Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.465

    Standard converse *schimpf*

    tohter hat im märz neue converse bekommen (die alten waren zu klein).
    sie liebt diese schuhe.

    nun löst sich leider beim rist hinten die naht des innenfutters auf.

    weiters hat sie an der ferse die "verstärkung" runtergetreten, sodass nun ein kleiner knödel ist und beim gehen unangenehm.

    ich also ins geschäft, MIT der rechnung.
    gekauft wurde wie gesagt vor ca. 5 wochen, die schuhe waren getragen, aber nicht abgetragen (wie auch, nach so kurzer zeit)

    sagt der mensch dort zu mir: naja, die schuhe sind ja offensichtlich sehr stark gebraucht worden .
    außerdem wär das kein wunder, dass die innenverstärkung an der ferse runtergetreten wär, das käme durch die immense belastung beim reinschlüpfen.
    da müsste man eben gaaanz langsam und gaaaaaanz vorsichtig zu werke gehen.
    (äh, ja, sie schlüpft rein, wie sonst soll sie die teile anziehen?)

    der verkäufer hat sie zur reklamation entgegengenommen, aber mit dem hinweis: mach dir keine hoffnungen, da geht wohl nix.
    das alles wär kein materialfehler.

    immer ärger mit den schuhen!!!!

  2. #2
    MirNeu ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    316

    Standard Re: converse *schimpf*

    Firma direkt anschreiben, also entweder Hauptstelle vom Laden oder Converse, denen wuerd ich was erzaehlen vom Verhalten des Verkaeufers....

    Hab ich einmal getan, als mir ne Verkaeuferin bloed kam im Geschaeft , nachdem ich sagte das meine Jeans nach nur 6 Monaten Loecher bekam an den Hintertaschen. Ihr Kommentar war ich haet se ne nummer groesser kaufen sollen....

    Bin ich ausgerastet und hab erstmal bitterboesen Brief geschrieben, das mir DAS keiner sagt.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    tohter hat im märz neue converse bekommen (die alten waren zu klein).
    sie liebt diese schuhe.

    nun löst sich leider beim rist hinten die naht des innenfutters auf.

    weiters hat sie an der ferse die "verstärkung" runtergetreten, sodass nun ein kleiner knödel ist und beim gehen unangenehm.

    ich also ins geschäft, MIT der rechnung.
    gekauft wurde wie gesagt vor ca. 5 wochen, die schuhe waren getragen, aber nicht abgetragen (wie auch, nach so kurzer zeit)

    sagt der mensch dort zu mir: naja, die schuhe sind ja offensichtlich sehr stark gebraucht worden .
    außerdem wär das kein wunder, dass die innenverstärkung an der ferse runtergetreten wär, das käme durch die immense belastung beim reinschlüpfen.
    da müsste man eben gaaanz langsam und gaaaaaanz vorsichtig zu werke gehen.
    (äh, ja, sie schlüpft rein, wie sonst soll sie die teile anziehen?)

    der verkäufer hat sie zur reklamation entgegengenommen, aber mit dem hinweis: mach dir keine hoffnungen, da geht wohl nix.
    das alles wär kein materialfehler.

    immer ärger mit den schuhen!!!!
    Sohns Converse waren auch immer nach ein paar Wochen kaputt. Tochters können wir immer nachdem sie ihr zu klein geworden sind, weitergeben. Sohn bekommt keine mehr, weil seine Anziehmethoden nicht geeignet für diesen Schuh sind.

  4. #4
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.465

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    ich hab nix bemerkt, was an tochters anziehmethoden falsch wär.
    da MUSS man reinschlüpfen.

    ich mein, nach einem jahr oder so- da sagt ja keiner was.
    aber nach wenigen wochen?
    das sind ja keine billigteile um 15 euro.

    bin gespannt, was dabei rauskommt.
    dauert ca. 6 wochen, meinte der typ.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    ich hab nix bemerkt, was an tochters anziehmethoden falsch wär.
    da MUSS man reinschlüpfen.

    ich mein, nach einem jahr oder so- da sagt ja keiner was.
    aber nach wenigen wochen?
    das sind ja keine billigteile um 15 euro.

    bin gespannt, was dabei rauskommt.
    dauert ca. 6 wochen, meinte der typ.
    Klar muss man reinschlüpfen, aber wenn man sie zu wenig weit aufmacht, dann zieht man das Innenfutter an der Ferse mit runter und irgendwann fängt das an zu reißen.

    Wie gesagt bei Sohn waren die immer schnell kaputt bei Tochter nie.

  6. #6
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.465

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von CKNOE Beitrag anzeigen
    Klar muss man reinschlüpfen, aber wenn man sie zu wenig weit aufmacht, dann zieht man das Innenfutter an der Ferse mit runter und irgendwann fängt das an zu reißen.

    Wie gesagt bei Sohn waren die immer schnell kaputt bei Tochter nie.
    das kann alles stimmen.

    aber nicht nach so kurzer zeit und noch dazu, wenn nicht täglich getragen.
    da liegt meiner meinung nach ein materialfehler vor.


    tochter hat ja auch noch eine "fälschung", die hat sie seit letztem jahr- da ist nix runtergetreten worden. *wunder*
    leider findet sie diese schuhe weit weniger cool und schön als die "echten".

  7. #7
    Gast

    Standard Re: converse *schimpf*

    Wir haben converse-chucks auch schon etliche Male wegen aufgeplatzter Nähte reklamiert. Einmal waren sie bereits hin, nachdem Tochter sie eine (!) Woche im Skilager als Hausschuhe getragen hatte.

    GsD spinnt hier keiner sehr auf Marken: die Billigdinger vom Deichmann halten deutlich länger

  8. #8
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.465

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Wir haben converse-chucks auch schon etliche Male wegen aufgeplatzter Nähte reklamiert. Einmal waren sie bereits hin, nachdem Tochter sie eine (!) Woche im Skilager als Hausschuhe getragen hatte.

    GsD spinnt hier keiner sehr auf Marken: die Billigdinger vom Deichmann halten deutlich länger
    nach einer woche, das ist echt unfassbar, wenn man bedenkt , was die teile kosten.

    tochter spinnt an sich nicht auf marken.
    aber bei schuhen- naja, das ist ihr seeeeeeehr wichtig.

    (sie ist schuh-fetischistin, von mir hat sie das nicht!)

    p.-s. haben die reklamationen denn was genützt?
    Geändert von jellybean73 (04.05.2012 um 16:24 Uhr)

  9. #9
    Gast

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    nach einer woche, das ist echt unfassbar, wenn man bedenkt , was die teile kosten.

    tochter spinnt an sich nicht auf marken.
    aber bei schuhen- naja, das ist ihr seeeeeeehr wichtig.

    (sie ist schuh-fetischistin, von mir hat sie das nicht!)
    Vielleicht gibt sich das ja wieder. Hier mussten die ersten Treter dieser Art auch von converse sein, aus Coolheitsgründen. Ich meine, du hast auch geschrieben, dass das bei deiner damals auch eine Rolle spielte?

    Irgendwann war das hier nicht mehr wichtig. Kommt halt auch aufs Umfeld in der Schule an. Zum Glück ist das hier recht entspannt, und ich hoffe, dass es so bleibt.

  10. #10
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.465

    Standard Re: converse *schimpf*

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt sich das ja wieder. Hier mussten die ersten Treter dieser Art auch von converse sein, aus Coolheitsgründen. Ich meine, du hast auch geschrieben, dass das bei deiner damals auch eine Rolle spielte?

    Irgendwann war das hier nicht mehr wichtig. Kommt halt auch aufs Umfeld in der Schule an. Zum Glück ist das hier recht entspannt, und ich hoffe, dass es so bleibt.
    oja, klar, aus coolheitsgründen, aus "dazugehören"-gründen.
    außerdem ist tochter ja sowieso der sportliche typ- ballerinas z.b. passen überhaupt nicht zu ihr. (die würde sie aber eh niemals tragen- zu "weiblich")
    vom style der schuhe passen die converse sehr viel besser.
    das ist ganz gewiss so.
    die mädchen haben fast ausschließlich solche schuhe an in tochters klasse (sie haben eine fotoserie damit gemacht).
    das ist ein richtiger hype.
    manche haben ja nicht nur ein paar (wie tochter), sondern 4 oder fünf, verschiedene designs, aus leder, nicht aus leder usw.

    ich hab das gefühl, das ist sehr wichtig, wer was wie trägt.
    (also in der klasse und auch an der schule)
    ev. wird das anders, wenn sie älter werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •