Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Ja schon oder.
    Wenn jemand der Hartz 4 bekommt bei einer person Haushaltshilfe macht und dann das Geld bekommt das die Krankenkasse zahlt muß diese Person das bei der Agentur für arbeit melden und abziehen lassen was über den Freibetrag ist oder nicht?
    Hier gibt es zwei Meinungen die einen sagen ja klar und die anderen sagen nein weil das nur eine Aufwandsentschedigung ist und dafür auch keine Steuern gezahlt werden.
    Wer hat den nun recht?
    Gruß Natascha




  2. #2
    Avatar von BRachial
    BRachial ist offline Intellektueller Bodensatz
    Registriert seit
    28.02.2007
    Beiträge
    14.942

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja schon oder.
    Wenn jemand der Hartz 4 bekommt bei einer person Haushaltshilfe macht und dann das Geld bekommt das die Krankenkasse zahlt muß diese Person das bei der Agentur für arbeit melden und abziehen lassen was über den Freibetrag ist oder nicht?
    Selbstverständlich.
    Andernfalls könnte man pro Woche, sagenwirmal, 3 - 5 "Aufwandsentschädigungs"-Jobs machen.
    "Rassismus ist das Übel unserer Welt. Nazi sein bedeutet, dass du verloren hast, bevor du anfängst. Du kannst nicht gewinnen. Du bist nur dumm."
    Lemmy Kilmister

    Solche:Freunde/Mann/Frau/Kind/Kinder/Tiere/Kollegen/Kumpels/Kneipenwirte/Mitsportler/Handwerker/ Lieferanten/Nachbarn hätte ich gar nicht erst!

  3. #3
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Ist die Person denn bei der KK als Hauhaltshilfe gemeldet?
    Dann würde ich alleine aus Selbstschutzgründen beim Amt melden das ich das Geld bekomme, auch auf die Gefahr hin das mir was abgezogen wird.
    Die Angst das es irgendwie rauskommt und ich dann schärfere Sanktionen abbekomme wäre mir zu groß.

  4. #4
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja schon oder.
    Wenn jemand der Hartz 4 bekommt bei einer person Haushaltshilfe macht und dann das Geld bekommt das die Krankenkasse zahlt muß diese Person das bei der Agentur für arbeit melden und abziehen lassen was über den Freibetrag ist oder nicht?
    Hier gibt es zwei Meinungen die einen sagen ja klar und die anderen sagen nein weil das nur eine Aufwandsentschedigung ist und dafür auch keine Steuern gezahlt werden.
    Wer hat den nun recht?
    Natürlich muss das gemeldet werden. Behalten darf sie höchstens 165 im Monat.

    Ach so, Aufwandsentschädigung gibt es meines Wissens nach nur bei Ehrenamtlicher Tätigkeit.

  5. #5
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von BRachial Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich.
    Andernfalls könnte man pro Woche, sagenwirmal, 3 - 5 "Aufwandsentschädigungs"-Jobs machen.
    Genau das war auch mein Argument.
    Gruß Natascha




  6. #6
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Ist die Person denn bei der KK als Hauhaltshilfe gemeldet?
    Dann würde ich alleine aus Selbstschutzgründen beim Amt melden das ich das Geld bekomme, auch auf die Gefahr hin das mir was abgezogen wird.
    Die Angst das es irgendwie rauskommt und ich dann schärfere Sanktionen abbekomme wäre mir zu groß.
    Nein das war eine rein Theoretische frage, wir hatten es davon wei ich ja eine Haushaltshilfe hatte nach meinem Bruch. Und dann meinte eine Alleinerziehende Mama das man sich ja eigentlich so was dazuverdienen kann als Hartz 4 Empfängerin, ein paar andere und ich waren aber der Meinung das man das melden muß, weil die Adresse der Person die die Haushaltshilfe bei mir macht gebe ich ja auch bei der Krankenkasse an.
    Gruß Natascha




  7. #7
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist gerade online Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.412

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Nein das war eine rein Theoretische frage, wir hatten es davon wei ich ja eine Haushaltshilfe hatte nach meinem Bruch. Und dann meinte eine Alleinerziehende Mama das man sich ja eigentlich so was dazuverdienen kann als Hartz 4 Empfängerin, ein paar andere und ich waren aber der Meinung das man das melden muß, weil die Adresse der Person die die Haushaltshilfe bei mir macht gebe ich ja auch bei der Krankenkasse an.
    Hinzuverdienen kann sie sich sicher was damit, melden muss sie aber trotzdem.
    Ein Hartz IV Empfänger darf ja monatlich einen bestimmten Betrag anrechnungsfrei hinzuverdienen, kommt er drüber, dann wird was abgezogen.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  8. #8
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.156

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja schon oder.
    Wenn jemand der Hartz 4 bekommt bei einer person Haushaltshilfe macht und dann das Geld bekommt das die Krankenkasse zahlt muß diese Person das bei der Agentur für arbeit melden und abziehen lassen was über den Freibetrag ist oder nicht?
    Hier gibt es zwei Meinungen die einen sagen ja klar und die anderen sagen nein weil das nur eine Aufwandsentschedigung ist und dafür auch keine Steuern gezahlt werden.
    Wer hat den nun recht?
    Die Haushaltshilfe meines Chefs muss jeden Monat dem Arbeitsamt eine Meldung machen.

  9. #9
    lefa ist offline Schwabenmama
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.465

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Die Haushaltshilfe meines Chefs muss jeden Monat dem Arbeitsamt eine Meldung machen.
    Ja als normale Haushaltshilfe ist das ja eh klar die sind ja über die Knappschaft angemeldet.
    Hier ging es um die kurzfristigen Haushaltshilfen die ja nicht angemeldet werden müssen.
    Gruß Natascha




  10. #10
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.156

    Standard Re: Hartz 4 Empfänger als Haushaltshilfe müssen die das melden?

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja als normale Haushaltshilfe ist das ja eh klar die sind ja über die Knappschaft angemeldet.
    Hier ging es um die kurzfristigen Haushaltshilfen die ja nicht angemeldet werden müssen.
    Hä? Es geht dabei nicht um Anmeldung bei der Knappschaft, sondern darum, dass sie Nebeneinkünfte jeden Monat melden muss.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •