Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Gast

    Böse Rückerstattung einfordern

    Ich brauch ein bisßchen Ablenkung- So, folgendes, ich habe bei der Firma fy*ve für Tochter am 27.4 ein Schmartphone bestellt(Prepaid) und gleich bezahlt, als das Teil am 7.5 noch nicht da war hab ich leicht ungehalten dort angerufen und wurde an die Partnerfirma, die das Handy liefer,t verwiesen. Also hab ich da auch gleich mal angerufen und mir wurde lapidar mitgeteilt, daß das Handy im Moment nicht zur Verfügung steht, da die Herstellerfirma Lieferschwierigkeiten hat- aha, danke für die Information, keiner hat mich darüber informiert. Daraufhin war ich natürlich sauer, habe mein Geld wieder eingefordert, was mir auch zugesagt wurde und mich bei fy*ve beschwert. Dann hab ich bei einer anderen Firma das Handy bestellt. Lustigerweise sind dann 3 Tage später beide Handys geliefert worden- das von fy*ve habe ich wieder zurückgeschickt, laut DHL ist es auch in der firma angekommen und seitdem warte ich auf mein Geld- auf Mails reagieren sie nicht- wie läuft es denn mit der Fristsetzung um das Geld asap zurückbekommen? Kennt sich da jemand aus? Danke

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Hast Du den Rücktritt vom Kauf schriftlich gemacht oder eine schriftliche Bestätigung (nach Deinem Anruf)von der Firma/den Firmen bekommen?

  3. #3
    Avatar von Jezibaba
    Jezibaba ist offline olle Hex eben ;-)
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    2.798

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    Ich brauch ein bisßchen Ablenkung- So, folgendes, ich habe bei der Firma fy*ve für Tochter am 27.4 ein Schmartphone bestellt(Prepaid) und gleich bezahlt, als das Teil am 7.5 noch nicht da war hab ich leicht ungehalten dort angerufen und wurde an die Partnerfirma, die das Handy liefer,t verwiesen. Also hab ich da auch gleich mal angerufen und mir wurde lapidar mitgeteilt, daß das Handy im Moment nicht zur Verfügung steht, da die Herstellerfirma Lieferschwierigkeiten hat- aha, danke für die Information, keiner hat mich darüber informiert. Daraufhin war ich natürlich sauer, habe mein Geld wieder eingefordert, was mir auch zugesagt wurde und mich bei fy*ve beschwert. Dann hab ich bei einer anderen Firma das Handy bestellt. Lustigerweise sind dann 3 Tage später beide Handys geliefert worden- das von fy*ve habe ich wieder zurückgeschickt, laut DHL ist es auch in der firma angekommen und seitdem warte ich auf mein Geld- auf Mails reagieren sie nicht- wie läuft es denn mit der Fristsetzung um das Geld asap zurückbekommen? Kennt sich da jemand aus? Danke
    lt. Fernabsatzgesetzt hat der Onlinehändler nach Wareneingang die Pflicht innerhalb von 30 Tagen die Rückzahlung einzuleiten - ich befürchte, da wirst du dich noch etwas gedulden müssen.

    Ich würde die aber ggfs. schon mal anschreiben, daß ich, wenn das Geld bis zum Tag x dann nicht auf meinem Konto ist, weitere rechtliche Schritte einleiten werde...

  4. #4
    Avatar von Jezibaba
    Jezibaba ist offline olle Hex eben ;-)
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    2.798

    Standard Re: Rückerstattung einfordern


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von Jezibaba Beitrag anzeigen
    da reicht eigentlich die fristgerechte Absendung der Ware und die kann sie ja nachweisen.....

    stimmt

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von Jezibaba Beitrag anzeigen
    lt. Fernabsatzgesetzt hat der Onlinehändler nach Wareneingang die Pflicht innerhalb von 30 Tagen die Rückzahlung einzuleiten - ich befürchte, da wirst du dich noch etwas gedulden müssen.

    Ich würde die aber ggfs. schon mal anschreiben, daß ich, wenn das Geld bis zum Tag x dann nicht auf meinem Konto ist, weitere rechtliche Schritte einleiten werde...
    Ah, okay, dunkel hatte ich sowas in Erinnerung- danke, das mach ich so

  7. #7
    Cass ist offline addict
    Registriert seit
    02.12.2010
    Beiträge
    611

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von Jezibaba Beitrag anzeigen
    da reicht eigentlich die fristgerechte Absendung der Ware und die kann sie ja nachweisen.....
    Wenn sie vorher schon schriftlich den Widerruf eingereicht hat, beginnt die Frist ab da zu laufen.
    Entweder hat man recht oder ist beliebt.

    http://www.babybytes.de/Schwangersch...10/16/2013.png

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../pwgfsek8j.png

    Meine Oktober 2013 Bino ist Pica.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von Cass Beitrag anzeigen
    Wenn sie vorher schon schriftlich den Widerruf eingereicht hat, beginnt die Frist ab da zu laufen.
    Schriftlich, gilt das auch für Email?

  9. #9
    Avatar von Jezibaba
    Jezibaba ist offline olle Hex eben ;-)
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    2.798

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    Schriftlich, gilt das auch für Email?
    ja tut es!

    Hier mal der Satz aus der derzeit gängigen Widerrufsbelehrung:

    Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

  10. #10
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.105

    Standard Re: Rückerstattung einfordern

    Zitat Zitat von FrauSchratt Beitrag anzeigen
    wie läuft es denn mit der Fristsetzung um das Geld asap zurückbekommen? Kennt sich da jemand aus? Danke

    Laut einer Kundin von mir, die einen versandhandel betreibt gibt der gesetzgeber für die Rückerstattung von Guthaben eine Frist von 30 Tagen. (Ich kann Dir jetzt allerdings nicht genau sagen, wo das steht.)

    Du hast das Handy zurückgeschickt und weißt, wann es dort angekommen ist.
    Dnn solltest Du spätestens mit Ablauf der 30 Tage dein Geld auf dem Konto haben, von dem Du bezahlt hast.

    Allerdings wäre eine bessere Kommunikation seitens der Firma sicher kundenfreundlicher gewesen.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •