Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159
  1. #1
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.705

    Rotes Gesicht Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Heute passierte es mir zum ersten Mal.

    Wir waren im Einkaufszentrum, ich stand im Spielwarenladen an der Kasse an, es dauerte etwas. Sohn war bei mir, Tochter (4,5) wuselte etwas rum (wie sonst auch).
    Als ich endlich bezahlt hatte war sie weg!

    Ich bin mit beginnendem Herzklopfen aus dem Geschäft rüber zum Eisstand, da war sie nicht.

    Da kam auch schon die Durchsage: Die kleine X sucht ihre Eltern, bitte kommen sie an die Information im Erdgeschoss (der Spielzeugladen ist im Untergeschoss).

    Als wir dort ankamen wartete meine Tochter freudig und ohne jede Angst. Die Frau, die sie fand erzählte, dass Tochter am anderen Ende des Zentrums munter Rolltreppe gefahren ist.

    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    So richtig noch nicht. Sie fand es eine zeitlang furchtbar lustig, sich beim Einkaufen im Supermarkt irgendwo zu verstecken und dann keinen Ton mehr zu sagen, da konnte ich ihr aber zum Glück recht schnell klarmachen, dass ICH das eher nicht lustig finde.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Heute passierte es mir zum ersten Mal.

    Wir waren im Einkaufszentrum, ich stand im Spielwarenladen an der Kasse an, es dauerte etwas. Sohn war bei mir, Tochter (4,5) wuselte etwas rum (wie sonst auch).
    Als ich endlich bezahlt hatte war sie weg!

    Ich bin mit beginnendem Herzklopfen aus dem Geschäft rüber zum Eisstand, da war sie nicht.

    Da kam auch schon die Durchsage: Die kleine X sucht ihre Eltern, bitte kommen sie an die Information im Erdgeschoss (der Spielzeugladen ist im Untergeschoss).

    Als wir dort ankamen wartete meine Tochter freudig und ohne jede Angst. Die Frau, die sie fand erzählte, dass Tochter am anderen Ende des Zentrums munter Rolltreppe gefahren ist.

    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?
    Als meine Große so um die 5Jahre war, hatte sie sich mal unter einem Drehständer im Toys r us versteckt, weil sie da nicht mehr rauswollte.
    Mein damaliger Freund sollte auf sie aufpassen während ich einen Großeinkauf hinlegte.
    Ne, stattdessen fing der mit irgendwelchem tech. Kram an zu spielen und mein Kind war weg. Der hat erst reagiert, als ich ihn nach ihr fragte.

  4. #4
    Rivieramaya ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.328

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Heute passierte es mir zum ersten Mal.

    Wir waren im Einkaufszentrum, ich stand im Spielwarenladen an der Kasse an, es dauerte etwas. Sohn war bei mir, Tochter (4,5) wuselte etwas rum (wie sonst auch).
    Als ich endlich bezahlt hatte war sie weg!

    Ich bin mit beginnendem Herzklopfen aus dem Geschäft rüber zum Eisstand, da war sie nicht.

    Da kam auch schon die Durchsage: Die kleine X sucht ihre Eltern, bitte kommen sie an die Information im Erdgeschoss (der Spielzeugladen ist im Untergeschoss).

    Als wir dort ankamen wartete meine Tochter freudig und ohne jede Angst. Die Frau, die sie fand erzählte, dass Tochter am anderen Ende des Zentrums munter Rolltreppe gefahren ist.

    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?
    Barcelona, 8-stöckiger Möbelladen.

    Wir im EG mit 3-jährigem Sohn.

    Plötzlich geht die fahrstuhltür neben uns auf, Kind rennt rein, Tür geht zu. Ich höre nur noch "mamaaaaaaaaaa....." und weg war er.

    Glücklicherweise stieg etwas weiter oben ein Ehepaar ein,das sich über das brüllende blonde Kind wunderte, und die holten dann die securityleute....

    Um Jahre gealtert in den 5 Minuten, das kannst du Glauben...

  5. #5
    Avatar von simili
    simili ist offline I did it my way
    Registriert seit
    06.04.2007
    Beiträge
    14.177

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?


    In einem Möbelhaus ist mal Sohn1 (damals 3) verschwunden. Ich hatte eine schwarze Jacke an und eine Dame neben mir hatte eine ähnliche Jacke an. Sohn hat nur geguckt - schwarze Jacke - und ist ihr hinterhergelaufen.
    Ich suchte ihn in der Abteilung, bis dann die Durchsage kam: "Der kleine XXX sucht seine Mama." Als ich ihn abholte, war er ziemlich sauer, nicht wegen mir, sondern wegen der Durchsage. "Ich bin doch nicht klein."

  6. #6
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Heute passierte es mir zum ersten Mal.

    Wir waren im Einkaufszentrum, ich stand im Spielwarenladen an der Kasse an, es dauerte etwas. Sohn war bei mir, Tochter (4,5) wuselte etwas rum (wie sonst auch).
    Als ich endlich bezahlt hatte war sie weg!

    Ich bin mit beginnendem Herzklopfen aus dem Geschäft rüber zum Eisstand, da war sie nicht.

    Da kam auch schon die Durchsage: Die kleine X sucht ihre Eltern, bitte kommen sie an die Information im Erdgeschoss (der Spielzeugladen ist im Untergeschoss).

    Als wir dort ankamen wartete meine Tochter freudig und ohne jede Angst. Die Frau, die sie fand erzählte, dass Tochter am anderen Ende des Zentrums munter Rolltreppe gefahren ist.

    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?
    Sohn 1 auf der Zeil im Schlussverkauf, den hat mir die Polizei wiedergebracht, die zwei "Kleinen" mal im Einkaufszentrum in Istanbul :D ... da hatten sie aber ein Handy mit

    *edit* Nr. 1 mal im C & A - auch Zeil, da hat er in alle Umkleidekabinen gelunzt
    Geändert von keklik (10.03.2012 um 20:38 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.705

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Rivieramaya Beitrag anzeigen
    Barcelona, 8-stöckiger Möbelladen.

    Wir im EG mit 3-jährigem Sohn.

    Plötzlich geht die fahrstuhltür neben uns auf, Kind rennt rein, Tür geht zu. Ich höre nur noch "mamaaaaaaaaaa....." und weg war er.

    Glücklicherweise stieg etwas weiter oben ein Ehepaar ein,das sich über das brüllende blonde Kind wunderte, und die holten dann die securityleute....

    Um Jahre gealtert in den 5 Minuten, das kannst du Glauben...
    Da muss man kerngesund sein...:kater:

    Ich habe ihr dann erstmal ein paar Takte erzählt, dass das alles noch ganz anders hätte enden können.
    Sie behauptet ja, dass sie nicht absichtlich weggelaufen wäre, sondern uns nicht mehr gefunden hätte. Ob das stimmt? Ich meine, dann häte sie ja eigentlich weinen müssen.

  8. #8
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Ja, beim Großeinkauf im Real, Samstag nachmittags... im Grunde ja schon vollkommen bescheuert Samstag nachmittags überhaupt da hin zu fahren, aber noch verrückter war die Idee Sohn 2 (6) mitzunehmen.

    Irgendwann war er plötzlich weg, zwischen Kühlregalen und Fleischtheke.

    Ich hatte gleichzeitig Schweißausbrüche und Schüttelfrost, hab dann eine Verkäuferin gebeten mir suchen zu helfen. Gefunden hat ihn dann auch jemand vom Personal.... vor einem Fernseher der Werbespots von Lego zeigte. Er hatte sich weg geschlichen und konnte die ganze Aufregung auch kein bisschen nachvollziehen

  9. #9
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.294

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Heute passierte es mir zum ersten Mal.

    Wir waren im Einkaufszentrum, ich stand im Spielwarenladen an der Kasse an, es dauerte etwas. Sohn war bei mir, Tochter (4,5) wuselte etwas rum (wie sonst auch).
    Als ich endlich bezahlt hatte war sie weg!

    Ich bin mit beginnendem Herzklopfen aus dem Geschäft rüber zum Eisstand, da war sie nicht.

    Da kam auch schon die Durchsage: Die kleine X sucht ihre Eltern, bitte kommen sie an die Information im Erdgeschoss (der Spielzeugladen ist im Untergeschoss).

    Als wir dort ankamen wartete meine Tochter freudig und ohne jede Angst. Die Frau, die sie fand erzählte, dass Tochter am anderen Ende des Zentrums munter Rolltreppe gefahren ist.

    Was habt ihr so für Anekdoten zu berichten?
    Tochter war mal in Dänemark verschwunden und ich hab versucht, in einer komischen Mischung aus Schwedisch mit einzelnen dänischen Wörtern ein paar Bauarbeiter zu fragen. Da tauchte sie auch schon wieder auf.

    Kind heisst auf Dänisch börn - das wusste ich.

  10. #10
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.393

    Standard Re: Habt ihr schonmal eins eurer Kinder "verloren"?

    Na ja - so ein bischen.

    Wir waren bei Lidl, es war ganz wenig los im Laden. Ich habe Sohn (damals ca. 5) erlaubt, sich umzusehen - wie sonst auch. Und plötzlich ist das Kind weg. *haarerauf* Ich schau mich suchen um, werde auch gleich vom Sicherheitsdienst angesprochen, ob ich jemanden suche. Konnte der sich natürlich denken - mein lieber Sohn saß ja bei denen im Büro und man wollte wohl schon die Polizei rufen. DAS hat mir mein Sohn allerdings erst später erzählt - sonst hätte ich gleich vor Ort mal nachgefragt, ob die das nicht ETWAS übertrieben gefunden hätten.
    426191_361420380549155_133598433331352_1324197_138  2324262_n.jpg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •