Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.947

    Standard Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?


  2. #2
    Ingrid3 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.237

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    geplanter KS (3) aus medizinischen Gründen

  3. #3
    Avatar von 1+1=5
    1+1=5 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    8.030

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Gepl. KS bei Mehrlingsschwangerschaft, führendes Kind ab SSW 24 in Querlage.
    *********************
    Jenni

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Der 2 war ein geplanter KS. Da meine Große eine leichte Form der Glasknochenkrankheit hat, haben die Ärzte mir gesagt, dass ihnen das Risiko einer normalen Geburt zu hoch ist. Dank der Horror 1. Geburt die mit Not-KS endete war ich aber sehr froh darüber.

  5. #5
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline DickesB oben an der Spree
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    11.060

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Na, sagen wir mal halb-bewusst. Mein erster KS lief ziemlich dramatisch ab und danach stand für mich immer fest, daß ein weiteres Kind nur mit geplantem KS zur Welt kommt, damit ich dabei wenigstens wach bin.

    Die zweite Schwngerschaft waren dann aber Zwillinge. Sie lagen zwar beide in SL, aber mit meiner Vorgeschichte haben wir mit den Ärzten zusammen entschieden, einen KS zu machen.
    Allerdings habe ich zwischendurch doch mal überlegt, ob ich es nicht spontan versuche :)

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Ich wollte einfach nie wieder diese ekligen, fiesen Wehenschmerzen erleben, und mich so ausgeliefert und hilflos fühlen, wie bei meiner ersten Geburt. Never ever

    Ich wollte nur noch per KS entbinden. Fand auch sehr praktisch bei Kind 3, dass wir die Geburt terminlich so legen konnten, dass die jüngeren Geschwister gut untergebracht waren und mein Mann sich ein paar Tage freischaufeln konnte (er war zu der Zeit selbständig, konnte sich die Aufträge so legen, dass es besser passte, wenn er ein paar Tage nicht da war).

    Und ja, ich war auch froh darüber, ein paar Tage früher die schwere Riesenkugel los zu sein Bin 1,58 m groß, meine Kinder immer so 4 kg Brummen (eine sogar 4,5 kg), 54/55 cm groß

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Die Schwangerschaft musste aufgrund eine Gestose mit beginnendem Hellp-Syndrom binnen 48 Stunden beendet werden.

    Die Einleitung schlug nicht an, also wurde geschnibbelt. Ohne Erkrankung hätte ich wohl spontan entbinden können, mir war in der Situation allerdings der KS lieber, da mich die Schwangerschaft körperlich bereits sehr mitgenommen hatte.

    Die Gestose hing seit der 30. SSW wie eine Gewitterwolke über mir, die Ansage "Wenn sich die Werte verschlechtern müssen wir die Geburt einleiten bzw. das Kind per KS holen". Ich hatte genug Zeit mich an den Gedanken zu gewöhnen, den KS habe ich zwar nie aktiv verlangt, war aber auch nicht nötig

    Hätte ich ein zweites Kind bekommen, dann nur per WKS.
    Geändert von -WhippingWillow- (17.05.2012 um 14:34 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Maybe
    Maybe ist offline just ME ;-)
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    16.054

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Ich WOLLTE einen KS.
    Schon immer. Die Gründe sind für die Meisten nicht annähernd nachvollziehbar, aber für mich war es die perfekte Art zu entbinden.

    Ich konnte und wollte mir NIE vorstellen, dass "da" ein Kind durch soll.

    Kann das gar nicht näher erkären.
    Ich wäre bereit gewesen Haus und Hof dafür zu geben, wenn es privat abgerechnet werden würde. (Was ich sogar verstehen könnte- ganz ernsthaft).

    Ich hatte keine Angst vor den Schmerzen, auch wenn man mir garantiert hätte ich würde NULL davon spüren, durch den Bauch wars mir lieber.

    Viele Grüße Maybe
    mit den Mädels ´99 und ´03
    sowie dem Minimann ´06
    :D

    http://www.sloganizer.net/style2,Maybe.png


  9. #9
    Gast

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Mich interessiert mal die andere Seite.
    Warum habt ihr euch bewusst für einen KS entschieden? War es einer reiner WKS, gab es medizinische Gründe wie z.B. BEL, die zwar auch eine spontane Geburt möglich gemacht hätte, euch der KS aber lieber war?
    Ich hatte ja drei Spontangeburten und fand das absolut schön. Es hat sich einfach richtig angefühlt. Nie wäre ich auf die Idee gekommen, mir einen Kaiserschnitt zu wünschen. Ich habe Kaiserschnittmütter immer sehr bedauert.

    Diesmal allerdings merkte ich ziemlich bald, dass ich keine normale Geburt möchte.
    Der endgültige Auslöser dafür war ein CTG, während welchem ich in dem Kreissaalzimmer lag, in dem ich mein drittes Kind geboren habe.Da kamen so viele Erinnerungen hoch und mir wurde bewusst, dass ich dieses Mal keinen Mann an meiner Seite haben werde. Dass ich alleine sein werde.

    Der Gedanke, da Stunden oder möglicherweise Tage (ich habe eine Wehenschwäche) zu liegen, ständig in dem Bewusstsein, dass er das Kind abtreiben wollte etc., total alleine zu sein, irgendwie hab ich den nicht ertragen...

    Dazu kam, dass ich ja noch ein paar andere Kinder habe, und da der Vater ja kein Interesse mehr hatte, musste ich die Betreuung während meiner Abwesenheit organisieren (durch den Herzfehler des Kleinen war klar, dass wir nicht schon nach einer Woche wieder zuhause sind).

    Und letzten Endes wollte ich dem Kleinen mit seinem Herzfehler keine anstrengende Geburt zumuten, die womöglich dann doch in einem Notkaiserschnitt endet. Obwohl die Ärzte da wohl kein sooo großes Problem drin sahen.

    Es war die richtige Entscheidung.

  10. #10
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.947

    Standard Re: Geplanter/gewollter Kaiserschnitt

    Zitat Zitat von meraviglia Beitrag anzeigen

    Es war die richtige Entscheidung.
    Hübsches Foto! Echt niedlich der Kleine.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •