Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Avatar von Dr. Quinn
    Dr. Quinn ist offline 8 Richtige beim DoRä! :-)
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    9.197

    Standard Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Wir müssen morgen zur Beerdigung - Vater vom besten Freund meines Mannes.

    Frage 1: gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen evangelischen und katholischen Beerdigungen? Es wird wohl eine katholische Beerdigung sein und ich meine, dass ich bisher nur bei Verstorbenen war, die evangelisch waren.

    Frage 2: es wird eine Erdbestattung. Da werfen doch nur die engsten Angehörigen ein Blümchen mit ins Grab (die Männer ja meist Erde), oder? Sonst müsste ich morgen früh noch schnell Handsträusschen besorgen...
    LG
    Dr. Quinn







  2. #2
    musterfrau11 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    9.060

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Wir müssen morgen zur Beerdigung - Vater vom besten Freund meines Mannes.

    Frage 1: gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen evangelischen und katholischen Beerdigungen? Es wird wohl eine katholische Beerdigung sein und ich meine, dass ich bisher nur bei Verstorbenen war, die evangelisch waren.
    Keine Ahnung..kann mir aber nicht viel Unterschied vorstellen.


    Frage 2: es wird eine Erdbestattung. Da werfen doch nur die engsten Angehörigen ein Blümchen mit ins Grab (die Männer ja meist Erde), oder? Sonst müsste ich morgen früh noch schnell Handsträusschen besorgen...
    Blümchen und Erde werfen doch nur die nächsten Angehörigen und nicht jeder Besucher dieser Beerdigung..oder täusche ich mich da???
    Ich war schon auf einigen Beerdigungen,da wurde nur von der Familie geworfen.

  3. #3
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Wir müssen morgen zur Beerdigung - Vater vom besten Freund meines Mannes.

    Frage 1: gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen evangelischen und katholischen Beerdigungen? Es wird wohl eine katholische Beerdigung sein und ich meine, dass ich bisher nur bei Verstorbenen war, die evangelisch waren.

    Frage 2: es wird eine Erdbestattung. Da werfen doch nur die engsten Angehörigen ein Blümchen mit ins Grab (die Männer ja meist Erde), oder? Sonst müsste ich morgen früh noch schnell Handsträusschen besorgen...

    ja bei katholiken wird noch länger und mehr gelabert

    mehr fällt mir dazu gerade auch nicht ein

    2. kein strauß eine einzelne blume mit ein wenig grünzeug drumherum oder auch z.b eine einzelne rose alleine reicht, das kann jeder machen
    und erde wirft auch jeder der mag rein


    ich persönlich kann das gar nicht

    ich finde es furchtbar auf den sarg eines mir nahestehenden menschen erde zu schaufeln

  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.550

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    es gibt keinen Unterschied zwischen den Beerdigungen. Jedenfalls keinen wesentlichen. Kommt natürlich darauf an ob da noch ein Gottesdienst zu gehört.
    Aber das reine Friedhofsprogramm ist sehr ähnlich.

    Blümchen gibt es von allen die mögen. Nicht nur von der Familie.
    Und auch Männer nehmen oft lieber Blumen.

    Mein Mann hält es so, dass er bei verstorbenen Frauen Blumen nimmt und bei Männern Erde. Verstehe wer will.

  5. #5
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Wir müssen morgen zur Beerdigung - Vater vom besten Freund meines Mannes.

    Frage 1: gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen evangelischen und katholischen Beerdigungen? Es wird wohl eine katholische Beerdigung sein und ich meine, dass ich bisher nur bei Verstorbenen war, die evangelisch waren.

    Frage 2: es wird eine Erdbestattung. Da werfen doch nur die engsten Angehörigen ein Blümchen mit ins Grab (die Männer ja meist Erde), oder? Sonst müsste ich morgen früh noch schnell Handsträusschen besorgen...
    Hier gibt es mit den Handsträußchen keine wirkliche Regelung - wer einfach keine Erde werfen möchte, nimmt ein Sträußchen, eine einzelne Blume - meist eine Rose...
    War schon auf einigen Beerdigungen, aber da könnte ich Dir nicht einmal sagen, welcher Konfession die Verstorbenen angehört haben - da hatte ich immer andere Gedanken...

    Ach ja, bei katholischen Verstorbenen gibt es soweit ich weiß oft noch ein Rosenkranz-Gebet, aber das ist so viel ich weiß an einem ganz anderen Tag dann...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ja bei katholiken wird noch länger und mehr gelabert

    mehr fällt mir dazu gerade auch nicht ein

    2. kein strauß eine einzelne blume mit ein wenig grünzeug drumherum oder auch z.b eine einzelne rose alleine reicht, das kann jeder machen
    und erde wirft auch jeder der mag rein


    ich persönlich kann das gar nicht

    ich finde es furchtbar auf den sarg eines mir nahestehenden menschen erde zu schaufeln
    Da stimme ich Dir zu.

    Bei uns steht in der Regel ein Korb mit Blumen am Grab, und alle, die am Grab vorbeigehen greifen rein und werfen etwas ins Grab.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen

    Ach ja, bei katholischen Verstorbenen gibt es soweit ich weiß oft noch ein Rosenkranz-Gebet, aber das ist so viel ich weiß an einem ganz anderen Tag dann...
    Also bei uns nicht, ist vielleicht landschaftsabhängig (die Bayern? :D)

  8. #8
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    90.824

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Bei uns steht in der Regel ein Korb mit Blumen am Grab, und alle, die am Grab vorbeigehen greifen rein und werfen etwas ins Grab.
    das wollte ich auch gerade anmerken - ich komme aber auch gerne mit Handstrauß, da habe ich was zum festhalten

  9. #9
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von kaffeetante2009 Beitrag anzeigen
    Also bei uns nicht, ist vielleicht landschaftsabhängig (die Bayern? :D)
    Hier auch, aber in der Tat eher seltener... Vom Saarland kenne ich es noch...
    Und Bayern weiß ich nicht, würde mich aber nicht wundern...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  10. #10
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende
    Registriert seit
    30.07.2003
    Beiträge
    28.743

    Standard Re: Mal schnell zwei Beerdigungsfragen

    Zitat Zitat von Dr. Quinn Beitrag anzeigen
    Wir müssen morgen zur Beerdigung - Vater vom besten Freund meines Mannes.

    Frage 1: gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen evangelischen und katholischen Beerdigungen? Es wird wohl eine katholische Beerdigung sein und ich meine, dass ich bisher nur bei Verstorbenen war, die evangelisch waren.

    Frage 2: es wird eine Erdbestattung. Da werfen doch nur die engsten Angehörigen ein Blümchen mit ins Grab (die Männer ja meist Erde), oder? Sonst müsste ich morgen früh noch schnell Handsträusschen besorgen...
    aus eigener Erfahrung kann ich es Dir nicht sagen, weil ich bisher nur bei nicht religiösen Bestattungen/Trauerfeiern dabei war.

    mein Mann kannte bis zum letzten Jahr nur katholische Beerdigungen - und bei der evangelischen Bestattung seines Kollegen kannte er sich dann nicht aus, da der Gottesdienst/die Rede ganz anders waren.

    Von Blümchen/Erde aufs Grab hat er gar nichts mitbekommen.
    Hand aufs Herz und Ellenbogen küssen
    (Ms. Holiday Golightly, auf Reisen)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •