Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 299
  1. #21
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.785

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    so einen Schmarrn habe ich ja noch nie gehört.

    Jedenfalls nicht beim Vereinssport. Da bewegen die Kinder sich nach dem Training nach Hause und duschen da.
    Hier gibt es bei einigen Vereinen nicht einmal die Möglichkeit nach dem Training zu duschen.

    Schulsport ist was anderes, da ist es unerträglich stinkende Kinder in der Klasse sitzen zu haben.

  2. #22
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    26.346

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von VaKa Beitrag anzeigen
    Ja wenn du es merkwürdig findet, dann wird dein Sohn natürlich auch denken, daß es merkwürdig ist und sich dagegen wehren.

    ich finde Duschen nach dem Sport auch selbstverständlich.

    Habe ich selbst früher nach dem Schwimmen machen müssen und Tochter heute auch, wenn die vom Hort aus schwimmen gehen.

    Die würde sich (noch) nicht zieren, sich da nackt zu machen vor anderen...sie kennt das nicht anders.
    Ich hab da noch nie einen Ton gesagt und bin meistens eh nicht zugegen (und auch in keinster Weise zimperlich, was mein eigenes Duschen in Gemeinschaft angeht).

    Aber wie gesagt, es gibt bei seiner Mannschaft keinen Zwang dazu - duscht er halt zu Hause, und gut ist es.

  3. #23
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.050

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von snooker Beitrag anzeigen
    Hallo euch allen.

    Mein sohn (11 Jahre) geht seit kurzem zu einem Sportverein. Beim zweiten Training hat der Trainer (ein junger Mann 20 - 25 Jahre) ihm und mir gesagt, dass es in der Gruppe aus "sozialpädagogischen" Gründen nach dem Training geduscht (natütlich nackt) wird.

    Beim dritten Training hat der Trainer meinem Sohn das Handtuch in die Hand gedrückt um ihn zum Duschen zu bewegen. Hat er aber nicht gemacht, da ich eingegriffen habe.

    Der Junge ist sehr schüchtern und hasst es, mit anderen Leuten gemeinsam zu duschen.

    Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber meiner Meinung nach soll jeder selbst entscheiden, ob er mitduschen will oder nicht. Das Kind hat bei drei Vereinen mitgemacht, aber so was habe ich noch nicht erlebt.

    Wie findet ihr solche "sozialpädagogische" Ansätze im Sport?


    Ein Satz in eigener Sache. Nein, ich möchte hier definitiv keine Diskussion mit erotischem Inhalt starten.

    Danke für eure Antworten

    Gruß

    Snooker
    Ich war und bin ein Zu-Hause-Duscher.
    Von daher kann ich deinen Sohn verstehen. Ich finde es gut wenne s die Möglichkeit zu duschen gibt, aber freiwillig eben.

  4. #24
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.311

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    das habe ich noch nie gehört.
    Ach, es gibt auch Schulen ohne Seifenspender und Klopapier.

  5. #25
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.311

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von snooker Beitrag anzeigen
    Hallo euch allen.

    Mein sohn (11 Jahre) geht seit kurzem zu einem Sportverein. Beim zweiten Training hat der Trainer (ein junger Mann 20 - 25 Jahre) ihm und mir gesagt, dass es in der Gruppe aus "sozialpädagogischen" Gründen nach dem Training geduscht (natütlich nackt) wird.

    Beim dritten Training hat der Trainer meinem Sohn das Handtuch in die Hand gedrückt um ihn zum Duschen zu bewegen. Hat er aber nicht gemacht, da ich eingegriffen habe.

    Der Junge ist sehr schüchtern und hasst es, mit anderen Leuten gemeinsam zu duschen.

    Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber meiner Meinung nach soll jeder selbst entscheiden, ob er mitduschen will oder nicht. Das Kind hat bei drei Vereinen mitgemacht, aber so was habe ich noch nicht erlebt.

    Wie findet ihr solche "sozialpädagogische" Ansätze im Sport?


    Ein Satz in eigener Sache. Nein, ich möchte hier definitiv keine Diskussion mit erotischem Inhalt starten.

    Danke für eure Antworten

    Gruß

    Snooker
    Unser Sohn hat erst ganz spät in einer Gemeinschaftsdusche geduscht.
    Vorher war nichts zu machen.
    Der hätte eher mit dem Sport aufgehört, als sich zwingen zu lassen.

    Und ja, er macht Mannschaftssport, liebt den und duscht jetzt auch mit anderen zusammen ohne dass er Panikattacken bekommt.

    Ach ja, von wegen Gemeinschaftsduschen:
    Tochter war auf Klassenfahrt, Beginn 10. Klasse.
    10 Mädchen ein Haus, ein Duschraum im Haus, in dem aber drei gleichzeitig duschen konnten. Nur meine Tochter und ein anderes Mädchen duschten zusammen. Alle anderen acht Mädchen duschten nur einzeln.

  6. #26
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.824

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von snooker Beitrag anzeigen
    Hallo euch allen.

    Mein sohn (11 Jahre) geht seit kurzem zu einem Sportverein. Beim zweiten Training hat der Trainer (ein junger Mann 20 - 25 Jahre) ihm und mir gesagt, dass es in der Gruppe aus "sozialpädagogischen" Gründen nach dem Training geduscht (natütlich nackt) wird.

    Beim dritten Training hat der Trainer meinem Sohn das Handtuch in die Hand gedrückt um ihn zum Duschen zu bewegen. Hat er aber nicht gemacht, da ich eingegriffen habe.

    Der Junge ist sehr schüchtern und hasst es, mit anderen Leuten gemeinsam zu duschen.

    Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber meiner Meinung nach soll jeder selbst entscheiden, ob er mitduschen will oder nicht. Das Kind hat bei drei Vereinen mitgemacht, aber so was habe ich noch nicht erlebt.

    Wie findet ihr solche "sozialpädagogische" Ansätze im Sport?


    Ein Satz in eigener Sache. Nein, ich möchte hier definitiv keine Diskussion mit erotischem Inhalt starten.

    Danke für eure Antworten

    Gruß

    Snooker
    Duschen = ja
    zwangsweise nackt duschen = nein
    Kinder sind unterschiedlich schamhaft, während der Pubertät ändert sich der Körper was für viele Kinder ungewohnt und erst einmal schwierig ist. Wer mag, kann daher gerne auch mit Badehose oder Unterhose duschen.
    Macht mein Großer derzeit nach dem Schwimmunterricht auch. Auch hier zu Hause läuft er ungern vor mir oder seinen Geschwistern ganz nackt herum. Ist seine Entscheidung.


  7. #27
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.724

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    so einen Schmarrn habe ich ja noch nie gehört.

    Jedenfalls nicht beim Vereinssport. Da bewegen die Kinder sich nach dem Training nach Hause und duschen da.
    Hier gibt es bei einigen Vereinen nicht einmal die Möglichkeit nach dem Training zu duschen.

    Schulsport ist was anderes, da ist es unerträglich stinkende Kinder in der Klasse sitzen zu haben.
    Wenn die Kinder älter werden, stehen evt. auch Auswärtsturniere o.ä. an. Dann sitzen 4 stinkende Teenager im Wagen.

    Wann wäre also der geeignete Zeitpunkt, die Kinder heranzuführen? Richtig: VOR der Pubertät!

  8. #28
    Gast

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Duschen nach dem Sport ist selbstverständlich, aber beim Training ist es hier oft relativ sinnlos das schon in der Sportanlage zu machen, da der Großteil der Leute danach mit dem Fahrrad nach hause fährt. Bei dem Wetter jetzt bist du dann wieder klitschnass.

  9. #29
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    101.314

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von snooker Beitrag anzeigen
    Hallo euch allen.

    Mein sohn (11 Jahre) geht seit kurzem zu einem Sportverein. Beim zweiten Training hat der Trainer (ein junger Mann 20 - 25 Jahre) ihm und mir gesagt, dass es in der Gruppe aus "sozialpädagogischen" Gründen nach dem Training geduscht (natütlich nackt) wird.

    Beim dritten Training hat der Trainer meinem Sohn das Handtuch in die Hand gedrückt um ihn zum Duschen zu bewegen. Hat er aber nicht gemacht, da ich eingegriffen habe.

    Der Junge ist sehr schüchtern und hasst es, mit anderen Leuten gemeinsam zu duschen.

    Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber meiner Meinung nach soll jeder selbst entscheiden, ob er mitduschen will oder nicht. Das Kind hat bei drei Vereinen mitgemacht, aber so was habe ich noch nicht erlebt.

    Wie findet ihr solche "sozialpädagogische" Ansätze im Sport?


    Ein Satz in eigener Sache. Nein, ich möchte hier definitiv keine Diskussion mit erotischem Inhalt starten.

    Danke für eure Antworten

    Gruß

    Snooker
    Mein Sohn hätte die Räumlichkeiten dieses Sportvereines sicher kein zweites Mal besucht, wenn ihm ein Trainer so gekommen wäre.

    Duschen aus hygienischen Gründen - eh klar. Aber dann bitte auch dementsprechende Duschmöglichkeiten.

  10. #30
    Gast

    Standard Re: Duschen beim Sport - Pflicht?!

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    In vielen Hallen - besonders Schulturnhallen - bleiben aber die Duschen aus Kostengründen kalt.
    Wir sind ja jedes Jahr bedingt durch die Hallenrunde beim Fußball in ganz vielen Sporthallen unterwegs. Das Wasser war wohl nicht immer mollig warm, aber es war zumindest ausreichend warm fürs duschen. In den Sporthallen (auch Schulturnhallen) in denen ich tätig bin und war gab es immer warmes Wasser.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •