Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 153
  1. #11
    Gast

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Gehen kann ich ja nur nicht Autofahren. Ab Montag wird die Schiene ja ersteinmal langsam abtrainiert, mein Arzt hat mir schon gesagt das ich noch ca. 5 Wochen zu Hause bin. Und bei meinem Arzt weiß ich auch der schreibt so lange krank bis ich wirklich wieder arbeiten kann.
    Aber ich habe auch mitbekommen das viele Ärzte wegen dem Stress mit der Krankenkasse sehr vorsichtig sind mit Krankschreibungen nach der 6 Woche.
    Bei mir macht die Krankenkasse ja auch Stress das ich wieder arbeiten gehen soll, mein Arzt hat aber bloß gemeint einen schönen Gruß von ihm sie könnten ja den Medizinischendienst einschalten.
    Viele Arbeitnehmer sind an einer gesundschreibung nach 6 Wochen interessiert, weil sie sonst ggf.Lohneinbußen haben, da sie dann Krankengeld bekommen.

    Und ja es ist Sache des Arbeitnehmers wie er dann zur Arbeit kommt.

  2. #12
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.677

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Als Arzt wie auch als Patient sollte man soviel Selbstbewustsein haben der Krankenkasse Grenzen aufzuzeigen.

    Und ein vernünftiger Arzt kann das auch.

    Mein Mann ist ja jetzt auch schon eine ganze Weile krank und eine Versicherung hatte auch Zweifel an den Attesten der Kollegen.
    Die haben ein wunderbares Farbbild bekommen.
    So richtig schön um sich direkt auf den Schreibtisch zu übergeben. :D

  3. #13
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.758

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja so sehe ich das auch mein Arzt zum Glück auch, aber hier haben ja auch schon einige geschrieben gehabt von noch nicht Autofahren können, aber Arbeiten gehen und dann selber schauen müssen wie man hinkommt.
    Aber ich denke doch auch solange ich noch nicht Autofahren kann bin ich auch so krank das ich nicht arbeiten kann.
    Es gibt wahrscheinlich einen Graubereich, wo man je nach Job arbeiten könnte, trotz gebrochener Flosse o.ä.

    Ein Berufskraftfahrer kann nicht arbeiten, so lange er nicht wieder fahren kann, klare Sache.
    Ein Sachbearbeiter vielleicht schon.

    Eine Callcenter-Angestellte kann nicht arbeiten, wenn sie heiser ist, der Brummifahrer vielleicht doch.

    Da muss dann der Doc die Gesamtumstände würdigen.

  4. #14
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.165

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ja so sehe ich das auch mein Arzt zum Glück auch, aber hier haben ja auch schon einige geschrieben gehabt von noch nicht Autofahren können, aber Arbeiten gehen und dann selber schauen müssen wie man hinkommt.
    Aber ich denke doch auch solange ich noch nicht Autofahren kann bin ich auch so krank das ich nicht arbeiten kann.

    Wenn ich nicht auto fahren kann kann ich auch nicht arbeiten. Ich wechsel bei der Arbeit ja das Auto.
    Auch mit kaputtem Knie kann man nicht den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen.
    Andrea

  5. #15
    Avatar von Goldbek
    Goldbek ist offline Quiddje
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    9.333

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Also ist das wirklich so das es mein Problem ist wie ich auf die Arbeit komme?
    Meine Güte, das hast Du doch schon so oft gefragt, speziell wenn irgendwer streikt oder wenn einfach halt Winter ist. Und es ist immer noch Dein ganz privates Problem, wie und womit Du zur Arbeit kommst.



  6. #16
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Ich kann mir das ja wirklich schlecht vorstellen weil es ja manchmal einfach gar nicht machbar ist.
    Ich habe ja auch mein Bein gebrochen und Außen- und Kreuzbandgerissen bin im Moment noch krankgeschrieben, wenn mich mein Arzt aber gesund schreibt und ich kann noch nicht Autofahren hätte ich ein Problem, einfache Fahrt 35 km eine Strecke wo keinen den ich hier kenne nur annähernd in die nähe fährt.

    Wie sollte ich da zur Arbeit kommen? Taxi? Da wäre ich nach einer Woche pleite. Jemanden finden der einen hin fährt und abholt bei der Strecke auch blöd da viele Km und ja dann bei Teilzeit wäre der ja mehr unterwegs wie in der zwischenzeit zu Hause.

    Und das Argument wenn man den Führerschein verliert wäre es ja auch so finde ich nicht vergleichbar, verliere ich den bin ich selber Schuld und wenn ich ihn nur 4 Wochen abgeben muß habe ich ja ein halbes Jahr dazu Zeit und kann es in den Urlaub legen.

    Also ist das wirklich so das es mein Problem ist wie ich auf die Arbeit komme?
    Wenn Du krank bist, dann bist Du krank und es ist irrelevant, wie und ob Du zur Arbeit kommst, weil Du da nicht hin musst.

    Wenn Du nicht krank bist (egal, wer das beschließt), dann ist es Dein Problem, wie Du zur Arbeit kommst. Du kannst Dich ja auch nicht hinstellen und sagen: mein Auto ist eine Woche in der Werkstatt, also kann ich nicht arbeiten .

    Als ich letztes Jahr mein neues Auto bekommen habe, war das alte ja vorher schon nicht mehr fahrtüchtig, d.h. ich musste fast 2 Wochen autolos überbrücken. Das ist aber natürlich MEIN Problem gewesen, d.h. ich musste entweder öffentlich fahren oder mir ein Auto leihen. Macht keinen Spaß, aber musste ja irgendwie gehen.


    Dafür, dass Du so wohnst, dass Du ohne Auto nicht in die Arbeit kommst, kann ja Dein Arbeitgeber nix.
    Worauf willst Du warten?

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Dafür, dass Du so wohnst, dass Du ohne Auto nicht in die Arbeit kommst, kann ja Dein Arbeitgeber nix.
    ebend
    irgendwie überlegt man sich das doch bevor man den Job annimmt - genauso wie die leidige Frage der Krankekinderbetreuung

  8. #18
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    ebend
    irgendwie überlegt man sich das doch bevor man den Job annimmt - genauso wie die leidige Frage der Krankekinderbetreuung
    Naja, ganz ehrlich: hätte ich kein Auto, dann hätte ich meinen jetzigen Job auch nicht angenommen. Allerdings GIBT es eine (wenn auch umständliche) Möglichkeit, dort öffentlich hinzukommen. Ich hatte auch schon einen Job, da wäre ich ohne Auto völlig aufgeschmissen gewesen.
    Worauf willst Du warten?

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Naja, ganz ehrlich: hätte ich kein Auto, dann hätte ich meinen jetzigen Job auch nicht angenommen. Allerdings GIBT es eine (wenn auch umständliche) Möglichkeit, dort öffentlich hinzukommen. Ich hatte auch schon einen Job, da wäre ich ohne Auto völlig aufgeschmissen gewesen.
    dann wusstest du aber vorher, dass du im Zweifel hättest einen Mietwagen nehmen müssen oder was auch immer

  10. #20
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.412

    Standard Re: Ist das wirklich Sache vom Arbeitnehmer wie er bei Krankheit auf die Arbeit kommt

    Zitat Zitat von lefa Beitrag anzeigen
    Also ist das wirklich so das es mein Problem ist wie ich auf die Arbeit komme?
    Also mal ehrlich, wessen Problem sollte es denn sonst sein?

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •