Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

  1. #11
    Malve1 Gast

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von paul28012003 Beitrag anzeigen
    Ich hab der KK vorgeschlagen ich bringe den Zeugen persönlich vorbei, und sie können ihn dann selbst befragen.:D
    Aktive Unterstützung bei der Bearbeitung des Fragebogens können die ja nicht einfach so ablehnen. *gacker*

  2. #12

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    ob sie den Stock auf dem ich ausgerutscht bin wohl verklagen können?
    Gestern bekamm ich mal wieder einen Anruf von der AOK ob den der Unfall nicht auf der Arbeit oder beim Sport passiert sei und als ich nein sagte wollten sie wissen ob den ein Hund dran beteiligt war, nein war ja auch nicht so ein Pech werden sie wohl selber zahlen müssen.
    Wenn die jetzt noch die Infos über Tochters Unfall bekommen schmeissen die uns bestimmt bald raus weil wir zu teuer werden.
    Morgen gehe ich nun endlich bei Ihnen vorbei das sie mit mir über meine Wiedereingliederung in den Beruf reden können, ab nächsten Dienstag komme ich schließlich ins Krankengeld und das wollen die ja nicht. (Mein Arzt schon der meine das kann noch 6 Wochen dauern bis ich wieder arbeiten kann).
    Soll ich die AOK dann gleich schocken das ich ja noch mal ein paar Wochen ausfalle wegen der OP und dann auch noch mal eine Haushaltshilfe brauche?
    Oh, da wär ich auch schonmal fast durchs Telefon gesprungen - die Nachforschungen der KK, ob nicht doch vielleicht irgendjemand an Sohn1' Sturz beim Snowboarden vor zwei Jahren mitbeteiligt gewesen ist, waren wahrscheinlich doppelt so teuer wie der lächerliche Anteil, den sie von der Arztrechnung (ist im Ausland passiert) übernommen haben .

  3. #13
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    ob sie den Stock auf dem ich ausgerutscht bin wohl verklagen können?
    Gestern bekamm ich mal wieder einen Anruf von der AOK ob den der Unfall nicht auf der Arbeit oder beim Sport passiert sei und als ich nein sagte wollten sie wissen ob den ein Hund dran beteiligt war, nein war ja auch nicht so ein Pech werden sie wohl selber zahlen müssen.
    Wenn die jetzt noch die Infos über Tochters Unfall bekommen schmeissen die uns bestimmt bald raus weil wir zu teuer werden.
    Morgen gehe ich nun endlich bei Ihnen vorbei das sie mit mir über meine Wiedereingliederung in den Beruf reden können, ab nächsten Dienstag komme ich schließlich ins Krankengeld und das wollen die ja nicht. (Mein Arzt schon der meine das kann noch 6 Wochen dauern bis ich wieder arbeiten kann).
    Soll ich die AOK dann gleich schocken das ich ja noch mal ein paar Wochen ausfalle wegen der OP und dann auch noch mal eine Haushaltshilfe brauche?
    Ja, das ist ein beliebtes Spiel...


    Mein Ex hatte mal einen Radlunfall - an seinem Uraltfahrrad brach der Lenker. Rost.


    Da ging es dann monatelang hin und her, ob man nicht doch den Radlhersteller verklagen könne .
    Worauf willst Du warten?

  4. #14
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    ob sie den Stock auf dem ich ausgerutscht bin wohl verklagen können?
    Gestern bekamm ich mal wieder einen Anruf von der AOK ob den der Unfall nicht auf der Arbeit oder beim Sport passiert sei und als ich nein sagte wollten sie wissen ob den ein Hund dran beteiligt war, nein war ja auch nicht so ein Pech werden sie wohl selber zahlen müssen.
    Wenn die jetzt noch die Infos über Tochters Unfall bekommen schmeissen die uns bestimmt bald raus weil wir zu teuer werden.
    Morgen gehe ich nun endlich bei Ihnen vorbei das sie mit mir über meine Wiedereingliederung in den Beruf reden können, ab nächsten Dienstag komme ich schließlich ins Krankengeld und das wollen die ja nicht. (Mein Arzt schon der meine das kann noch 6 Wochen dauern bis ich wieder arbeiten kann).
    Soll ich die AOK dann gleich schocken das ich ja noch mal ein paar Wochen ausfalle wegen der OP und dann auch noch mal eine Haushaltshilfe brauche?
    Der Stock gehörte sicherlich zu einem Baum, der Baum hat einen Besitzer, ist also schuld an dem Unfall.
    Oder der Besitzer des Weges auf dem der Stock lag, weil der ihn nicht weggeräumt hat: Verkehrssicherungspflichtverletzung.

  5. #15
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von Molly1981 Beitrag anzeigen

    Wir bekamen ständig diesen Fragebogen nachdem Mini mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus kam, nachdem sie sich bei einer Magen-Darm Grippe am Erbrochenen verschluckt hatte und dann total apathisch war. Zich mal haben wir da angerufen, dass es kein Unfall war und jedesmal hieß es: "ignorieren sie den Fragebogen, hat sich erledigt"
    Kenn ich auch Minikeklik wurde ja 3 x wegen Diabeteskomplikationen mit dem Krankenwagen in die Kinderklinik gebracht und jedes mal hatte ich Spaß mit der Krankenkasse.

  6. #16
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Jetzt ist die AOK auf der suche nach einem Schuldigen für meinen Unfall

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Mich nerven die im Moment tierisch weil sie mindestens 2 mal in der Woche anrufen und irgendwas wollen. Früher gab es das irgendwie nicht.
    Früher hatten die noch mehr Geld.

    Meine Mutter bekommt von ihrer KK auch regelmäßig Fragebogen, ob denn nicht vielleicht irgendjemand dran Schuld sein könnte, dass sie mit hohem Blutdruck ins KH musste :rolleyes:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •