Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    shubido ist offline Member
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    116

    Frage Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Sind Mediziner anwesend, die mir das erklären können?
    Die ganze Woche schufte ich im Büro, Kinderbetreuung,Haushalt und es geht mir gut, bis auf eine ziemliche Erschöpfung am Abend.Aber kaum beginnt das Wochenende und ich gehe alles lockerer an, lasse teilweise den Haushalt liegen, geht es mir schlecht. Ich bin dann so total erschöpft, teilweise ist mir ziemlichschwindelig, der Blutdruck , der normalerweise um 120/75 liegt, erreicht Werte bis zu 155/95.
    Zuerst dachte ich, mein Mann stresst mich ;-)... aber es passiert auch , wenn mein Mann mit den Kindern bei den Großeltern ist, ich also ganz alleine zuhause bin.
    Sollte der Blutdruck bei Entspannung nicht eher sinken?

  2. #2
    Avatar von celawuff
    celawuff ist gerade online cela wie?
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.831

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Zitat Zitat von shubido Beitrag anzeigen
    Sind Mediziner anwesend, die mir das erklären können?

    Sollte der Blutdruck bei Entspannung nicht eher sinken?
    ich hatte im Frühjahr wieder ein 24h Blutdruckmessen, mittags hatte ich furchtbar Streß mit einem sehr unangenehmen Kollegen, der mir meine Arbeit erklären wollte, da startete die Messung ein zweites Mal, weil die Werte außerhalb des erwarteten Rahmens lagen.
    Ich habe auch mit hohen Werten gerechnet, tatsächlich ist dabei nur mein Puls nach oben und gleichzeitig mein Blutdruck nach unten, das gleiche beim Einkaufen -> Streß mit Kollegen und shoppen tut meinem Blutdruck gut :D

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Zitat Zitat von shubido Beitrag anzeigen
    Sollte der Blutdruck bei Entspannung nicht eher sinken?
    Ich hatte auch eine 24-Std.-Blutdruckmessung.
    Mein Blutdruck war in der Nacht höher als am Tag.

    Die Ärztin fand das auch "komisch". Hatte aber keine ERklärung dafür.

  4. #4
    Avatar von Tatzi73
    Tatzi73 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    04.11.2009
    Beiträge
    1.742

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Zitat Zitat von shubido Beitrag anzeigen
    Sind Mediziner anwesend, die mir das erklären können?
    Die ganze Woche schufte ich im Büro, Kinderbetreuung,Haushalt und es geht mir gut, bis auf eine ziemliche Erschöpfung am Abend.Aber kaum beginnt das Wochenende und ich gehe alles lockerer an, lasse teilweise den Haushalt liegen, geht es mir schlecht. Ich bin dann so total erschöpft, teilweise ist mir ziemlichschwindelig, der Blutdruck , der normalerweise um 120/75 liegt, erreicht Werte bis zu 155/95.
    Zuerst dachte ich, mein Mann stresst mich ;-)... aber es passiert auch , wenn mein Mann mit den Kindern bei den Großeltern ist, ich also ganz alleine zuhause bin.
    Sollte der Blutdruck bei Entspannung nicht eher sinken?
    Bei meiner Mutter ist das auch so. Solange sie brasselt, im Garten arbeitet, putzen geht hat sie einen optimalen Blutdruck. Abends beim Fernsehen und Stricken und nachts schnellt er in bedenkliche Höhen. Seit Jahren versuchen nun verschiedene Ärzte das in den Griff zu kriegen. Bis jetzt hat das keiner geschafft. :(
    Liebe Grüße

    Tatzi




  5. #5
    Gast

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch eine 24-Std.-Blutdruckmessung.
    Mein Blutdruck war in der Nacht höher als am Tag.

    Die Ärztin fand das auch "komisch". Hatte aber keine ERklärung dafür.
    Meiner ist auch nachts deutlich höher - der hohe Blutdruck selbst kommt bei mir vermutlich von großen Zysten in den Nieren.

  6. #6
    hallmack ist offline Legente
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    5.679

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    generell ist es so, daß in Ruhe bzw. nachts erhöhter Blutdruck eher für eine sekundäre Hypertonie spricht. Also hormonell bedingt, nierenbedingt etc., also nicht die "normale" essentielle Hypertonie. Aber wie immer in der Medizin: die Ausnahme ist die Regel.
    Bei mir kann man vom Boden essen.
    Da liegt genug rum.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Blutdruck bei Entspannung erhöht ?

    Zitat Zitat von hallmack Beitrag anzeigen
    generell ist es so, daß in Ruhe bzw. nachts erhöhter Blutdruck eher für eine sekundäre Hypertonie spricht. Also hormonell bedingt, nierenbedingt etc., also nicht die "normale" essentielle Hypertonie. Aber wie immer in der Medizin: die Ausnahme ist die Regel.
    macht es eigentlich in den Auswirkungen einen Unterschied, ob sekundär oder essentiell?

    und ot.: ja, hormonell bedingt klingt auch gaaanz nach mir - Kann man seine Hormone eigentlich 'durchchecken' lassen und 'zurechtrücken'?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •