Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.639

    Standard Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    kann man dann trotzdem irgendwie an ihm ran kommen? Und würde es Sinn machen, sich und die Situation (nochmal) zu erklären? Oder erstmal Zeit verstreichen lassen?
    Ich würde ja bocken lassen, aber es hat unangenehme Auswirkungen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    kann man dann trotzdem irgendwie an ihm ran kommen? Und würde es Sinn machen, sich und die Situation (nochmal) zu erklären? Oder erstmal Zeit verstreichen lassen?
    Ich würde ja bocken lassen, aber es hat unangenehme Auswirkungen.
    Sowas kann man allgemein nciht sagen.
    Bei meinem Ex hat es sehr viel Zeit gebraucht, wenn er bockig war. Und einsichtiger wurde er dadurch auch nicht unbedingt.
    Und dann kommts halt nich drauf an wie gravierend die Auswirkungen sind. Im beruflichen Bereich gibts kein pardon, da habe ich meinen Ex auch springen lassen, wenn er bockig war (und das wusste er, dass ich da gnadenlos war, da war ich nur noch Kollegin). Im privaten Bereich, mei.... Ist man auf den Bock angewiesen? Da kommts ja auch darauf an, in welchem Verhältnis man zueinandersteht, ob Partner, Schwester/Bruder, Bekannter...

  3. #3
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Wenn mir die Person wichtig ist, schreibe ich eine lange Mail, in der ich meine Gefühle, meinen Standpunkt erkläre.

    Wenn nicht - dann lass ich sie bocken. Ich renne auch niemandem hinterher.

  4. #4
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.639

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)


  5. #5
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.653

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    kann man dann trotzdem irgendwie an ihm ran kommen? Und würde es Sinn machen, sich und die Situation (nochmal) zu erklären? Oder erstmal Zeit verstreichen lassen?
    Ich würde ja bocken lassen, aber es hat unangenehme Auswirkungen.
    keine ahnung, wenn einer bockig und stur ist, dann wird er das auch sein, wenn neg. auswirkungen zu befürchten sind.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Mein Nochman ist bockig, weil ich nicht mehr auf den Kindesunterhalt freiwillig verzichte, sondern ihn im Rahmen des Scheidungsantrags habe berechnen lassen.
    Und er fängt an, das über die Kinder auszutragen, wo ich aber gleich gegensteuern möchte.
    Ah ok. Warum verzichtet man freiwillig auf Kindesunterhalt?
    Wie alt sind die Kinder?
    Und muss Frau ihren Kindern immer den Schein des "tollen" Vaters erhalten? Kann man den Kindern nicht erklären, dass der Vater keine finanziellen Verpflichtungen übernehmen will? Und daher jetzt "komisch" wird?

  7. #7
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.298

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Mein Nochman ist bockig, weil ich nicht mehr auf den Kindesunterhalt freiwillig verzichte, sondern ihn im Rahmen des Scheidungsantrags habe berechnen lassen.
    Und er fängt an, das über die Kinder auszutragen, wo ich aber gleich gegensteuern möchte.
    Auf Kindesunterhalt DARF man gar nicht verzichten.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Mein Nochman ist bockig, weil ich nicht mehr auf den Kindesunterhalt freiwillig verzichte, sondern ihn im Rahmen des Scheidungsantrags habe berechnen lassen.
    Und er fängt an, das über die Kinder auszutragen, wo ich aber gleich gegensteuern möchte.

    Warum verzichtet man auf den Unterhalt? Und wenn er mir bockig und blöd kommt, dann kann er das gern mit dem zuständigen Jugendamt abklären, die reagieren recht unsensibel auf unwillige Zahler- ich mach doch nicht den Harry, nur damit der andere gute Laune hat

  9. #9
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.639

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von JoGa Beitrag anzeigen
    Ah ok. Warum verzichtet man freiwillig auf Kindesunterhalt?
    Wie alt sind die Kinder?
    Und muss Frau ihren Kindern immer den Schein des "tollen" Vaters erhalten? Kann man den Kindern nicht erklären, dass der Vater keine finanziellen Verpflichtungen übernehmen will? Und daher jetzt "komisch" wird?
    Hatte seine vielfältigen Gründe, warum ich auf (nicht komplett, aber über die Hälfte) verzichtet habe, was aber weit gehen würde, hier alles zu erklären.
    Ich hatte gehofft, den Kindern das ersparen zu können, werde es dann aber so erklären müssen..

  10. #10
    Davina ist offline Legende
    Registriert seit
    20.06.2002
    Beiträge
    11.639

    Standard Re: Wenn jemand bockig, sauer und stur ist (Erwachsener)

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    Warum verzichtet man auf den Unterhalt? Und wenn er mir bockig und blöd kommt, dann kann er das gern mit dem zuständigen Jugendamt abklären, die reagieren recht unsensibel auf unwillige Zahler- ich mach doch nicht den Harry, nur damit der andere gute Laune hat
    Hatte vielfältige Gründe. Das Jugendamt hat gemeint, momentan sei erstmal die Anwältin für die Unterhaltszahlungen zuständig, wobei ich das dann wohl einschalten muss, wenn das mit den Umgang nicht mehr gut läuft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •