Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Gast

    Standard Kriterien für Förderschule?

    Gibt es irgendwo Kriterien,ab wann ein Kind auf eine Förderschule muss?
    Kann auch ein Kind mit normaler Intelligenz auf diese schule?
    Und wo beantragt man einen nachteilsausgleich,wenn man mit der Rektorin auf dem Kriegsfuß steht?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    das ist sicher in jedem bundesland anders geregelt. hier muss es schon mal gar nicht, hier müssen die eltern einer versetzung zustimmen und auch den vorab benötigten untersuchungen, die eine solche beschulung rechtfertigen.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Wetterwachs Beitrag anzeigen
    das ist sicher in jedem bundesland anders geregelt. hier muss es schon mal gar nicht, hier müssen die eltern einer versetzung zustimmen und auch den vorab benötigten untersuchungen, die eine solche beschulung rechtfertigen.
    ich rede von baden Württemberg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    keine ahung. habt ihr eine elternkammer, die könnten dir vielleicht eine anlaufstelle empfehlen.

  5. #5
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.178

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo Kriterien,ab wann ein Kind auf eine Förderschule muss?
    Kann auch ein Kind mit normaler Intelligenz auf diese schule?
    Und wo beantragt man einen nachteilsausgleich,wenn man mit der Rektorin auf dem Kriegsfuß steht?

    Das Kind, das ich kenne, ist auf die Förderschule, als es die 2.Klasse wiederholte und in der 3.Klasse wieder Probleme bekam. Mittlerweile (8.Klasse) ist es wieder in der Regelschule.

    Normale Intelligenz und Förderschule - das muss sehr genau begründet sein. Es werden vor dem Wechsel diverse Tests gemacht.

    Über einen Nachteilsausgleich entscheidet die Klassenkonferent unter Vorsitz des Rektors.
    §2.3.1
    Landesrecht BW Ministerium für Kultus, Jugend und Sport | Verwaltungsvorschrift (Baden-Württemberg) | Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen | i. d. F. v. 22.08.2008 | gültig ab 01.08.2008

    Wenn die sich querstellen, gibt es auch noch eine höhere Behörde, an die man sich wenden kann...

  6. #6
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.240

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo Kriterien,ab wann ein Kind auf eine Förderschule muss?
    Kann auch ein Kind mit normaler Intelligenz auf diese schule?
    Und wo beantragt man einen nachteilsausgleich,wenn man mit der Rektorin auf dem Kriegsfuß steht?

    Was soll ein normal intelligentes Kind in der Förderschule? Geht es um B.?
    Setz dich mal mit dem Schulamt in Verbindung. Wenn die dir blöd kommen mit dem Regierungspräsidium Abteilung 7.
    Noch viel Spaß mit der Rektorin.
    Andrea

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Was soll ein normal intelligentes Kind in der Förderschule? Geht es um B.?
    Setz dich mal mit dem Schulamt in Verbindung. Wenn die dir blöd kommen mit dem Regierungspräsidium Abteilung 7.
    Noch viel Spaß mit der Rektorin.
    Andrea
    danke! Ja,es geht um b.

  8. #8
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    Gibt es irgendwo Kriterien,ab wann ein Kind auf eine Förderschule muss?
    Kann auch ein Kind mit normaler Intelligenz auf diese schule?
    Und wo beantragt man einen nachteilsausgleich,wenn man mit der Rektorin auf dem Kriegsfuß steht?
    Hier gibt es Förderzentren, da gehen auch körperlich beeinträchtigte Kinder hin. Und Kinder mit ADHS. Und eigentlich alles, was nicht so recht in die Regelschule passt.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es Förderzentren, da gehen auch körperlich beeinträchtigte Kinder hin. Und Kinder mit ADHS. Und eigentlich alles, was nicht so recht in die Regelschule passt.
    das gibts hier nicht. Leider. Wenn es hier eine in der Nähe eine schule geben würde,die sich mit sowas auskennt,ich würd ihn sofort hinschicken,egal ob Regel oder Förderschule

  10. #10
    Avatar von Looping
    Looping ist offline theoretisches Loophuhn
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Kriterien für Förderschule?

    Zitat Zitat von Ignis Beitrag anzeigen
    Kann auch ein Kind mit normaler Intelligenz auf diese schule?
    ?
    Kommt darauf an, um welche Förderschule es geht.
    Auf Förderschulen für emotionale Entwicklung und auf Förderschulen für Körper- oder Sprachbehinderte Kinder gehen durchaus Kinder mit normaler Intelligenz.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •