Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    100Prozent ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    212

    Frage Schulrückstellung (Bayern)

    Hallo!
    Was haltet Ihr von folgendem Text??? Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne entgegen ;-)




    Rückstellung unseres Sohnes S. Sch., *10.07.2006



    Sehr geehrte Frau L.,

    aufgrund des geistigen, motorischen und emotionalen Entwicklungsstandes unseres Sohnes, S. Sch., *10.07.2006, bitten und beantragen wir eine Schulrückstellung.

    Von unserem Kinderarzt, Herrn Dr. W., wurde bei der U9 im Sep. 2011 eine auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung und Defizite in der Grob- und Feinmotorik diagnostiziert. Er empfohl uns eine Schulrückstellung und verwies uns an die Frühförderstelle. Das Erstgespräch mit Herrn O. hatten wir nun im Jan. 2012. Im Feb. wird von einer Ergotherapeutin, einer Logopädin, einer Heilpädagogin und von Herrn O. (Psychologe) eine Eingangsdiagnose erstellt, die dann ein umfassenderes Bild von S. gewährt.

    Beim letzten Entwicklungsgespräch im Dez. 2011 im Kindergarten bestätigte Fr. D. (Erzieherin) ebenfalls die Beobachtungen bezüglich der Schwierigkeiten beim Erlernen und Wiedergeben von z.B. Reimen, Gedichten und Liedern und der Feinmotorik z.B. beim Malen. Fr. D. teilte unsere Meinung, dass S. insgesamt im Vergleich mit den anderen Vorschulkindern noch hinterherhinkt und ein weiteres Kindergartenjahr mit zusätzlicher intensiver Förderung S. zugute kommen würde.

    Ich bitte Sie daher höflich, einer Rückstellung zuzustimmen, und unserem Sohn dadurch einen guten Schulstart zu ermöglichen.



    Mit freundlichen Grüßen
    http://b4.lilypie.com/qmxop1/.png

    http://b3.lilypie.com/Ai91p2/.png

    Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
    Friedrich Nietzsche

  2. #2
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.109

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von 100Prozent Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Was haltet Ihr von folgendem Text??? Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne entgegen ;-)




    Rückstellung unseres Sohnes S. Sch., *10.07.2006



    Sehr geehrte Frau L.,

    aufgrund des geistigen, motorischen und emotionalen Entwicklungsstandes unseres Sohnes, S. Sch., *10.07.2006, bitten und beantragen wir eine Schulrückstellung.

    Von unserem Kinderarzt, Herrn Dr. W., wurde bei der U9 im Sep. 2011 eine auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung und Defizite in der Grob- und Feinmotorik diagnostiziert. Er empfohl uns eine Schulrückstellung und verwies uns an die Frühförderstelle. Das Erstgespräch mit Herrn O. hatten wir nun im Jan. 2012. Im Feb. wird von einer Ergotherapeutin, einer Logopädin, einer Heilpädagogin und von Herrn O. (Psychologe) eine Eingangsdiagnose erstellt, die dann ein umfassenderes Bild von S. gewährt.

    Beim letzten Entwicklungsgespräch im Dez. 2011 im Kindergarten bestätigte Fr. D. (Erzieherin) ebenfalls die Beobachtungen bezüglich der Schwierigkeiten beim Erlernen und Wiedergeben von z.B. Reimen, Gedichten und Liedern und der Feinmotorik z.B. beim Malen. Fr. D. teilte unsere Meinung, dass S. insgesamt im Vergleich mit den anderen Vorschulkindern noch hinterherhinkt und ein weiteres Kindergartenjahr mit zusätzlicher intensiver Förderung S. zugute kommen würde.

    Ich bitte Sie daher höflich, einer Rückstellung zuzustimmen, und unserem Sohn dadurch einen guten Schulstart zu ermöglichen.



    Mit freundlichen Grüßen

    Warum erst jetzt kurz vor der Einschulung? Dem KiGa hätte das doch schon viel fürher auffallen können. Vorallem auffallen müssen.

    Wer ist Frau L.? die Schulleiterin? Ich würde da nicht so einen "Roman" schreiben.

    Schreib einfach:

    Schulrückstellung unseres Sohne S. Sch.

    Sehr geehrte Frau L.,

    bei der U9 wurde uns von unserm Kinderarzt Herr Dr. W. empfohlen unseren Sohn S. Sch. geb. 10.07.2006. erst zum Schuljahr 2013/14 einzuschulen.
    Dieser Empfehlung werden wir nachgehen. Untersuchungen zur Förderung unseres Sohnes S. Sch. sind am laufen. Wir bitten sie dies bei ihrer Planung für das kommende Schuljahr zu beachten.


    Mfg.

    Unterschrift Mutter Unterschrift Vater


    Was da jetzt genau ist und was nicht muß die Schule erstmal nicht wissen. Die müssen auch nicht wissen bei wem dein Sohn aktuell in Behandlung ist.
    Andrea

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Warum erst jetzt kurz vor der Einschulung? Dem KiGa hätte das doch schon viel fürher auffallen können. Vorallem auffallen müssen.

    Wer ist Frau L.? die Schulleiterin? Ich würde da nicht so einen "Roman" schreiben.

    Schreib einfach:

    Schulrückstellung unseres Sohne S. Sch.

    Sehr geehrte Frau L.,

    bei der U9 wurde uns von unserm Kinderarzt Herr Dr. W. empfohlen unseren Sohn S. Sch. geb. 10.07.2006. erst zum Schuljahr 2013/14 einzuschulen.
    Dieser Empfehlung werden wir nachgehen. Untersuchungen zur Förderung unseres Sohnes S. Sch. sind am laufen. Wir bitten sie dies bei ihrer Planung für das kommende Schuljahr zu beachten.


    Mfg.

    Unterschrift Mutter Unterschrift Vater


    Was da jetzt genau ist und was nicht muß die Schule erstmal nicht wissen. Die müssen auch nicht wissen bei wem dein Sohn aktuell in Behandlung ist.
    Andrea
    Evtl. Atteste beilegen oder nachreichen.
    Das sollte dann doch genügen.

  4. #4
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.109

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von zwackl Beitrag anzeigen
    Evtl. Atteste beilegen oder nachreichen.
    Das sollte dann doch genügen.

    Das aber nur auf Aufforderung/Nachfrage. Wobei die Schule garantiert ihr eigenen Test´s macht.
    Andrea

  5. #5
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    61.789

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von zwackl Beitrag anzeigen
    Evtl. Atteste beilegen oder nachreichen.
    Das sollte dann doch genügen.
    In Bayern ? Bei einem Juli-Kind???


    Never. So eine Zurückstellung ist heutzutage ein Staatsakt und die Aussagen von Frau Meyer aus dem Kindergarten oder Herrn Dr.Müller, dem Kidnerarzt, sind da wenig nützlich.


    Ans Schulamt wenden, dort vorsprechen, das genaue Procedere erfragen, die Atteste liefern (und nicht in irgendwelchen Foren herumposten, in denen keiner die genauen Anforderungen kennt und sowieso davon ausgeht, dass das alles immer so geht, wie es im EIGENEN Bundesland wäre).

  6. #6
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    81.561

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    ein im Juli geborenes Kind?

    Wie soll das klappen, er muss mindestens in die SVE.

    Ansonsten entscheidet das nicht die Schule, sondern das Schulamt.


    unser neues Kabinett

  7. #7
    Gwenny_ ist offline ><
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    497

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Warum erst jetzt kurz vor der Einschulung? Dem KiGa hätte das doch schon viel fürher auffallen können. Vorallem auffallen müssen.
    Auf all diese Dinge wird meist erst im letzten Jahr vor der Einschulung geachtet.
    Das ist kein Einzelfall.
    Ich würde da nicht so einen "Roman" schreiben.

    Was da jetzt genau ist und was nicht muß die Schule erstmal nicht wissen. Die müssen auch nicht wissen bei wem dein Sohn aktuell in Behandlung ist.
    Der/Die Schulleiter/in kann nach dieser ausführlichen Information schon der Rückstellung zustimmen.
    Sie hat nichts zu verlieren, sondern eher die Chance, weiterer Bürokratie zu entgehen, wenn sie ausführliche Infos vorab liefert.

  8. #8
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    61.789

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von Gwenny_ Beitrag anzeigen
    Auf all diese Dinge wird meist erst im letzten Jahr vor der Einschulung geachtet.
    Das ist kein Einzelfall.
    Der/Die Schulleiter/in kann nach dieser ausführlichen Information schon der Rückstellung zustimmen.
    Sie hat nichts zu verlieren, sondern eher die Chance, weiterer Bürokratie zu entgehen, wenn sie ausführliche Infos vorab liefert.
    Seit wann entscheidet (in Bayern!) die Schulleitung über eine Zurückstellung eines JULI-Kindes?!?

    Das geht übers Schulamt und nur über das.

  9. #9
    100Prozent ist offline enthusiast
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    212

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Seit wann entscheidet (in Bayern!) die Schulleitung über eine Zurückstellung eines JULI-Kindes?!?

    Das geht übers Schulamt und nur über das.
    Meine Info ist, dass ausschließlich die Schulleitung über eine Rückstellung entscheidet. Und das ist daher von Schule zu SChule ziemlich unterschiedlich... Wir haben natürlich eine "harte Nuss" erwischt ;-)
    http://b4.lilypie.com/qmxop1/.png

    http://b3.lilypie.com/Ai91p2/.png

    Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
    Friedrich Nietzsche

  10. #10
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.732

    Standard Re: Schulrückstellung (Bayern)

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Never. So eine Zurückstellung ist heutzutage ein Staatsakt und die Aussagen von Frau Meyer aus dem Kindergarten oder Herrn Dr.Müller, dem Kidnerarzt, sind da wenig nützlich.
    Bin ich jetzt irgendwie deppert?

    Ein Kind, das zu Schulbeginn gerade erst 6 geworden wäre (im Juli halt) und Entwicklungsverzögerungen hat und dann ein Staatsakt? Wo doch immer alle gegen zu frühe Einschulungen sind?
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •