Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: ICE Frage

  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard ICE Frage

    kann mir hier jemand sagen, was es kostet:

    1 Person mit Behindertenausweis 100 % Merkmale G B H mit dem ICE von Stuttgart nach Hamburg.
    Alleinreisend.

    Muss man da gerade nur den ICE Zuschlag zahlen? Wenn ja, wie viel kostet es. Oder entstehen weitere Fahrtkosten?

    Sorry, im Internet bin ich nicht fündig geworden.

  2. #2
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.367

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    kann mir hier jemand sagen, was es kostet:

    1 Person mit Behindertenausweis 100 % Merkmale G B H mit dem ICE von Stuttgart nach Hamburg.
    Alleinreisend.

    Muss man da gerade nur den ICE Zuschlag zahlen? Wenn ja, wie viel kostet es. Oder entstehen weitere Fahrtkosten?

    Sorry, im Internet bin ich nicht fündig geworden.
    Quelle: http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/b...ehinderung.pdf

    Mit dem Schwerbehindertenausweis und der Wertmarke haben behinderte Menschen Anspruch auf unentgeltliche Beförderung in folgenden Zügen der Deutschen Bahn:
    IR- und D-Zügen (Fernverkehr) IRE-, RE-, RB-, SE-Zügen und S-Bahnen (Nahverkehr)
    Das gilt immer in der 2. Klasse auf den im Straßenverzeichnis eingetragenen Strecken sowie auf den Strecken der Verkehrsverbünde (IR- und D-Züge kön-nen kostenlos nur benutzt werden, wenn sie für den Verkehrsverbund freigegeben sind). EC/IC und ICE sind von der unentgeltlichen Benutzung grundsätzlich ausgeschlossen. Unentgeltlich, und zwar unabhängig vom Wohnort des behinderten Menschen, ist die Beförderung auch
    - auf NE-Strecken (Betreiber ist nicht die DB) in Zügen des Nahverkehrs in der 2. Klasse
    - auf allen Buslinien im Nahverkehr (Linien, die im Allgemeinen nicht weiter als 50 Kilometer reichen),
    - innerhalb von Verkehrsverbünden und Tarifgemeinschaften in der 2. Klas-se bei Zügen, die mit Verbundfahrscheinen benutzt werden können. Für die Nutzung von D- und IR-Zügen ist in diesem Fall ein Aufpreis (Fernver-kehrszuschlag) zu zahlen. Ausnahmen: RMW und NW. Wenn diese Züge über die Grenzen mehrerer Verkehrsverbünde-Tarifgemeinschaften be-nutzt werden, braucht der Aufpreis nur einmal gezahlt werden.
    Hinweis:
    Sind innerhalb eines Verkehrsverbundes oder von Gemeinschaftsverkehren die IR-/D-Züge für Verbundfahrscheine nicht freigegeben und sind die Stre-cken nicht im Streckenverzeichnis aufgeführt, so muss der DB-Fahrpreis ge-zahlt werden. Handelt es sich um Verbindungen bis 50 Kilometer, ist auch der IR-/D-Zuschlag zu zahlen.
    Eine Liste der Strecken, auf denen behinderte Menschen unentgeltlich fahren können, finden Sie auf den letzten Seiten der Broschüre „Mobil trotz Handi-cap“ der Deutschen Bahn AG oder unter DB Bahn: bahn.de - Ihr Mobilitätsportal für Reisen, Bahn, Urlaub, Hotels, Städtereisen und Mietwagen.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  3. #3
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von Ampelfrau Beitrag anzeigen
    Quelle: http://www.rhein-kreis-neuss.de/de/b...ehinderung.pdf

    Mit dem Schwerbehindertenausweis und der Wertmarke haben behinderte Menschen Anspruch auf unentgeltliche Beförderung in folgenden Zügen der Deutschen Bahn:
    IR- und D-Zügen (Fernverkehr) IRE-, RE-, RB-, SE-Zügen und S-Bahnen (Nahverkehr)
    Das gilt immer in der 2. Klasse auf den im Straßenverzeichnis eingetragenen Strecken sowie auf den Strecken der Verkehrsverbünde (IR- und D-Züge kön-nen kostenlos nur benutzt werden, wenn sie für den Verkehrsverbund freigegeben sind). EC/IC und ICE sind von der unentgeltlichen Benutzung grundsätzlich ausgeschlossen. Unentgeltlich, und zwar unabhängig vom Wohnort des behinderten Menschen, ist die Beförderung auch
    - auf NE-Strecken (Betreiber ist nicht die DB) in Zügen des Nahverkehrs in der 2. Klasse
    - auf allen Buslinien im Nahverkehr (Linien, die im Allgemeinen nicht weiter als 50 Kilometer reichen),
    - innerhalb von Verkehrsverbünden und Tarifgemeinschaften in der 2. Klas-se bei Zügen, die mit Verbundfahrscheinen benutzt werden können. Für die Nutzung von D- und IR-Zügen ist in diesem Fall ein Aufpreis (Fernver-kehrszuschlag) zu zahlen. Ausnahmen: RMW und NW. Wenn diese Züge über die Grenzen mehrerer Verkehrsverbünde-Tarifgemeinschaften be-nutzt werden, braucht der Aufpreis nur einmal gezahlt werden.
    Hinweis:
    Sind innerhalb eines Verkehrsverbundes oder von Gemeinschaftsverkehren die IR-/D-Züge für Verbundfahrscheine nicht freigegeben und sind die Stre-cken nicht im Streckenverzeichnis aufgeführt, so muss der DB-Fahrpreis ge-zahlt werden. Handelt es sich um Verbindungen bis 50 Kilometer, ist auch der IR-/D-Zuschlag zu zahlen.
    Eine Liste der Strecken, auf denen behinderte Menschen unentgeltlich fahren können, finden Sie auf den letzten Seiten der Broschüre „Mobil trotz Handi-cap“ der Deutschen Bahn AG oder unter DB Bahn: bahn.de - Ihr Mobilitätsportal für Reisen, Bahn, Urlaub, Hotels, Städtereisen und Mietwagen.
    Danke, ich war mir sicher, dass es so ist, dass die Nutzung vom ICE kostenlos ist und man nur den ICE Zuschlag zahlen muss.

  4. #4
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.367

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Schau nochmal bei der Bahn nach.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  5. #5
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.408

    Standard Re: ICE Frage

    ICE muss der Behinderte voll bezahlen, wenn er kein Kind (bis 14)mehr ist und keine Bahncard hat (dann gibts Rabatt). Kostenlos darf man nur die Regionalzüge benutzen und einige landeseigene. Die Begleitperson fährt kostenlos.

  6. #6
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    ICE muss der Behinderte voll bezahlen, wenn er kein Kind (bis 14)mehr ist und keine Bahncard hat (dann gibts Rabatt). Kostenlos darf man nur die Regionalzüge benutzen und einige landeseigene. Die Begleitperson fährt kostenlos.
    Mein Sohn wollte demnächst mal alleine nach Hamburg fahren, aber bei dem Preis wird da nichts draus.
    Ich dachte seither, dass die Behinderten auch nur den ICE Zuschlag zahlen müssen.

    Bei unserer letzten gemeinsamen Fahrt war er erst 10.

  7. #7
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.408

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Mein Sohn wollte demnächst mal alleine nach Hamburg fahren, aber bei dem Preis wird da nichts draus.
    Ich dachte seither, dass die Behinderten auch nur den ICE Zuschlag zahlen müssen.

    Bei unserer letzten gemeinsamen Fahrt war er erst 10.
    Nein, leider geht das nicht, Ic übrigens auch nicht, Regionalzüge.
    Ich weiß ja nicht wie weit das von euch ist und wie oft er umsteigen müsste.

  8. #8
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Nein, leider geht das nicht, Ic übrigens auch nicht, Regionalzüge.
    Ich weiß ja nicht wie weit das von euch ist und wie oft er umsteigen müsste.
    Würde nur mit ICE gehen, da er hinter Hamburg noch einige Zeit mit dem RE und der Fähre unterwegs wäre.

    Er hatte einen Wochenendausflug auf die Insel Föhr geplant, ohne ICE und mit diesen Kosten ist es aber nicht lösbar.

  9. #9
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.408

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Würde nur mit ICE gehen, da er hinter Hamburg noch einige Zeit mit dem RE und der Fähre unterwegs wäre.

    Er hatte einen Wochenendausflug auf die Insel Föhr geplant, ohne ICE und mit diesen Kosten ist es aber nicht lösbar.
    Wollte er ganz allein fahren?
    Wenn er mit jemanden zusammen fährt, dann könnten sie sich die Kosten ja teilen, da die Begleitung auf das "B" fahren könnte.

    Oder mal in der Mitfahrzentrale bis Hamburg kucken, im RE und auf der Fähre (weiß ich nicht genau), müsste ja die Wertmarke des Behindertenausweises wieder greifen.

    Es gibt auch noch solche Buslinien, die sind meist erheblich billiger.

  10. #10
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: ICE Frage

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Wollte er ganz allein fahren?
    Wenn er mit jemanden zusammen fährt, dann könnten sie sich die Kosten ja teilen, da die Begleitung auf das "B" fahren könnte.

    Oder mal in der Mitfahrzentrale bis Hamburg kucken, im RE und auf der Fähre (weiß ich nicht genau), müsste ja die Wertmarke des Behindertenausweises wieder greifen.

    Es gibt auch noch solche Buslinien, die sind meist erheblich billiger.
    alleine (obwohl ich schon sehr gerne mitfahren würde). Jetzt habe ich aber gesehen, dass es bei der Bahn auch für den ICE Sonderpreise gibt, wenn er so ein Angebot bucht, kann er sehr viel Geld sparen.
    Bis Stuttgart und ab Hamburg wäre alles kostenlos bzw. Fähre ein minimaler Betrag

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •