Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62
  1. #1
    Gast

    Standard Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Hallo zusammen,

    eine "Etikettenfrage":

    Wenn die Schwiegermutter der eigenen Schwester gestorben ist, die weiter weg wohnt, und zu der man (also zur Schwiegermutter, nicht zur Schwester) eigentlich kein besonderes Verhältnis hatte, man sah sich eben ab und zu, wenn man dort war ( ca. 2 x pro Jahr wegen der Entfernung), weil sie im Haus gewohnt hat - "gehört" es sich dann, zu deren Beerdigung zu gehen ?

    Ich persönlich finde, dass eine Karte reicht, und der Aufwand (zwei Erwachsene, die für diesen Tag sehr kurzfristig Urlaub nehmen müssten, was nicht ganz einfach wäre) für die Beerdigung einer fast Fremden ist mir zu hoch.

    Jetzt gelte ich wieder als die böse, böse Karrierefrau , die NIE Zeit hat.

    Was wäre "korrektes" Verhalten ?

  2. #2
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    eine "Etikettenfrage":

    Wenn die Schwiegermutter der eigenen Schwester gestorben ist, die weiter weg wohnt, und zu der man (also zur Schwiegermutter, nicht zur Schwester) eigentlich kein besonderes Verhältnis hatte, man sah sich eben ab und zu, wenn man dort war ( ca. 2 x pro Jahr wegen der Entfernung), weil sie im Haus gewohnt hat - "gehört" es sich dann, zu deren Beerdigung zu gehen ?

    Ich persönlich finde, dass eine Karte reicht, und der Aufwand (zwei Erwachsene, die für diesen Tag sehr kurzfristig Urlaub nehmen müssten, was nicht ganz einfach wäre) für die Beerdigung einer fast Fremden ist mir zu hoch.

    Jetzt gelte ich wieder als die böse, böse Karrierefrau , die NIE Zeit hat.

    Was wäre "korrektes" Verhalten ?
    Da mich die letzte Beerdigung, auf der ich war, dermaßen angekäst hat, habe ich für MICH beschlossen, dass korrekt ist, wie ich es empfinde.

    Und wenn ich nicht das Bedürfnis habe, da hinzugehen, dann gehe ich nicht. Ende.


    Die einzige Beerdigung, um die ich mich wohl nicht drücken können werde, wird meine eigene sein .

  3. #3
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    11.194

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    eine "Etikettenfrage":

    Wenn die Schwiegermutter der eigenen Schwester gestorben ist, die weiter weg wohnt, und zu der man (also zur Schwiegermutter, nicht zur Schwester) eigentlich kein besonderes Verhältnis hatte, man sah sich eben ab und zu, wenn man dort war ( ca. 2 x pro Jahr wegen der Entfernung), weil sie im Haus gewohnt hat - "gehört" es sich dann, zu deren Beerdigung zu gehen ?

    Ich persönlich finde, dass eine Karte reicht, und der Aufwand (zwei Erwachsene, die für diesen Tag sehr kurzfristig Urlaub nehmen müssten, was nicht ganz einfach wäre) für die Beerdigung einer fast Fremden ist mir zu hoch.

    Jetzt gelte ich wieder als die böse, böse Karrierefrau , die NIE Zeit hat.

    Was wäre "korrektes" Verhalten ?
    Also: deine Schwester muß hingehen- es ist IHRE Schwiegermutter! Wenn ihr hingehen könnt ohne viel Aufwand (dem ist ja ncht so) ist es eine schöne Geste, aber eine Karte reicht vollauf!

  4. #4
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von weisserrabe2001 Beitrag anzeigen
    Also: deine Schwester muß hingehen- es ist IHRE Schwiegermutter! Wenn ihr hingehen könnt ohne viel Aufwand (dem ist ja ncht so) ist es eine schöne Geste, aber eine Karte reicht vollauf!
    MUSS man zur Beerdigung der Schwiegermutter?

  5. #5
    Mansany ist offline Veteran
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    1.449

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Wenn die Schwiegermutter meiner Schwester sterben würde, würde ich zur Beerdigung gehen, v.a. um meinem Schwager, meiner Schwester und deren Kindern (!!!) beizustehen.

    Ich habe selbst keine nähere Verbindung zur Schwiegermutter meiner Schwester aber ein ausgeprägtes Bedürfnis meine Familie v.a. in schweren Zeiten zu unterstützen. Ich würde mich v.a. in der Pflicht sehen, meine Nichte und meinen Neffen zu betreuen, so dass sich mein Schwager auf seine Trauer konzentrieren kann.
    Mimi ist da: Januar 2010

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.874

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Ich war auf der Beerdigung des Vaters meiner Schwägerin, aber das war 20 km entfernt.

    Eine weitere Entfernung wäre ich dafür nicht gefahren.

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.222

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von Nudelholz67 Beitrag anzeigen

    Jetzt gelte ich wieder als die böse, böse Karrierefrau , die NIE Zeit hat.

    Was wäre "korrektes" Verhalten ?
    Was andere Leute denken ist mir sowas von egal, und mit Leuten, die meinen Arbeitsaufwand beurteilen diskutiere ich nicht.

    Und nein, ich würde nicht hingehen

  8. #8
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin
    Registriert seit
    20.11.2004
    Beiträge
    8.294

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    MUSS man zur Beerdigung der Schwiegermutter?
    Ich finde ja,denn es ist die Mutter des Mannes Deiner Schwester oder?
    In Gedenken an Cajaa und Schnuggi
    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast ist ein verlorener Tag.
    C.Chaplin

    Frau Gorian 01/62 mit Sohn 12/92 und Postler (07/59)

  9. #9
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    11.194

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    MUSS man zur Beerdigung der Schwiegermutter?
    Ja! Egal, wie das Verhältnis war (wir haben mit der Mutter meines Mannes seit 10 Jahren NULL Kontakt) -das gehört sich einfach so....sogar ICH würde hingehen- ist doch wirklich der letzte Termin, den man mit der Dame jemals haben wird:)
    Also Augen zu und durch- so sehe zumindest ich das..

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Beerdigung - "muss" man da hin ?

    Ich war nicht auf den beerdigungen der Schwiegereltern meiner Schwester - war aber mit meinem Schwager und meiner Schwester abgesprochen und sie haben es auch nicht für sich als notwendig angesehen.

    Würde meine Schwester mich brauchen und mir das auch eindeutig sagen, würde ich teilnehmen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •