Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 145
  1. #1
    Gast

    Frage Sexualkunde in der 3.Klasse

    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.

  2. #2
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    ich habe vorgestern die Einladung zum Eltersprechtag bekommen ud da stand auch was von sexualerziehung drin.. 4. Klasse ist die Grosse jetzt. Und ich finde es heutzutage nicht zu früh, eher die 6. ziemlich ....äähh..zu spät :D

  3. #3
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.927

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.
    meine war schon aufgeklärt.

    einen porno werden sie den kindern nicht vorführen

    meine tochter war sehr früh dran interessiert, danach ist das thema in vergessenheit geraten und kam in der 1. klasse gym wieder (da haben sie serh ausführlich drüber gelernt).

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zu früh ist das nur wenn es nicht altergerecht besprochen wird.

    Sind Kinder in D in der 6. Klasse nicht schon um die 12 Jahre alt? Das fände ich doch recht spät.

  5. #5
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.075

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.
    ich bin 47 und kam 1970 in die Schule - und Sexualkunde hatten wir in der 1. Klasse!


    Was willste denn damit in der 6.? Da kennen sich die Kinder aus und darüber sprechen (mit Erwachsenen) ist peinlich

  6. #6
    Avatar von Friedalotte
    Friedalotte ist offline Poweruser
    Registriert seit
    23.01.2003
    Beiträge
    7.603

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Ja, dritte Klasse in altersangemessener Form. Bei uns wurde, vielleicht geschickter, zuerst die Elternschaft am Elternabend informiert und befragt. Dagegen war niemand, Unterrichtsmaterial wurde besprochen.

    Zu früh ist es wohl nicht!
    LG Friedalotte

  7. #7
    Avatar von Raudi1976
    Raudi1976 ist offline ich bin ich ;o)
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    10.063

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.
    Also uns steht das wohl noch bevor, aber ob die das an Tochters Schule in der 3. oder 4. Klasse machen, weiß ich nicht. Bisher wurde uns Eltern nichts gesagt. Und beim Elternabend am 19.3. bin ich leider nicht anwesend, da ich von der Arbeit aus auf Lehrgang bin...aber mir wird sicherlich berichtet werden, falls DAS da angesprochen wird.

    Aber ich weiß von meiner Freundin, das deren Tochter das bereits SEHR ausführlich im 1. Halbjahr der 3. Klasse hatten, inkl. Arbeit, die darüber geschrieben wurde. Und ich bin echt jemand, der locker und offen damit umgeht und vieles nicht so eng sieht, eher für klare Worte ist - aber bitte kindgerecht - doch was die Tochter meiner Freundin mir da für Aufgabenblätter gezeigt hat...alle Achtung!
    LG N.

    *** Mini-Zicke 12/2002 ***
    ***** AE seit 2004 *****
    .

  8. #8
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.585

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.
    Also ich bin sogar schon 35 :D und damals in der 6. Klasse war das Thema definitiv schon für niemanden mehr neu. Händchenhalten und 'miteinander gehen' an der Tagesordnung. Von daher...

    Nein, wenn es altersgerecht gemacht wird - was ich jetzt einfach mal voraussetze - finde ich 3./4. Klasse nicht zu früh, sondern genau richtig.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von francesca08 Beitrag anzeigen
    Ist das bundesweit inzwischen so üblich oder wird das in jeder Schule unterschiedlich gehandhabt?
    Tochter kam heute aus der Schule zurück und erzählte mir, dass sie nach den Osterferien Sexualkunde haben wird.
    Von ihrer Freundin, die in der 4.Klasse ist, weiß sie, dass auch ein Film gezeigt werden wird.
    Ich finde das ehrlich gesagt etwas früh, ich bin 30 und Sexualkunde hatten wir erst in der 6.Klasse.
    Mich würde interessieren, wie eure Kinder damit umgegangen sind.

    steht und fällt mit dem Lehrer.
    Meine zwei viertklässler hatten vor einem Jahr sexualkunde und es ist völlig aus dem Ruder gelaufen. Sie haben uns Mittags dinge erzählt die ich selber gar nicht so genau wissen will *örgs*
    Auf unsere Beschwerde hieß es von der Lehrkraft, einige Kinder hätten nunmal direkte Fragen gestellt und diese seinen ehrlich beantwortet worden!
    Es folgte eine schriftliche Beschwerde.

    Bei meiner jetzigen drittklässlerin (selbe Schule) lief es super. Sie sahen einen Film über eine Geburt und sprachen sehr locker, über mehrere Tage darüber, Kindgerecht!

    Ich denke an kann es anschneiden, aber man muss noch nichts ans ganze gehen.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Sexualkunde in der 3.Klasse

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich bin 47 und kam 1970 in die Schule - und Sexualkunde hatten wir in der 1. Klasse!


    Was willste denn damit in der 6.? Da kennen sich die Kinder aus und darüber sprechen (mit Erwachsenen) ist peinlich
    Ich habe jetzt nicht geschrieben, dass ich die 6. Klasse für passend halte, nur dass ich meiner Erinnerung nach das Thema erst dann in der Schule hatte.
    4./5. Klasse hätte ich gut gefunden, 3.Klasse erscheint mir etwas früh.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •