Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Heute hatte ich einen "Arbeitsunfall". Nicht schlimm, aber der Fuß tut weh. Nichts, wegen was ich einen Arzt aufsuchen würde.

    Ich habe es NICHT ins Verbandbuch eingetragen, weil es für mich einfach ein zu geringer Unfall war.

    So, jetzt habe ich es nebenbei dem Sicherheitsbeauftragen erzählt, der meinte, dass es auch wenn es mir unwichtig erscheint trotzdem rein muss.

    Soll ich es morgen noch nachträglich eintragen oder nicht?

    Tragt ihr alles ein?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Heute hatte ich einen "Arbeitsunfall". Nicht schlimm, aber der Fuß tut weh. Nichts, wegen was ich einen Arzt aufsuchen würde.

    Ich habe es NICHT ins Verbandbuch eingetragen, weil es für mich einfach ein zu geringer Unfall war.

    So, jetzt habe ich es nebenbei dem Sicherheitsbeauftragen erzählt, der meinte, dass es auch wenn es mir unwichtig erscheint trotzdem rein muss.

    Soll ich es morgen noch nachträglich eintragen oder nicht?

    Tragt ihr alles ein?
    Ja und Nein.

    Ich kann das anderen gut raten, mich selbst aber nicht danach verhalten. Aber theoretisch gehört jeder Unfall darein und wenn du dir den Finger am Papier aufratschst.

    könnte in 20 Jahren ja deswegen abfallen

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Bei uns wird alles eingetragen, sei es noch so gering...ich habe mich an einem blatt papier oberflächlich geschnitten...es kam ein tröpfchen blut, das pflaster habe ich nur draufgeklebt, weil ich gerade am aktensortieren war und keine akten evtl mit dem nächsten tröpfchen dreckig machen wollte...auch das musste ins verbandsbuch...

    Wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiß, ob das war, weil wir ja material entnommen haben...mh, kann also auch deshalb sein, dass so ne nichtigkeit eingetragen wird...

    Aber zur sicherheit würde ich es an deiner stelle eintragen...kann ja doch sein, dass der fuß noch anschwillt und du nen tag krank gechrieben wirst oder was auch immer..

  4. #4
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von faarfaraway Beitrag anzeigen
    Ja und Nein.

    Ich kann das anderen gut raten, mich selbst aber nicht danach verhalten. Aber theoretisch gehört jeder Unfall darein und wenn du dir den Finger am Papier aufratschst.

    könnte in 20 Jahren ja deswegen abfallen
    mir geht es auch so, anderen sagen, was sie eintragen müssen, da bin ich gut drin.

    Bei mir selber denke ich immer, ach ist zu gering.

    Ich werde es morgen wohl nachtragen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Tragt ihr alles ein?

    Ja

  6. #6
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von Kaddi80 Beitrag anzeigen
    Bei uns wird alles eingetragen, sei es noch so gering...ich habe mich an einem blatt papier oberflächlich geschnitten...es kam ein tröpfchen blut, das pflaster habe ich nur draufgeklebt, weil ich gerade am aktensortieren war und keine akten evtl mit dem nächsten tröpfchen dreckig machen wollte...auch das musste ins verbandsbuch...

    Wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht weiß, ob das war, weil wir ja material entnommen haben...mh, kann also auch deshalb sein, dass so ne nichtigkeit eingetragen wird...

    Aber zur sicherheit würde ich es an deiner stelle eintragen...kann ja doch sein, dass der fuß noch anschwillt und du nen tag krank gechrieben wirst oder was auch immer..
    Bei dir wurde es nicht eingetragen, weil du ja Material entnommen hast. Es muss ja ALLES eingetragen werden.

    Wenn ich es nicht dem Sicherheitsbeauftragten erzählt hätte, dann hätte ich bestimmt kein schlechtes Gewissen bekommen.

    Ich werde es morgen nachtragen. Wer weiss, was da noch nachkommt (bis jetzt sieht es so aus, als ob es echt harmlos ablief).

  7. #7
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Bei den vielen Luxationen von meinem Sohn habe ich immer gekämpft, dass es eingetragen wird.

    Bei mir heute war es mir zu peinlich und zu unspektakulär. Ich bin blöd, ich weiss. Morgen gehe ich dort vorbei und trage es ein.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

    Dir ist es aber nicht zu blöd, so eine "Lappalie" eurem sICHERheistbeauftragen zu erzählen?1ß1ß


    Irgendwie bist du nicht ganz gesund

  9. #9
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.316

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dir ist es aber nicht zu blöd, so eine "Lappalie" eurem sICHERheistbeauftragen zu erzählen?1ß1ß


    Irgendwie bist du nicht ganz gesund
    naja, mit dem Sicherheitsbeauftragten bin ich verheiratet.

  10. #10
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.038

    Standard Re: Arbeitsunfall - Verbandbuch

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Dir ist es aber nicht zu blöd, so eine "Lappalie" eurem sICHERheistbeauftragen zu erzählen?1ß1ß

    Darüber wundere ich mich auch schon die ganze Zeit.
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •