Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.725

    Frage Eierfärben - Frage hab.

    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  2. #2
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    90.399

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?

    Willst du anmalen oder färben? Zum Anmalen gibt es auch Stifte.




  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.657

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?
    Acrylfarbe, gibt es "matt" oder "lack"
    Und die mit dem Schwamm auftragen, dann gibt es keine Streifen.

    Oder Marmorierfarbe, dann halt nur eine Farbe und nicht mehrere.

    tuschfarbe mehrmals auftragen und dann lackieren

    Sprühdose aus dem Baumarkt

  4. #4
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.277

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?

    Ich habe ausgeblasene Eier mit Plakatfarben (also den ganz normalen Bastelfarben) bemalt und dann nach dem Trocknen mit Klarlack besprüht.
    Die hängen wir seit Jahren immer wieder an den Osterstrauß und die Farben leuchten immer noch.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  5. #5
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.725

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Willst du anmalen oder färben? Zum Anmalen gibt es auch Stifte.
    habe ich nicht gesehen. Immer nur Pülverchen o.ä., das in Wasser aufgelöst und wo dann das vom Kochen noch heiße Ei hineingelegt wird.
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  6. #6
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.725

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Acrylfarbe, gibt es "matt" oder "lack"
    Und die mit dem Schwamm auftragen, dann gibt es keine Streifen.

    Oder Marmorierfarbe, dann halt nur eine Farbe und nicht mehrere.

    tuschfarbe mehrmals auftragen und dann lackieren

    Sprühdose aus dem Baumarkt
    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich habe ausgeblasene Eier mit Plakatfarben (also den ganz normalen Bastelfarben) bemalt und dann nach dem Trocknen mit Klarlack besprüht.
    Die hängen wir seit Jahren immer wieder an den Osterstrauß und die Farben leuchten immer noch.
    Ich danke Euch. :)
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

  7. #7
    *momo* ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    2.631

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Wir haben ausgepustete Eier mit Wachs betropft und in die Eierfarbe gelegt, die mit Heißwasser und Essig angerührt wird. Die Farbe muss allerdings kalt sein, damit der Wachs nicht gleich schmilzt. Die Eier haben wir ca. 30 Min. in der Farbe liegen lassen. Im Anschluss daran die trockenen Eier mit einem Föhn erwärmen, dann kann man den Wachs vorsichtig abreiben. Durch den Wachs glänzen die Eier auch sehr schön.
    Du musst die Eier vorsichtig mit einem Löffel unter Wasser drücken, damit die Luft entweicht und die Eier auch komplett im Wasser liegen und im Anschluss das eingelaufene Wasser wieder rauspusten.
    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt in verschiedenen Geschäften nochmal gesucht, aber es gibt tatsächlich immer nur Farben für gekochte Eier.

    Ich will aber keine gekochten Eier färben, sondern ausgepustete.

    Mit den Farben für gekochte habe ich es früher schon versucht, das Ergebnis ist bei ausgepusteten nie so schön wie bei den gekochten.

    die normalen Tuschkastenfarben halten nicht besonders gut und sind zu blass. Habt Ihr einen Tip für mich?
    *momo*

  8. #8
    Avatar von lynnylo
    lynnylo ist offline Veteran
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    1.306

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Ich verziere Eier manchmal mit den sorbischen Techniken, also mit Wachs. Dazu mische ich die flüssigen Eierfarben mit denen zum auflösen und zwar viel konzentrierter als angegeben. Dann werden die Farben toll brilliant und decken gut.

    Ansonsten mache ich es in etwa so wie *momo*. Nur wird das Wachs hier über einer Kerze abgeschmolzen.

  9. #9
    Avatar von steffi-fkw
    steffi-fkw ist offline Legende
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    12.395

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Acrylfarbe geht gut. Mein Sohn hat grad für die Schule ausgepustete Eier damit bemalt. Sieht wirklich viel schöner aus als Tuschkastenfarbe.
    426191_361420380549155_133598433331352_1324197_138  2324262_n.jpg

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Eierfärben - Frage hab.

    Zitat Zitat von Buntnessel Beitrag anzeigen
    Ich habe ausgeblasene Eier mit Plakatfarben (also den ganz normalen Bastelfarben) bemalt und dann nach dem Trocknen mit Klarlack besprüht.
    Die hängen wir seit Jahren immer wieder an den Osterstrauß und die Farben leuchten immer noch.


    Ich habe mit dieser Technik bereits vor 20 Jahren Eier mit Landschaften und regionalen Bauwerken verschönert, um sie als Ostermitbringsel zu verschenken.
    Ich besprüh sie aber nicht sondern nehme Acryllack matt, weil ich den sonst auch öfter gebrauche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •