Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    4.927

    Standard Einfache englische Krimis

    Ich hatte hier vor einiger Zeit nach Tipps zum Englisch-Auffrischen gefragt. Inzwischen habe ich mich von einem Kinderkrimi über diverse Lernkrimis zu einem Jugendthriller vorgearbeitet - und verstehe alles prima, viel besser als ich dachte (ich schlag auch nichts nach, war bisher auch nicht nötig, um den Zusammenhang zu verstehen).

    So, jetzt brauche ich weitere Ideen, was ich anschließend an Krimis (für Erwachsenen oder Jugendliche) gut lesen könnte. Am besten etwas einfachere, moderne, nicht zu gruselige und vor allem nicht zu dicke (britisch-)englische Krimis. Ich sag mal: Maximal 300 Seiten wären optimal.

    Normalerweise lese ich vor allem skandinavische Krimis und kenne mich mit englischen Schriftstellern nicht so gut aus. Elizabeth George mag ich, ihre Bücher sind mir aber noch zu dick auf englisch.

    Habt ihr da vielleicht ein paar Ideen für mich? Danke :)

  2. #2
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.610

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von rosenblüte Beitrag anzeigen
    Ich hatte hier vor einiger Zeit nach Tipps zum Englisch-Auffrischen gefragt. Inzwischen habe ich mich von einem Kinderkrimi über diverse Lernkrimis zu einem Jugendthriller vorgearbeitet - und verstehe alles prima, viel besser als ich dachte (ich schlag auch nichts nach, war bisher auch nicht nötig, um den Zusammenhang zu verstehen).

    So, jetzt brauche ich weitere Ideen, was ich anschließend an Krimis (für Erwachsenen oder Jugendliche) gut lesen könnte. Am besten etwas einfachere, moderne, nicht zu gruselige und vor allem nicht zu dicke (britisch-)englische Krimis. Ich sag mal: Maximal 300 Seiten wären optimal.

    Normalerweise lese ich vor allem skandinavische Krimis und kenne mich mit englischen Schriftstellern nicht so gut aus. Elizabeth George mag ich, ihre Bücher sind mir aber noch zu dick auf englisch.

    Habt ihr da vielleicht ein paar Ideen für mich? Danke :)
    Ich kenne mich auf dem Krimimarkt nicht so aus, aber rein von der Intuition würde ich sagen, dass der Sprung von didaktisierten Texten / einfacher Jugendliteratur hin zu "Erwachsenenkrimis" etwas anstrengend werden könnte. Ich hab jetzt nur Ian Rankin im Kopf, den ich kenne (bin nicht so der fiction-Leser) und da wird es sprachlich schon etwas anspruchsvoll. Kathy Reichs fällt mir noch ein, aber die ist Amerikanerin und die Bücher sind schrecklich langweilig - sprachlich aber leicht, meine ich.

    Ansonsten würde ich dir historische Romane empfehlen, die sind in der Regel sprachlich recht simpel. Meine Oberstufenschüler konnte ich mit Neil Gaiman kriegen, American Gods oder Coraline. Das wäre dann aber die Fantasy Ecke.

    Letztlich musst du was finden, mit dem du gut klar kommst. Hast du eine Leihbücherei in der Nähe? Da könntest du für lau verschiedene Autoren testen.
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  3. #3
    Skippy ! ist offline alter Drache
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    7.618

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Donna Leon ist recht einfach zu lesen.
    _____________________
    Wahnsinn ist erblich: Man bekommt ihn von seinen Kindern. Sam Levenson


    http://www.clipart-welt.de/clippis/G...kanguruh02.gif

  4. #4
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    4.927

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von Skippy ! Beitrag anzeigen
    Donna Leon ist recht einfach zu lesen.
    Die mag ich auch und die Bücher sind auch nicht so dick. Das ist eine gute Idee!

  5. #5
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    4.927

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich auf dem Krimimarkt nicht so aus, aber rein von der Intuition würde ich sagen, dass der Sprung von didaktisierten Texten / einfacher Jugendliteratur hin zu "Erwachsenenkrimis" etwas anstrengend werden könnte. Ich hab jetzt nur Ian Rankin im Kopf, den ich kenne (bin nicht so der fiction-Leser) und da wird es sprachlich schon etwas anspruchsvoll. Kathy Reichs fällt mir noch ein, aber die ist Amerikanerin und die Bücher sind schrecklich langweilig - sprachlich aber leicht, meine ich.

    Ansonsten würde ich dir historische Romane empfehlen, die sind in der Regel sprachlich recht simpel. Meine Oberstufenschüler konnte ich mit Neil Gaiman kriegen, American Gods oder Coraline. Das wäre dann aber die Fantasy Ecke.

    Letztlich musst du was finden, mit dem du gut klar kommst. Hast du eine Leihbücherei in der Nähe? Da könntest du für lau verschiedene Autoren testen.

    Vielleicht sollte ich dann erstmal noch bei Jugendbüchern bleiben!?


    Ian Rankin schaue ich mir trotzdem mal an. :)
    Kathy Reichs ist mir zu brutal

    Historische Romane möchte ich aufgrund des "älteren" Vokabulars erstmal nicht lesen.

  6. #6
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.356

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Ich kenne mich auf dem Krimimarkt nicht so aus, aber rein von der Intuition würde ich sagen, dass der Sprung von didaktisierten Texten / einfacher Jugendliteratur hin zu "Erwachsenenkrimis" etwas anstrengend werden könnte. Ich hab jetzt nur Ian Rankin im Kopf, den ich kenne (bin nicht so der fiction-Leser) und da wird es sprachlich schon etwas anspruchsvoll. Kathy Reichs fällt mir noch ein, aber die ist Amerikanerin und die Bücher sind schrecklich langweilig - sprachlich aber leicht, meine ich.

    Ansonsten würde ich dir historische Romane empfehlen, die sind in der Regel sprachlich recht simpel. Meine Oberstufenschüler konnte ich mit Neil Gaiman kriegen, American Gods oder Coraline. Das wäre dann aber die Fantasy Ecke.

    Letztlich musst du was finden, mit dem du gut klar kommst. Hast du eine Leihbücherei in der Nähe? Da könntest du für lau verschiedene Autoren testen.
    Schaue doch mal nach den englischen Version der Krimis die du schon auf deutsch gelesen hast.
    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.655

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von rosenblüte Beitrag anzeigen
    Die mag ich auch und die Bücher sind auch nicht so dick. Das ist eine gute Idee!
    Agatha Christie ... bei amazon gibt es da unter englische Bücher zwei Bände mit Shortstories (einmal Miss Marple und einmal Hercule Poirot).

    Ach ja, was sich sehr gut liest, aber american english ist: John Grisham.
    Нет худа без добра.

  8. #8
    eulalia_donnerklee ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    3.800

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Sie sind zwar alles andere als modern, aber wirklich auch auf Englisch leicht zu lesen und nicht besonders dick - alles von Agatha Christie



  9. #9
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.655

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von eulalia_donnerklee Beitrag anzeigen
    Sie sind zwar alles andere als modern, aber wirklich auch auf Englisch leicht zu lesen und nicht besonders dick - alles von Agatha Christie
    *five*
    Нет худа без добра.

  10. #10
    rosenblüte ist offline Ebenfalls Gutmensch
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    4.927

    Standard Re: Einfache englische Krimis

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Agatha Christie ... bei amazon gibt es da unter englische Bücher zwei Bände mit Shortstories (einmal Miss Marple und einmal Hercule Poirot).

    Ach ja, was sich sehr gut liest, aber american english ist: John Grisham.
    Von John Grisham kenne ich schon ein paar Bücher, die mag ich auch. Das ist auch eine gute Idee.

    Agatha Christie ist mir nicht "modern" genug. Außerdem kenne ich da schon so viel auf Deutsch...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •