den Anfang einmal eine hochdosierte Spritze setzten können, weil es sonst wahnsinnig lange dauern kann, bis man den Speicher wieder voll hat.


  9. #9
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.796

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von mama_mania Beitrag anzeigen
    Und bekommt die das Ferro Sanol gut? Das habe ich gestern von meinem Frauenarzt aufgeschrieben bekommen und die Nebenwirkungen die mir in der Apotheke aufgezählt wurden haben mich schon fast wieder umgehauen. Mal sehen wie ich es vertrage.

    Nimmst du das immer über drei Monate und machst dann Pause oder wie?
    Ich musste es über ein halbes Jahr durchgehend nehmen bis der Wert einigermaßen ok war, und bekam dann leider massive Verdauungsprobleme. Allerdings habe ich gleichzeitig noch Magnesium und Kalium nehmen müssen, und in Kombination sorgte das leider für Durchfall und massive Reaktionen auf alles was Fructose enthielt.

    Wenn ich Ferro Sanol alleine nehme passiert sowas normal aber nicht.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Leerer Eisenspeicher - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Romano Beitrag anzeigen
    Ich würde mal fragen, ob sie dir für den Anfang einmal eine hochdosierte Spritze setzten können, weil es sonst wahnsinnig lange dauern kann, bis man den Speicher wieder voll hat.
    Ich soll jetzt in vier Wochen noch mal zum Frauenarzt und wenn er dann kaum höher gekommen ist werde ich das gleich mal ansprechen. Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •