Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Trauerkarte

  1. #1
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.311

    Standard Trauerkarte

    bei uns in der Nachbarschaft ist jemand gestorben.

    Dort wo ich früher wohnte war es üblich, dass einer von der ganzen Nachbarschaft Geld gesammelt hat und alle auf der Karte unterschrieben haben.

    Wie wird das bei euch so gehandhabt?

    Ich vermute mal, hier dürfte man da niemanden ansprechen, da macht jeder was für sich alleine.

  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.348

    Standard Re: Trauerkarte

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    bei uns in der Nachbarschaft ist jemand gestorben.

    Dort wo ich früher wohnte war es üblich, dass einer von der ganzen Nachbarschaft Geld gesammelt hat und alle auf der Karte unterschrieben haben.

    Wie wird das bei euch so gehandhabt?

    Ich vermute mal, hier dürfte man da niemanden ansprechen, da macht jeder was für sich alleine.
    Ich hatte den Fall hier noch nicht, kenne es aber überhaupt nicht, dass Geld gesammelt wird.

    Und soweit ich weiß, hat in meiner Heimatstadt immer jeder eine Karte für sich geschrieben.

  3. #3
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.005

    Standard Re: Trauerkarte

    Wenn bei uns jemand in der Nachbarschaft sterben würde, dann würden wir als Familie eine Karte schreiben und evtl. Geld reintun (wenn wir mit demjenigen Kontakt hatten).
    Ich käme nicht auf die Idee, mich mit den anderen Nachbarn zusammenzutun.

  4. #4
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.179

    Standard Re: Trauerkarte

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    bei uns in der Nachbarschaft ist jemand gestorben.

    Dort wo ich früher wohnte war es üblich, dass einer von der ganzen Nachbarschaft Geld gesammelt hat und alle auf der Karte unterschrieben haben.

    Wie wird das bei euch so gehandhabt?

    Ich vermute mal, hier dürfte man da niemanden ansprechen, da macht jeder was für sich alleine.
    Wenn Du vermutest, könnte Nachfragen Klarheit bringen.

    Hier habe ich es schon erlebt, dass die nachbarn sich zusammentun und eine gemeinsame Karte mit Geld geben.
    LG Erdbeere

  5. #5
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.311

    Standard Re: Trauerkarte

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Wenn bei uns jemand in der Nachbarschaft sterben würde, dann würden wir als Familie eine Karte schreiben und evtl. Geld reintun (wenn wir mit demjenigen Kontakt hatten).
    Ich käme nicht auf die Idee, mich mit den anderen Nachbarn zusammenzutun.
    von meinem Heimatort kenne ich es nur so, dass da sich alle zusammen getan haben.

    Da wo ich jetzt wohne, sind alle sehr reserviert, wenn man das ansprechen würde, wäre das sicher ein no go.

  6. #6
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.105

    Standard Re: Trauerkarte

    Hier hat jede Familie für sich eine Trauerkarte geschrieben bzw. kondoliert, wenn sie dies tun wollte.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  7. #7
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    5.500

    Standard Re: Trauerkarte

    Zitat Zitat von freunde Beitrag anzeigen
    bei uns in der Nachbarschaft ist jemand gestorben.

    Dort wo ich früher wohnte war es üblich, dass einer von der ganzen Nachbarschaft Geld gesammelt hat und alle auf der Karte unterschrieben haben.

    Wie wird das bei euch so gehandhabt?

    Ich vermute mal, hier dürfte man da niemanden ansprechen, da macht jeder was für sich alleine.
    Hier bei uns im Ort schreibt jeder für sich eine Karte und tut eventuell Geld rein, die Nachbarn hier in der Straße geben alle Geld, so zwischen 5,00 und 10,00€.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    http://www.animaatjes.de/mini-bilder/mini-bilder/verkehr/TR10Car03.gif
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




  8. #8
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack
    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    2.892

    Standard Re: Trauerkarte

    Wir wohnen in einer "traditionellen" Nachbarschaft. Die trauernde Familie informiert ihren 1. Nachbarn und der geht dann rum, informiert alle anderen und sammelt Geld für einen Kranz. Darüber hinaus übernimmt noch einer das Totengebet am Abend vor der Beerdigung und einer das Rosenkranzgebet direkt vor der Trauerfeier/Beisetzung. Und die Nachbarn tragen auch noch den Sarg. Hier sind aber auch eigentlich alle katholisch und werden auf dem örtlichen Friedhof beigesetzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •