Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Eierfärben - Frage hab.

  1. #11
    Foxlady Gast

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    habe ich nicht gesehen. Immer nur Pülverchen o.ä., das in Wasser aufgelöst und wo dann das vom Kochen noch heiße Ei hineingelegt wird.

    Das Osterzeugs ist ja langsam aus den geschäften. Im Bastellden könntest du noch welche bekommen.

  2. #12
    Foxlady Gast

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von lynnylo Beitrag anzeigen
    Ich verziere Eier manchmal mit den sorbischen Techniken, also mit Wachs. Dazu mische ich die flüssigen Eierfarben mit denen zum auflösen und zwar viel konzentrierter als angegeben. Dann werden die Farben toll brilliant und decken gut.

    Ansonsten mache ich es in etwa so wie *momo*. Nur wird das Wachs hier über einer Kerze abgeschmolzen.
    Ich habe dazu auch schon eine Duftlampe mit so einer Glaschale genommen oder ein Stövchen. Das rußt dann nicht so.

  3. #13
    Mrs-Mia-Wallace Gast

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?
    Wir haben zum Färben von ausgepusteten Eiern (es gehen auch Kunststoffeier) Marmorierfarben. Das sieht sehr schön aus. Man tropft etwas Farbe (zwei oder mehr verschiedene Töne) in eine Schüssel Wasser, die Farbe zerläuft marmoriert und schwimmt praktisch wie Öl auf dem Wasser, dann taucht man das Ei mit einem Stäbchen einmal ein, so dass sich die Farbschicht um das Ei legt.

  4. #14
    Foxlady Gast

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Mrs-Mia-Wallace Beitrag anzeigen
    Wir haben zum Färben von ausgepusteten Eiern (es gehen auch Kunststoffeier) Marmorierfarben. Das sieht sehr schön aus. Man tropft etwas Farbe (zwei oder mehr verschiedene Töne) in eine Schüssel Wasser, die Farbe zerläuft marmoriert und schwimmt praktisch wie Öl auf dem Wasser, dann taucht man das Ei mit einem Stäbchen einmal ein, so dass sich die Farbschicht um das Ei legt.

    Jaa, total schön und einfach.

  5. #15
    Avatar von LaTromba
    LaTromba ist offline krauses Haar-krauser Sinn

    User Info Menu

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?
    Tochter bemalt ja viele Eier- sie produziert die quasi. :kater:
    Entweder sie bemalt die mit Tusche und ich bemale sie danach mit klarem Nagellack oder sie nimmt Fingerfarbe. Beim letzteren ist das Farbergebnis sehr intensiv.
    2 Mädels: 01/09 und 07/12

  6. #16
    Avatar von lynnylo
    lynnylo ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich habe dazu auch schon eine Duftlampe mit so einer Glaschale genommen oder ein Stövchen. Das rußt dann nicht so.
    Habe ich erst auch getan, aber dann lieber gewechselt. Die "Profis" nehmen ein Glas mit Sand und einen Teelöffel darinnen. Darunter kommt eine Kerze.

    Den Löffel kann man tiefer in den Sand schieben, oder weiter herausziehen. Damit bestimmt man die Temperatur vom Wachs. Also wenn man wirklich filigrane Muster tupfen will geht es so am besten.

    Sowas in der Art mache ich: hier

    Und hier

  7. #17

    User Info Menu

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das Osterzeugs ist ja langsam aus den geschäften. Im Bastellden könntest du noch welche bekommen.
    Bei DM hab ich heute welche gekauft. Einmal für warme Eier und einmal für kalte
    LG sommerblume
    ~~carpe diem~~




    -Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel-

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •