Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53
  1. #21
    Avatar von Marau
    Marau ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    8.205

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von babou Beitrag anzeigen
    Weisst Du ob es Konsequenzen gab für diejenigen die zu spät kamen?

    Heute war ja nicht angekündigt. Da hätte ich noch Verständnis wenn der Weg wirklich ungünstig ist und das Kind zu spät kommt.
    Es war OK für die Lehrer. Die haben über die Medien vom Streik erfahren.
    Liebe Grüße
    Marau
    Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren.
    Mama 1981, 1982, 1984 -2017 und 2001
    Oma 2007 / 2011 / 2013 / 2018

  2. #22
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.356

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Wenn euer Kind mit dem Bus in die Schule fährt, dieser aber streikt - bleibt das Kind dann einfach zu Hause und genießt einen freien Tag, fährt mit dem Fahrrad oder fragt es Freunde, ob es mit dem Auto mitgenommen werden kann?

    Geht um morgen. Streik ist angekündigt. Kein Ersatzverkehr.
    Mir sind meine Urlaubstage zu schade, um sie fuer streikende Busse oder Lehrer zu verschwenden.

    Sie wuerden schon irgendwie in die Schule kommen.

    Zu Hause bleiben wuerden sie nicht, ausser die Busfahrer wuerden immens ausgebeutet und waeren unter immens viel Druck, dann wuerde ich vielleicht ein wenig solidarisch sein, aber generell halte ich von solchen Streikaktionen nichts mehr.

    Hier streiken ja auch gern die Lehrer und ich habe bisher noch nicht so richtig ein gutes Argument gehoert, das auch zu unterstuetzen, das Gefaelle der Leistungen zwischen staatlichen und privat Angestellten ist mir da mittlerweile einfach zu hoch.

    Wie ich so was hasse, ganz ehrlich.
    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


  3. #23
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Wenn euer Kind mit dem Bus in die Schule fährt, dieser aber streikt - bleibt das Kind dann einfach zu Hause und genießt einen freien Tag, fährt mit dem Fahrrad oder fragt es Freunde, ob es mit dem Auto mitgenommen werden kann?

    Geht um morgen. Streik ist angekündigt. Kein Ersatzverkehr.
    Wir durften früher immer zuhause bleiben, weil die Lehrer auch mit den Öffentlichen fuhren und dann eh niemand da war....
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das wären bei mir früher 20 km gewesen....Berg und Tal, kein Fahrradweg.
    Aber die haben nie gestreikt.
    Dann müssen die Eltern halt fahren.
    Und ja, es gibt sicher einige wenige Kinder, die wohnen so ungünstig weit weg und die Eltern haben kein auto zur Verfügung und es gibt auch keine Nachbarn mit Auto, die man im Notfall mal fragen kann und man kann mit dem Fahrrad auch keinen einzigen Mitschüler erreichen, deren Eltern über ein Auto zum fahren verfügen, außerdem ist bei Felipe in Spanien auch noch die Uhr stehen geblieben - ja, ja solche Kinder bleiben dann einen Tag zuhause.
    Aber ich glaube, dass die ganz überwiegende Mehrzahl der Kinder es 1. nicht so weit zur Schule hat und 2. doch irgendwie ein Auto für den Transport zur Verfügung steht.

  5. #25
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.592

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von catweazle Beitrag anzeigen
    Schulpflicht- d.h. das Kind muß zur Schule- ein Streik des ÖPNV ist kein Grund der Schule fern zu bleiben.

    Du bist als Eltern verpflichtet dafür zu sorgen, dass das Kind die Schule besuchen kann, d.h. notfalls per Taxi oder zu Fuß oder rad oder... .
    Taxi? das würde ich jetzt wohl nicht machen... Aber ich würde sicher auch alle Möglichkeiten ausschöpfen. Wir wohnen aber so, dass jede mögliche (auch weiterführende Schule) in Lauf- oder Radnähe ist. Bus ist ja meist in ländlichen Gegenden oder zumindest Vororten nötig, wenn da kein Auto zur Verfügung steht, kann es schon schwieriger werden.

  6. #26
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.592

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Wir durften früher immer zuhause bleiben, weil die Lehrer auch mit den Öffentlichen fuhren und dann eh niemand da war....
    Äh.... die Lehrer müssen aber auch zur Arbeit kommen, wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Heute haben hier Busse und Straßenbahnen gestreikt, die Leute sind alle trotzdem zur Arbeit gekommen.

  7. #27
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Äh.... die Lehrer müssen aber auch zur Arbeit kommen, wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Heute haben hier Busse und Straßenbahnen gestreikt, die Leute sind alle trotzdem zur Arbeit gekommen.
    Tja, da hatten wir wohl Schwein? Nee, die kamen dann schon irgendwann einmal, schätze ich - da waren wir aber nicht da.
    Hatten aber auch einen ca. 30km weiten Schulweg...Bis die Bahn dann wieder fuhr und wir da gewesen wären, wäre die Schule fast wieder aus gewesen1
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  8. #28
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.592

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Tja, da hatten wir wohl Schwein? Nee, die kamen dann schon irgendwann einmal, schätze ich - da waren wir aber nicht da.
    Hatten aber auch einen ca. 30km weiten Schulweg...Bis die Bahn dann wieder fuhr und wir da gewesen wären, wäre die Schule fast wieder aus gewesen1
    Dieses Argument kam hier auch schon mal, wenn es geschneit hat oder glatt war. Alle anderen Arbeitnehmer gehen ja auch arbeiten oder machen zumindest alles um es noch zu schaffen.

  9. #29
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    88.621

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Dieses Argument kam hier auch schon mal, wenn es geschneit hat oder glatt war. Alle anderen Arbeitnehmer gehen ja auch arbeiten oder machen zumindest alles um es noch zu schaffen.
    Ist aber für Schulkinder dennoch anders geregelt.
    Außerdem haben ihre Eltern das Recht zu entscheiden, dass der Schulweg zu gefährlich ist.
    Bei einem AN sieht das anders aus, wobei der im höchsten Notfall (nix geht mehr) eben Urlaub nehmen muss. Ich glaube nicht, dass jemand sich in Lebensgefahr begeben muss bei Blitzeis z.B.

  10. #30
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    47.592

    Standard Re: Schulkinder - Busstreik

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ist aber für Schulkinder dennoch anders geregelt.
    Außerdem haben ihre Eltern das Recht zu entscheiden, dass der Schulweg zu gefährlich ist.
    Bei einem AN sieht das anders aus, wobei der im höchsten Notfall (nix geht mehr) eben Urlaub nehmen muss. Ich glaube nicht, dass jemand sich in Lebensgefahr begeben muss bei Blitzeis z.B.
    Nee, muss man nicht. Trotzdem gab es hier schon Threads, wo es völlig selbstverständlich war, dass die Schule ja bei Schnee noch nicht mal eine Notbetreuung hin bekommt und alle anderen schaffen es wohl zur Arbeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •