Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 300
  1. #1
    Gast

    Standard Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Ich hör sie wieder, die Schützen und Schützenvereinsmitglieder und Besitzer legaler Waffen, die wieder rum jammern, dass sie ja nicht Schuld daran sind, wenn Jugendliche mit Schusswaffen Amok laufen.

    Sind sie aber doch. Auch im jüngsten Fall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, war es ganz offensichtlich die legale Waffe des Vaters (nach Auskunft der Polizei ein Sportschütze) mit der der Sohn um sich ballerte.

    Ich werde es weiterhin nicht verstehen, warum man in Deutschland legal Waffen besitzen muß, wenn man nicht umbedingt Jäger oder Polizist ist.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....


  3. #3
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von Anna21 Beitrag anzeigen
    Ich hör sie wieder, die Schützen und Schützenvereinsmitglieder und Besitzer legaler Waffen, die wieder rum jammern, dass sie ja nicht Schuld daran sind, wenn Jugendliche mit Schusswaffen Amok laufen.

    Sind sie aber doch. Auch im jüngsten Fall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, war es ganz offensichtlich die legale Waffe des Vaters (nach Auskunft der Polizei ein Sportschütze) mit der der Sohn um sich ballerte.

    Ich werde es weiterhin nicht verstehen, warum man in Deutschland legal Waffen besitzen muß, wenn man nicht umbedingt Jäger oder Polizist ist.
    da ist deutschland doch noch harmlos, im vergleich zur usa

    in d kommst du nicht ohne weiteres in den legalen besitz einer waffe, es gibt gerade einmal 2,5 millionen legalen privatwaffenbesitz hierzulande

  4. #4
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    35.652

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von Anna21 Beitrag anzeigen
    Ich hör sie wieder, die Schützen und Schützenvereinsmitglieder und Besitzer legaler Waffen, die wieder rum jammern, dass sie ja nicht Schuld daran sind, wenn Jugendliche mit Schusswaffen Amok laufen.
    Wenn ein 13jähriger mit Papas Auto Amok fährt sind auch nicht alle Autofahrer Schuld.

    Wenn ein 12jähriger ein Messer in einer Nachbarstochter versenkt sind auch nicht alle Hausfrauen schuld.

    Und wenn ein 10jähriger mit selbstgebautem Pfeil und Bogen seinem Freund ein Auge wegschießt sind nicht alle Indiander und Robin Hoods Schuld.

    Ich sehe auch absolut nicht ein, was Waffen in Privathand zu suchen haben, kann von mir aus sofort verboten werden. Aber pauschal alle zu verurteilen, weil der eine oder andere Depp seine Waffe nicht ordnungsgemäß wegschließt kann es auch nich sein.

    Gruß Cat

  5. #5
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    10.428

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von Anna21
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Eine der wenigen Dinge, die ich in meiner Wahlheimat wirklich gut finde (was offizielle Regularien angeht!): hier ist jeder (!) Besitz von privaten Schusswaffen strengstens (!) verboten!



    (und "ja" - ich erinnere mich durchaus an den Volla..sch, der vor einiger Zeit mit einem Kuechenmesser auf Kindergartenkinder losgegangen ist! :( .. aber das ist nicht der Punkt! )
    Ich bin offenbar zu blond zum Bilder Einstellen...

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von Anna21 Beitrag anzeigen
    Ich hör sie wieder, die Schützen und Schützenvereinsmitglieder und Besitzer legaler Waffen, die wieder rum jammern, dass sie ja nicht Schuld daran sind, wenn Jugendliche mit Schusswaffen Amok laufen.

    Sind sie aber doch. Auch im jüngsten Fall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde, war es ganz offensichtlich die legale Waffe des Vaters (nach Auskunft der Polizei ein Sportschütze) mit der der Sohn um sich ballerte.

    Ich werde es weiterhin nicht verstehen, warum man in Deutschland legal Waffen besitzen muß, wenn man nicht umbedingt Jäger oder Polizist ist.
    Sehe ich anders. Ich verstehe auch nicht warum Jäger und Polizisten Waffen zu Hause haben sollten. Diese sind dort Privatpersonen. Ich verstehe auch nicht warum man schützenvereine benötigt.

    Was ich aber gar nicht verstehe ist warum mich der Staat bezüglich Waffen komplett entmündigt und ich mir nicht einmal repliken ins zimmer hängen darf.
    Und das meine angelmesser dem waffenrecht unterliegen ist einfach nur ein Witz.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Wenn ein 13jähriger mit Papas Auto Amok fährt sind auch nicht alle Autofahrer Schuld.
    Wann war die letzte Amok-Fahrt mit mehreren Toten?

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Wenn ein 12jähriger ein Messer in einer Nachbarstochter versenkt sind auch nicht alle Hausfrauen schuld.
    Wie viele Menschen kann ein Zwölfjähriger wohl hintereinander mit einem Messer umbringen? Eine Schusswaffe tötet auf Abstand, da kannauch ein zwölfjähriger hintereinander weg morden.

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Und wenn ein 10jähriger mit selbstgebautem Pfeil und Bogen seinem Freund ein Auge wegschießt sind nicht alle Indiander und Robin Hoods Schuld..
    Auch mit Pfeil und Bogen ist ein Massenmord nicht wirklich möglich.

    Warum werden hier eigentlich immer Äpfel mit Birnen verglichen? Mit einer Schusswaffe kann eben auch ein Jugendlicher, oder ein Kind mehrere Menschen hintereinander umbringen.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von Anna21 Beitrag anzeigen
    Wann war die letzte Amok-Fahrt mit mehreren Toten?



    Wie viele Menschen kann ein Zwölfjähriger wohl hintereinander mit einem Messer umbringen? Eine Schusswaffe tötet auf Abstand, da kannauch ein zwölfjähriger hintereinander weg morden.



    Auch mit Pfeil und Bogen ist ein Massenmord nicht wirklich möglich.

    Warum werden hier eigentlich immer Äpfel mit Birnen verglichen? Mit einer Schusswaffe kann eben auch ein Jugendlicher, oder ein Kind mehrere Menschen hintereinander umbringen.
    So doll Apfel/Birne ist das gar nicht, ein geübter Bogenschütze (und das können auch Jugendliche sein) kann durchaus in kürzester Zeit auf Distanz mehrere Leute ausknipsen... noch einfacher mit einer Armbrust, welche man ab 18 sogar kaufen und besitzen darf.
    Und im Gegensatz zu einer Schußwaffe vergleichsweise lautlos... das bekommt gleich mal gar keiner mit.

    Das Alter spielt doch gar keine Rolle, ob nun 12 oder 20 oder 45... entweder man kann es oder eben nicht. und so einfach ist es auch nicht mit einer Pistole auf bewegte Ziele zu schiessen...

  9. #9
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.277

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Wenn ein 13jähriger mit Papas Auto Amok fährt sind auch nicht alle Autofahrer Schuld.

    Wenn ein 12jähriger ein Messer in einer Nachbarstochter versenkt sind auch nicht alle Hausfrauen schuld.

    Und wenn ein 10jähriger mit selbstgebautem Pfeil und Bogen seinem Freund ein Auge wegschießt sind nicht alle Indiander und Robin Hoods Schuld.

    Ich sehe auch absolut nicht ein, was Waffen in Privathand zu suchen haben, kann von mir aus sofort verboten werden. Aber pauschal alle zu verurteilen, weil der eine oder andere Depp seine Waffe nicht ordnungsgemäß wegschließt kann es auch nich sein.

    Gruß Cat


    Die Deppenquote scheint unter den Waffenbesitzern aber weitaus höher zu sein als unter den Hausfrauen und Möchtegernindianern.
    Oder wann war der letzte jugendliche Amokläufer mit dem Brotmesser oder mit Pfeil und Bogen unterwegs?

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Nein, die Waffen sind ja nicht das Problem....

    Zitat Zitat von faarfaraway Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Aber es wird immer wieder das Küchenmesser ins Rennen gebracht. Und ich glaube nicht, dass ein 12jähriger mehrere Menschen mal locker hintereinander absticht. Und wann hast du das letzte Mal von einem Amok-Lauf mit Pfeil und Bogen gehört?

    Fakt ist, die jugendlichen Amokläufer in Deutschland hatten meist Papis Knarre dabei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •