Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Gast

    Standard Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    reicht ein "wir kommen nicht"?

    Nee, wahrscheinlich wird gefragt werden, warum denn nicht .... keine Lust ist nicht Grund genug?

    Mensch, das könnten unsere Kinder sein - und wir können doch nix dafür, dass sie offensichtlich keine Freunde haben.... (ist ein Kollege meines Mannes)

  2. #2
    julerennt ist offline obst macht dick ;-)
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    6.116

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    reicht ein "wir kommen nicht"?

    Nee, wahrscheinlich wird gefragt werden, warum denn nicht .... keine Lust ist nicht Grund genug?

    Mensch, das könnten unsere Kinder sein - und wir können doch nix dafür, dass sie offensichtlich keine Freunde haben.... (ist ein Kollege meines Mannes)
    wir können leider nicht, weil wir an dem tag schon was anderes vorhaben.

    wo ist das problem?
    mopsie 07/09

    murkelchen 06/11

  3. #3
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.063

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    reicht ein "wir kommen nicht"?

    Nee, wahrscheinlich wird gefragt werden, warum denn nicht .... keine Lust ist nicht Grund genug?

    Mensch, das könnten unsere Kinder sein - und wir können doch nix dafür, dass sie offensichtlich keine Freunde haben.... (ist ein Kollege meines Mannes)
    ist doch nett, wenn kollegen sich untereinander zu hochzeiten einladen, ohne auf das alter zu achten
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!


  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.533

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    reicht ein "wir kommen nicht"?

    Nee, wahrscheinlich wird gefragt werden, warum denn nicht .... keine Lust ist nicht Grund genug?

    Mensch, das könnten unsere Kinder sein - und wir können doch nix dafür, dass sie offensichtlich keine Freunde haben.... (ist ein Kollege meines Mannes)
    ist der Kollege so doof, dass er keine Freunde hat und auch seine Kollegen ihn nicht mögen?

    Seid wenigstens so nett und sagt was von anderen familiären Verpflichtungen oder so.
    "Keine Lust" ist wirklich kein freundliches Argument.
    Und zu Leuten mit denen man weiter in Frieden zusammenarbeiten will/muss, sollte man schon freundlich sein.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Ist Dein Mann der einzige Kollege der eingeladen ist?

    Ist es so ungewöhnlich Kollegen zur Hochzeit einzuladen?

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    ist der Kollege so doof, dass er keine Freunde hat und auch seine Kollegen ihn nicht mögen?

    Seid wenigstens so nett und sagt was von anderen familiären Verpflichtungen oder so.
    "Keine Lust" ist wirklich kein freundliches Argument.
    Und zu Leuten mit denen man weiter in Frieden zusammenarbeiten will/muss, sollte man schon freundlich sein.
    er ist sehr "speziell"

    Und Kollege... mein Mann steht ein paar Stufen über dem, hat ihn u.a. ausgebildet - und wird ihn nun nicht mehr los (die möchten sich auch andauernd privat mit uns treffen - nur leider können wir mit denen nicht wirklich was anfangen) - selbst wenn mein Mann unfreundlich absagen würde (was nicht seine Art wäre), hätte er nichts zu befürchten

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....


  8. #8
    Rivieramaya ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.328

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Stummel_ Beitrag anzeigen
    reicht ein "wir kommen nicht"?

    Nee, wahrscheinlich wird gefragt werden, warum denn nicht .... keine Lust ist nicht Grund genug?

    Mensch, das könnten unsere Kinder sein - und wir können doch nix dafür, dass sie offensichtlich keine Freunde haben.... (ist ein Kollege meines Mannes)
    Wir waren auch mal bei einem mitarbeiter meines Mannes zurhochzeiteingeladen, der hat auf Ibiza geheiratet und hat allen ernstes gedacht, dass wir da für 3 Tage runterfliegen. Ich selber kannte den noch nicht einmal.
    Da haben wir uns dann eine Entschuldigung ausgedacht (keine Kinderbetreuung oder so ähnlich...)

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Zitat Zitat von Metta Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    jaa, im Prinzip hast du schon recht.

    Das "Problem" da ist nur, dass ziemlich offensichtlich ist, dass sie Freundschaften suchen und wir so absolut kein Interesse daran haben, mit ihnen befreundet zu sein.
    Irgendwie wäre es da "falsch", auch noch zur Hochzeit zu gehen....

  10. #10
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.063

    Standard Re: Einladung zur Hochzeit - Absage begründen....

    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •