Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Lillie ist offline Member
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    128

    Standard Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie

  2. #2
    Rivieramaya ist offline Veteran
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.328

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Mein Sohn hatte im alter von 3 Monaten eine rs-Infektion und danach immer wieder Bronchitis.
    Wir sind damals nach Spanien gezogen und der Kinderarzt damals sagte beim ersten abhorchen, das Kind habe Asthma.

    Wieder zurück in Deutschland hat diese Diagnose noch weitere 6 Jahre gedauert...
    Da wurde immer nur von wiederkehrender Bronchitis, chronischen atemwegsbeschwerden etc. Gesprochen, und offizielles Asthma war es erst nach dem ersten Anfall - dann allerdings ohne jede weitere Untersuchung. Jetzt ist er offizieller Asthmatiker im spezialprogramm der Krankenkasse...

  3. #3
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.796

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Unser Kinderarzt, der eine Fachausbildung für Kinderpneumologie hat...
    Er hat die gleichen Tests gemacht wie bei mir 10 Jahre vorher der klassische Lungenfacharzt, also Lungenfunktionstest ohne und nach Belastung, ohne und mit bronchiolenerweiterndem Medikament. Nur das Röntgenbild von der Lunge hat er nicht gemacht.

  4. #4
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    76.672

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Unser Kinderarzt hat es festgestellt, dann aber zum Kinderpneumatologen wegen weiterer Untersuchungen und der Therapien geschickt.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Unsere Hausärztin.Sie hat aber auch einen Lungenfunktionstest gemacht.
    Wobei ich es mir schon zuvor denken konnte,das es Asthma ist.
    Tochter hatte von klein auf Neurodermitis.Als sie dann sagte,das sie manchmal schwer Luft bekommt,war es mir sofort klar.

  6. #6
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.568

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Zuerst der Hausarzt nach Abhören und einem einfachen Funktionstest, da haben wir auch schon Medikamente bekomme, die auch geholfen haben. Dann waren wir später tatsächlich noch beim Lungenfacharzt, eigentlich wäre das nicht nötig gewesen, wir haben da aber ein Peak-Flow-Meter zum Selbermessen bekommen, das der Hausarzt wohl nicht hatte. Mein Sohn hat vorerst nur Infektasthma und bei den letzten Malen waren wir dann auch nur beim Hausarzt.
    Symptome: Husten und eben auch Atemnot (schlecht Luft kriegen), Tests: einfacher Lungenfunktionstest beim Hausarzt, spezieller Funktionstest beim Facharzt, der Facharzt hatte auch noch einen Allergietest angeleiert, aber da haben wir gar nicht mehr nach dem Ergebnis gefragt, da mein Sohn eben nur Probleme hat, wenn er auch einen Infekt hat und sonst gar nicht.

  7. #7
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.361

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Der Kinderpneumologe.

    Er hat einige Tests gemacht (wie die genau heißen weiß ich nicht) und viele Fragen gestellt.

  8. #8
    Avatar von dachses
    dachses ist offline Legende
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    10.171

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    der kinderpneumologe
    --

  9. #9
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    41.932

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Lillie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    als ich mich in meinem Freundes und Bekanntenkreis umhörte, welcher Arzt bei deren Kinder Asthma festgestellt hat, war ich erstaunt, das fast alle Kinder die Diagnose vom Kinderarzt oder Dorf-Hausarzt der Familie diagnostiziert bekamen.

    Und dann auch gleich dort von diesen Ärzten die Medikamente verschrieben bekamen. So ohne Lungenfunktionstest und ohne Überweisung zum Lungenfacharzt.

    Ich dachte immer, die Diagnose Asthma kann nur ein richtiger Facharzt durch Tests stellen.



    Wer hat bei Euren Kindern die Diagnose gestellt? Und wie? Welche Tests und Symptome?

    LG Lillie
    Einmal der Kinderarzt, da wird allerdings regelmäßig ein Lungenfunktionstest gemacht, und einmal ein Kinderarzt, der gleichzeitig ein Lungenfacharzt ist. Der Verdacht kam im zweiten Fall vom Hausarzt, der uns dann da hin geschickt hat.

  10. #10
    Lillie ist offline Member
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    128

    Standard Re: Wer hat bei Euren Kindern Asthma festgestellt?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    aber da haben wir gar nicht mehr nach dem Ergebnis gefragt, b:da mein Sohn eben nur Probleme hat, wenn er auch einen Infekt hat und sonst gar nicht.

    Wie wird das Asthma denn behandelt?
    Ich frage dich deshalb, weil jetzt wieder die Pollensaison losgeht und Tochter (Allergikerin) dieses Jahr das erstemal über Atemnot klagt - hat aber Beschwerden nur, wenn ihre Pollen fliegen, über Herbst/Winter gar nicht.

    Und dein Sohn hat wie du schreibst nur Probleme beim Infekt.
    Nimmt er dagegen dauerhaft Medikamente oder hat er einfach nur bei Bedarf ein Notfallspray?



    LG Lillie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •