Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70

Thema: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

  1. #31
    Ruby1977 Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Wieso ist dir das zu hoch?
    Was denkst du passiert??
    Ein Krankenhaus empfiehlt bei einer Temperatur unter 40 Grad diese Wechselgabe?? Nicht war oder? .
    Wie lange ist das her und wie alt war dein Kind damals?
    Schau mal hier:
    Pharmazeutische Zeitung online: Fieber: Ibuprofen und Paracetamol im Wechsel?

    Ich gab und gebe Fiebersaft nur,wenns wirklich gar nicht anders geht. Wenn mein Kind unruhig ist oder Schmerzen hat.
    Wenn er z.B. 40 Grad Fieber hat und trotzdem ruhig schläft bekommt er keinen Saft von mir.
    Und bisher ist er 7 Jahre alt geworden :D
    Weil ich gehört habe, dass man ab 39.5 fiebersenkende Mittel geben sollte und sich mein Kind ab 39 meist nicht mehr besonders wohl fühlt, mit Schüttelfrost und zittern.

    Siehe oben, circa 2 jahre ist es her und zu dem Zeitpunkt war er um die 3 jahre.

  2. #32
    Die_Mera79 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von MadameBovary Beitrag anzeigen
    Kannst Du den Arzt erreichen und nachfragen?
    Es kommt ja gar nicht so sehr darauf an, wie hoch das Fieber ist, sondern wie das Kind es verträgt. Meine Tochter ist schon mit 38,5 völlig fertig, zittert und wimmert. Der Saft (Paracetamol) wirkt bei ihr nicht besonders gut. Da passt unsere Ärztin immer die Dosierung an. Mein Sohn springt mit fast 40 noch fröhlich rum, dem brauche ich meist nichts zu geben.
    Gute Besserung jedenfalls.
    Dankeschön... naja sie jammert ganz schön, und das tut sie eben sonst nicht. Aber sie schläft viel. Ob ich den Doc erreichen kann weiß ich nicht...


    Die besten Kinder, die man sich wünschen kann

  3. #33
    Die_Mera79 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von MadameBovary Beitrag anzeigen
    Ja, den link hat maiglöckchen auch schon mal eingestellt. Was nichts daran ändert, dass ich Dr. Dingermann nicht kenne, der das online schreibt, meine Ärzte hier aber schon. Bei manchen Erkrankungen wurde uns das so verschrieben, bei anderen nicht. Ich kann mir halt nicht vorstellen, dass es sich noch nicht bis Frankreich durchgesprochen hat, wenn es wirklich absolut nicht ratsam ist, immerhin sind das sehr häufig verwendete Medikamente.
    Ich rate aber der Threaderöffnerin natürlich auch nicht dazu.
    Ich hab garkein Ibo hier :) Es ist Paracetamolsaft und die frage ist einfach, wieviel Fieber ist okay und wann gebe ich ihr noch was zu ihrem AB?


    Die besten Kinder, die man sich wünschen kann

  4. #34
    hallmack ist offline Legente

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Und wann erkenne ich, ob es den Körper belastet?
    daß sollte man sehen... Die "heilsame" Wirkung ist ja in Zeiten kausaler, also antibiotischer Therapie ja eher nachrangig. Ich senke Fieber etwa ab 39°, aber auch abhängig vom Allgemeinzustand des Patienten.
    Notabene: ich spreche hier als Vertreter der Erwachsenenmedizin!
    Bei mir kann man vom Boden essen.
    Da liegt genug rum.

  5. #35
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Und bei welchen Temperaturen gebt ihr denn?
    Sie hat ne ordentliche Bronchitis, kriegt AB seit gestern abend.
    Fieber ist da, sobald der Saft nachlässt. Aber heute nicht mehr ganz so hoch wie gestern (gestern max. 39,7°).

    Gibt man den Saft dann alle 6 Stunden? Sorry, sie war echt lange nicht krank. Manchmal ist Fieber doch auch gut oder?

    Aber eben ist sie im Bad auf dem Teppich eingeschlafen, nachdem sie auf dem Klo war und dann mit der Katze kuscheln wollte... sie ist so fertig :(


    dankeschön!
    von welchem fiebersaft reden wir hier überhaupt ? und hast du keinen beipackzettel ?

  6. #36
    MadameBovary Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Dankeschön... naja sie jammert ganz schön, und das tut sie eben sonst nicht. Aber sie schläft viel. Ob ich den Doc erreichen kann weiß ich nicht...
    Schlafen ist in jedem Fall gut. Morgen geht es ihr bestimmt schon viel besser, die eine Nacht steht Ihr schon durch.

  7. #37
    MadameBovary Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Ich hab garkein Ibo hier :) Es ist Paracetamolsaft und die frage ist einfach, wieviel Fieber ist okay und wann gebe ich ihr noch was zu ihrem AB?
    Ich hab auch nie Ibuprofen zu Hause. Nur nach Verschreibung

    Ich glaube, das kann man ohne Weiteres zum Ab dazugeben, die "machen" ja was ganz unterschiedliches, ein AB ist kein Schmerz/Fiebermittel.

  8. #38
    -WhippingWillow- Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Absoluter Schwachsinn.
    So lange das Kind sich nicht total schlecht fühlt und auch schläft brauchts keinen Fiebersaft.
    Fieber ist ja auch eine Art Abwehr. Warum also dagegen ankämpfen? Macht keinen Sinn.
    So wie Mera schreibt, scheint sich das Kind aber schon total schlecht zu fühlen

    Was war das noch gleich, was du bei Hüftschnupfen empfohlen hattest?

  9. #39
    Avatar von Kopfmensch
    Kopfmensch ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von -WhippingWillow- Beitrag anzeigen
    So wie Mera schreibt, scheint sich das Kind aber schon total schlecht zu fühlen ....
    Hi.

    Das kann aber auch sehr gut vom AB kommen. Die sind ja nicht ohne.

    LG Kopfmensch

  10. #40
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Ich hatte Kind anfangs immer die volle Dosis gegeben, bis Kind es sich einigermaßen besser fühlte. Dann habe ich die Dosis auf die Hälfte verringert und es so langsam reduziert, bis es das Fieber überwunden hatte.
    schwachsinn in tüten

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •