Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 212
  1. #1
    Fishkopp ist offline schwarze Witwe
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.672

    Standard Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.348

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Ich verstehe, dass du sauer bist - und verstehe gleichzeitig deine Mutter. Bei meiner Mutter sehe ich nämlich, dass sich mit einer neuen Partnerschaft nicht nur die Freunde und Verwandte, die besucht werden wollen, sondern auch die jeweils traditionellen Reisen und Hobbys verdoppeln und deshalb die Zeit wirklich knapp wird.

  3. #3
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist gerade online Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.085

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Das mit dem Flug ist natürlich blöd. Und das sie es einfach vergessen hat auch. Aber letztendlich hängt ja überhaupt nichts davon ab. Du fühlst Dich zurückgesetzt. Sie stellt halt ihre neue Beziehung über Deinen Komfort bei der Urlaubsreise. Steht ihr zu.

    Den Urlaub abzusagen, würde ich auf keinen Fall verlangen.

    Und ich freue mich ehrlich gesagt immer ein wenig, wenn meine Eltern etwas 'besseres' zu tun haben, als die Kinder zu treffen.

  4. #4
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.665

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?


    Ich würde sagen, gönne deiner Mutter ihre neue Liebe und laß ihr ihre eigenen Entscheidungen.

  5. #5
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Boah, schwierig.

    Wenn man mit 75 noch mal so richtig die Liebe des Lebens trifft (und wenn sie Günther heißt :D), dann ist klar, dass man die verbleibende Zeit dann auch mit diesem Menschen verbringen will. Zur goldenen Hochzeit wird das wohl nicht mehr reichen... Von demher verstehe ich es schon ein bisschen.


    Für mich könnte ich mir sowas allerdings nicht vorstellen - bei uns geht bestehende Familie immer vor neuen Bekanntschaften. Ich hätte aber auch den Oktobertermin nicht vergessen.




    Wer weiß - vielleicht ist sie bis Oktober ja schon wieder Single und hat ganz viel Zeit für Euch?

    Im Übrigen ist sie schon selber groß, darf über ihr Leben entscheiden und muss sich nicht nach ihrer ebenfalls schon selber großen Tochter richten. So viel Eigenständigkeit sollte man seiner 75-jährigen Mutter dann doch zugestehen. Auch wenn's wehtut.
    Worauf willst Du warten?

  6. #6
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.742

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Boah, schwierig.

    Wenn man mit 75 noch mal so richtig die Liebe des Lebens trifft (und wenn sie Günther heißt :D), dann ist klar, dass man die verbleibende Zeit dann auch mit diesem Menschen verbringen will. Zur goldenen Hochzeit wird das wohl nicht mehr reichen... Von demher verstehe ich es schon ein bisschen..
    Das denke ich auch, die Mutter hat nicht mehr alle Zeit der Welt.

    Ärgern würde es mich auch, aber du verfügst immerhin über die Mittel, es anders einzurichten.
    Also mach keine Issie aus dir und gönn ihr Günther.

  7. #7
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.226

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Das ist zwar für die Urlaubsflüge blöd für Dich, aber da lässt sich doch eine Lösung finden.
    Entweder kannst Du die Flüge noch umbuchen, oder Du fährst von dort aus mit dem Taxi zum Flughafen, ist ja nun beides kein Drama.

    Freu Dich doch für Deine Mutter.
    Wäre es Dir umgekehrt lieber, sie würde ständig an Dir hängen oder Dir vorjammern wie einsam sie ist oder gar mit Dir in Urlaub fahren wollen?

    Meine Mutter ist auch lange Witwe und ich würde es ihr von Herzen gönnen wenn sie nochmal jemand finden würde. Denn so kommen gerade an Sonntagen, an Feiertagen oder auch zwischendurch schon Wünsche an mich, ihr die Einsamkeit zu vertreiben

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist jetzt 4 Jahre tot. Seit Weihnachten gibt es bei meiner Mutter einen Günther. Mittlerweile gesteht sie sich ein, dass es eine Beziehung ist und sie sich mit ihren 75 Jahren noch mal verliebt hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut und gönne es ihr total.
    Dass sie seit 3 Monaten nur noch von ihm und ihren gemeinsamen Urlaubsplanungen redet kann ich verkraften. Ich weiß ja wie wichtig ihr das ist. Doch jetzt bin ich ernsthaft sauer.
    Im Oktober hatten wir ausgemacht, dass ich mit meinem Sohn von Düsseldorf auf die Kanaren flieg. 1. ist es biliger als von Nordeutschland 2. wollten wir das mit einem Besuch bei ihr verbinden. Ich habe sogar einen recht späten Flug in Kauf genommen, damit meien Mutter nicht so früh raus muss, da sie uns zum Flieger brinegn wollte. Irgendwie hat sie das wojhl vergessen. Erst stellte sich heraus, das sie wenn wir wegfliegen noch mit Günther in der Schweiz ist. Blöd aber wir können uns auf dem Rückweg sehen. Nein, an dem Wochenende ist sie in der Eifel, da will er meine Mutter Freunden vorstellen.
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Du gondelst so oft durch die Weltgeschichte, da kannst du mit deinen Kindern auch ein Wochenende dazwischen packen und sie ein anderes Mal besuchen fahren.

    Sie ist verliebt und freut sich auf die Zeit, die sie mit ihrem Freund verbringen kann.
    Wie oft warst du denn mit deinem Freund bei deiner Mutter, als du frisch verliebt warst??

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Deine Mutter soll ihr Leben genießen und ihre Zeit so verplanen wie sie es braucht und wenn Günther jetzt eben Vorrang hat, dann ist das so.

    Ich würde sie nicht drängen das Wochenende zu canceln und das auch nicht thematisieren.

  10. #10
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist gerade online Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    15.379

    Standard Re: Meine Mutter und ihr neuer Freund

    Zitat Zitat von Fishkopp Beitrag anzeigen
    Da sie das echt verplant hat, finde ich, dass sie die Eifeltour absagen sollte. Das kann sie immer noch mal machen. Was meint ihr?
    Mit 75 hat man nicht mehr soviel Zeit. Gönn ihr Günter.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •