Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70

Thema: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

  1. #51
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Ja, wirksam sind sie. Und ich sage ja nicht, dass diese abzusetzen sind.
    So hatte ich Dich auch nicht verstanden. Wollte nur in Frage stellen ob die Befindlichkeit tatsächlich kausal aufgrund der Antibiose schlecht ist oder nicht eher aufgrund der sich verabschiedenen Bakterien (was ja eine erwünschte Reaktion wäre).

    Mir geht davon lediglich die Darmflora flöten, weswegen ich Antibiotika nach Möglichkeit vermeide. Ich bin auch kein Verfechter von chronischer Chemotherapie für jeden Allerweltsinfekt... (gilt aber alleine für mich).

  2. #52
    musterfrau11 ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Den Fiebersaft bitte nur alle 6 Std geben (steht auch auf Beipackzettel). Nicht, dass Kind überdosiert wird.

    Ich hatte Kind anfangs immer die volle Dosis gegeben, bis Kind es sich einigermaßen besser fühlte. Dann habe ich die Dosis auf die Hälfte verringert und es so langsam reduziert, bis es das Fieber überwunden hatte.

    Gute Besserung. Und lass es sich gesund schlafen.

    LG Kopfmensch
    Und was soll das sein?? Dein ganz persönlicher "off-label-use"??? :rolleyes:

  3. #53
    Avatar von Kopfmensch
    Kopfmensch ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von musterfrau11 Beitrag anzeigen
    Und was soll das sein?? Dein ganz persönlicher "off-label-use"??? :rolleyes:
    Hi.

    Keine Ahnung, was du meinst?

    War nur ein Ratschlag.

    War es schlecht formuliert?

    LG Kopfmensch

  4. #54
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Keine Ahnung, was du meinst?

    War nur ein Ratschlag.

    War es schlecht formuliert?

    LG Kopfmensch
    Aber wozu soll das denn gut sein, Paracetamol auszuschleichen?

  5. #55
    -WhippingWillow- Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Irgendwer schrieb, dass Fieber den Körper nicht belastet. Meine ich wenigstens, gelesen zu habe.

    LG Kopfmensch

    Sischer, sischer

  6. #56
    Avatar von Kopfmensch
    Kopfmensch ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Aber wozu soll das denn gut sein, Paracetamol auszuschleichen?
    Hi.

    Du sagst also, dass ein Medikament nur hilft, wenn man die empfohlene Dosis einnimmt?

    Mein Körper reagiert doch anders auf ein Medikament als der meiner Freundin. Meine Schmerzgrenze ist wesentlich höher als die ihre und mein Körper reagiert sofort auf Medikamente. Also brauche ich weniger Schmerzmittel bzw. seltener.
    Ähnlich sehe ich es auch beim Fieber- Und Schmerzsaft.

    Die Dosis ist eine empfohlene Menge. Und wenn ich merke, dass Kind auch mit weniger zurecht kommt, wird die Dosis halt verringert.

    LG Kopfmensch

  7. #57
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Du sagst also, dass ein Medikament nur hilft, wenn man die empfohlene Dosis einnimmt?

    Mein Körper reagiert doch anders auf ein Medikament als der meiner Freundin. Meine Schmerzgrenze ist wesentlich höher als die ihre und mein Körper reagiert sofort auf Medikamente. Also brauche ich weniger Schmerzmittel bzw. seltener.
    Ähnlich sehe ich es auch beim Fieber- Und Schmerzsaft.

    Die Dosis ist eine empfohlene Menge. Und wenn ich merke, dass Kind auch mit weniger zurecht kommt, wird die Dosis halt verringert.

    LG Kopfmensch
    Nein, ich rede nicht von einer empfohlenen Dosis, sondern von einer wirksamen Dosis. Das kann ein und das selbe sein oder auch nicht.

    Wenn das Kind auch mit weniger "zurecht kommt" dann hätte es von Anfang an die niedrigere Dosierung getan oder aber es käme auch ganz ohne zurecht.

  8. #58
    Gast Gast

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Und bei welchen Temperaturen gebt ihr denn?
    Sie hat ne ordentliche Bronchitis, kriegt AB seit gestern abend.
    Fieber ist da, sobald der Saft nachlässt. Aber heute nicht mehr ganz so hoch wie gestern (gestern max. 39,7°).

    Gibt man den Saft dann alle 6 Stunden? Sorry, sie war echt lange nicht krank. Manchmal ist Fieber doch auch gut oder?

    Aber eben ist sie im Bad auf dem Teppich eingeschlafen, nachdem sie auf dem Klo war und dann mit der Katze kuscheln wollte... sie ist so fertig :(


    dankeschön!
    Ab 38° wird hier Fiebersaft gegeben. (alle 6 h)
    Und wenn das Fieber hoch ist (Ü 39) kann man auch noch nen anderen Saft geben, u dann alle 4 Stunden.

    Gute Besserung für die Kleine :)

  9. #59
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Die_Mera79 Beitrag anzeigen
    Und bei welchen Temperaturen gebt ihr denn?
    Sie hat ne ordentliche Bronchitis, kriegt AB seit gestern abend.
    Fieber ist da, sobald der Saft nachlässt. Aber heute nicht mehr ganz so hoch wie gestern (gestern max. 39,7°).

    Gibt man den Saft dann alle 6 Stunden? Sorry, sie war echt lange nicht krank. Manchmal ist Fieber doch auch gut oder?

    Aber eben ist sie im Bad auf dem Teppich eingeschlafen, nachdem sie auf dem Klo war und dann mit der Katze kuscheln wollte... sie ist so fertig :(


    dankeschön!
    Dafür gibts Beipackzettel

  10. #60
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Wie oft geb ich denn den Fiebersaft?

    Zitat Zitat von Kopfmensch Beitrag anzeigen
    Hi.

    Ich würde Kind auch nicht wecken, nur um ihm ein Fiebersaft zu geben. Lass es sich gesund schlafen. Und zwischendurch unbedingt viel trinken.

    Wenn du so gegen den Fiebersaft bist, kannst du ja kalte Wadenwickel mit Essigwasser machen. Das soll auch gut sein. Oder Kaltwaschungen. Aber nur wenn der Körper des Kindes warm ist. Wenn es friert, darfst du es nicht machen.

    LG Kopfmensch
    Ich hoffe du meinst jetzt nicht wirklich kalt...
    Vorfreude!


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •