Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Frage Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Es muss doch irgend ein unterstützendes Mittel oder ne Therapie geben?!

    Meine Mutter hat diese Allergie. Sie darf im Grunde nichts mehr essen, sich nur von Wasser und Brot ernähren, aber bitte kein Vollkorn.

    Sie achtet wirklich drauf, merkt auch deutlich wenn sie etwas falsches zu sich genommen hat.
    Sie hat die Töpfe schon teils ausgetauscht, achtet bei der Kleidung drauf.
    Aber das ist ja überall drin. Besteck, Stifte, sie arbeitet jeden Tag mit Geld, nicht mal Handschuhe bringen was, da man sich dann doch unabsichtlich mal durch Gesicht fährt dann.

    Nun bekommt sie halt immer Cortisoncreme und Tabletten.


    Kann man da nicht noch irgendwas machen?! Gibts echt nur das cremen gegen die sich schälende Haut?!

  2. #2
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.368

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von SinaPse Beitrag anzeigen
    Es muss doch irgend ein unterstützendes Mittel oder ne Therapie geben?!

    Meine Mutter hat diese Allergie. Sie darf im Grunde nichts mehr essen, sich nur von Wasser und Brot ernähren, aber bitte kein Vollkorn.

    Sie achtet wirklich drauf, merkt auch deutlich wenn sie etwas falsches zu sich genommen hat.
    Sie hat die Töpfe schon teils ausgetauscht, achtet bei der Kleidung drauf.
    Aber das ist ja überall drin. Besteck, Stifte, sie arbeitet jeden Tag mit Geld, nicht mal Handschuhe bringen was, da man sich dann doch unabsichtlich mal durch Gesicht fährt dann.

    Nun bekommt sie halt immer Cortisoncreme und Tabletten.


    Kann man da nicht noch irgendwas machen?! Gibts echt nur das cremen gegen die sich schälende Haut?!
    Da steckt doch viel mehr als Nickel dahinter!

  3. #3
    Avatar von whisperinthedark
    whisperinthedark ist offline Vollblutschnepfe
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    7.292

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Ich hab eine Nickelallergie.
    Nicht ganz so extrem ausgeprägt wie bei deiner Mutter.
    Reißverschlüsse dürfen nicht an den Körper, Modeschmuck ist tabu. Druckknöpfe hinterlassen ungeschützt rote flecken und es guibt nur Besteck mit Plastikgriff.
    Töpfe haben wir auch ausgetauscht.

    Rauchen ist Gift, ebenso passives Mitrauchen.
    Regelmässiges Cremen ist wichtig, nicht nur wenn es schon rot ist.

    Bei mir hilft das alles ganz gut, ich hab nur noch selten richtige probleme.
    Beim Essen muss man es ausprobieren, was geht und was nicht.

    viel glück.

    Zitat Zitat von SinaPse Beitrag anzeigen
    Es muss doch irgend ein unterstützendes Mittel oder ne Therapie geben?!

    Meine Mutter hat diese Allergie. Sie darf im Grunde nichts mehr essen, sich nur von Wasser und Brot ernähren, aber bitte kein Vollkorn.

    Sie achtet wirklich drauf, merkt auch deutlich wenn sie etwas falsches zu sich genommen hat.
    Sie hat die Töpfe schon teils ausgetauscht, achtet bei der Kleidung drauf.
    Aber das ist ja überall drin. Besteck, Stifte, sie arbeitet jeden Tag mit Geld, nicht mal Handschuhe bringen was, da man sich dann doch unabsichtlich mal durch Gesicht fährt dann.

    Nun bekommt sie halt immer Cortisoncreme und Tabletten.


    Kann man da nicht noch irgendwas machen?! Gibts echt nur das cremen gegen die sich schälende Haut?!
    Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht.....

  4. #4
    Avatar von whisperinthedark
    whisperinthedark ist offline Vollblutschnepfe
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    7.292

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Da steckt doch viel mehr als Nickel dahinter!

    ??? wie meinst Du das denn?
    Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht.....

  5. #5
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von whisperinthedark Beitrag anzeigen
    Ich hab eine Nickelallergie.
    Nicht ganz so extrem ausgeprägt wie bei deiner Mutter.
    Reißverschlüsse dürfen nicht an den Körper, Modeschmuck ist tabu. Druckknöpfe hinterlassen ungeschützt rote flecken und es guibt nur Besteck mit Plastikgriff.
    Töpfe haben wir auch ausgetauscht.

    Rauchen ist Gift, ebenso passives Mitrauchen.
    Regelmässiges Cremen ist wichtig, nicht nur wenn es schon rot ist.

    Bei mir hilft das alles ganz gut, ich hab nur noch selten richtige probleme.
    Beim Essen muss man es ausprobieren, was geht und was nicht.

    viel glück.
    Das muss ich sie noch mal fragen, weiß nicht ob der Arzt das angesprochen hat. Ich vermute ja, aber nen Versuch ist es wert. Danke. :)

  6. #6
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.789

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von SinaPse Beitrag anzeigen
    Es muss doch irgend ein unterstützendes Mittel oder ne Therapie geben?!

    Meine Mutter hat diese Allergie. Sie darf im Grunde nichts mehr essen, sich nur von Wasser und Brot ernähren, aber bitte kein Vollkorn.

    Sie achtet wirklich drauf, merkt auch deutlich wenn sie etwas falsches zu sich genommen hat.
    Sie hat die Töpfe schon teils ausgetauscht, achtet bei der Kleidung drauf.
    Aber das ist ja überall drin. Besteck, Stifte, sie arbeitet jeden Tag mit Geld, nicht mal Handschuhe bringen was, da man sich dann doch unabsichtlich mal durch Gesicht fährt dann.

    Nun bekommt sie halt immer Cortisoncreme und Tabletten.


    Kann man da nicht noch irgendwas machen?! Gibts echt nur das cremen gegen die sich schälende Haut?!
    _Also ich habe auch eine Nickelallergie, aber so schlimm wie bei deiner Mutter ist das nicht. Ich vertrage keinen Schmuck mit Nickel, auch keine echten Ohrringe.

  7. #7
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Da steckt doch viel mehr als Nickel dahinter!
    Ne, wohl nicht.

    Es hat ja schon zwei Ärzte und ewig viel Zeit gebraucht um das überhaupt mal rauszufinden.

  8. #8
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    _Also ich habe auch eine Nickelallergie, aber so schlimm wie bei deiner Mutter ist das nicht. Ich vertrage keinen Schmuck mit Nickel, auch keine echten Ohrringe.
    Wenns nur das wäre, ich glaub sie wäre so froh.
    Das belastet echt, da so enorm stark ausgeprägt.

  9. #9
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.368

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von whisperinthedark Beitrag anzeigen
    ??? wie meinst Du das denn?
    Dass es so klingt, als leidet die Mutter noch unter viel mehr Allergien.
    Oder verstehe ich den Zusammenhang zwischen Brot und Nickel nicht?

  10. #10
    mrs_jingles ist offline addict
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    665

    Standard Re: Jemand Erfahrung mit Nickelallergie?

    Zitat Zitat von SinaPse Beitrag anzeigen
    Es muss doch irgend ein unterstützendes Mittel oder ne Therapie geben?!

    Meine Mutter hat diese Allergie. Sie darf im Grunde nichts mehr essen, sich nur von Wasser und Brot ernähren, aber bitte kein Vollkorn.

    Sie achtet wirklich drauf, merkt auch deutlich wenn sie etwas falsches zu sich genommen hat.
    Sie hat die Töpfe schon teils ausgetauscht, achtet bei der Kleidung drauf.
    Aber das ist ja überall drin. Besteck, Stifte, sie arbeitet jeden Tag mit Geld, nicht mal Handschuhe bringen was, da man sich dann doch unabsichtlich mal durch Gesicht fährt dann.

    Nun bekommt sie halt immer Cortisoncreme und Tabletten.


    Kann man da nicht noch irgendwas machen?! Gibts echt nur das cremen gegen die sich schälende Haut?!
    Ich habe auch eine Nickelallergie, allerdings bei weitem nicht so ausgeprägt.
    Ich muß nur drauf achten das mir bei Jeans weder die Nieten, noch der Knopf oder die Gürtelschnalle an die Haut kommen. Dann platzt die Haut sofort auf und da hilft echt nur noch cremen. Ich versuche auch so gut es geht alles zu vermeiden was es verschlimmert bzw zum Ausbruch bringt.
    Aber wenn es passiert, dann hilft nur noch ganz viel Cremen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •