Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. #1
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    was macht man bei einer 83-jährigen frau die ständig nach dem kochen vergisst den herd abzuschalten ?

    sie ist ansonsten noch recht fit, läuft mit rollator alleine durch die wohnung und kann sich weitestgehend noch alleine versorgen

    habt ihr lösungen, vorschläge ? gibt es technische möglichkeiten ?

    ein induktionsherd ist auch keine lösung denn der schaltet sich ja auch nur ab wenn kein topf mehr auf der herdplatte steht

    und nein es kann nicht ständig jemand nach dem kochen danach schauen, das der herd aus ist

    der sohn will ihr das kochen verbieten, was ich in bezug auf ihre eigenständigkeit für keine gute idee halte

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.574

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Was sagt die alte Dame selber dazu?

    Bisher scheint sie es ja immer noch rechtzeitig bemerkt zu haben.
    Ich weiss nicht ob es technische Lösungen gibt, vielleicht helfen mehrere Schilder in der Wohnung?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    der sohn will ihr das kochen verbieten, was ich in bezug auf ihre eigenständigkeit für keine gute idee halte

    Er hat aber Recht
    Entweder die Sicherung rausdrehen, oder eben nachgucken

    Andere Möglichkeiten mit Zeitschaltuhr..mh, weiß ich nicht ob das geht bei Starkstrom..müsste aber

  4. #4
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    34.639

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    was macht man bei einer 83-jährigen frau die ständig nach dem kochen vergisst den herd abzuschalten ?

    sie ist ansonsten noch recht fit, läuft mit rollator alleine durch die wohnung und kann sich weitestgehend noch alleine versorgen

    habt ihr lösungen, vorschläge ? gibt es technische möglichkeiten ?

    ein induktionsherd ist auch keine lösung denn der schaltet sich ja auch nur ab wenn kein topf mehr auf der herdplatte steht

    und nein es kann nicht ständig jemand nach dem kochen danach schauen, das der herd aus ist

    der sohn will ihr das kochen verbieten, was ich in bezug auf ihre eigenständigkeit für keine gute idee halte
    vielleicht ist sowas Scanvest Herdberwachung / Herdsicherung / Herdabschaltung fr alle Elektroherde brauchbar?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    was macht man bei einer 83-jährigen frau die ständig nach dem kochen vergisst den herd abzuschalten ?

    sie ist ansonsten noch recht fit, läuft mit rollator alleine durch die wohnung und kann sich weitestgehend noch alleine versorgen

    habt ihr lösungen, vorschläge ? gibt es technische möglichkeiten ?

    ein induktionsherd ist auch keine lösung denn der schaltet sich ja auch nur ab wenn kein topf mehr auf der herdplatte steht

    und nein es kann nicht ständig jemand nach dem rkochen danach schauen, das der herd aus ist

    der sohn will ihr das kochen verbieten, was ich in bezug auf ihre eigenständigkeit für keine gute idee halte
    So alt bin ich doch noch gar nicht?!

  6. #6
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Was sagt die alte Dame selber dazu?

    Bisher scheint sie es ja immer noch rechtzeitig bemerkt zu haben.
    Ich weiss nicht ob es technische Lösungen gibt, vielleicht helfen mehrere Schilder in der Wohnung?
    ihr müßt nach mir schauen, damit nichts passiert, ist ihre meinung

    ist natürlich keine lösung

    schilder wäre vielleicht für den anfang was...

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ihr müßt nach mir schauen, damit nichts passiert, ist ihre meinung

    ist natürlich keine lösung

    ...

    Für SIE schon :D

  8. #8
    eulalia_donnerklee ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    3.800

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Vielleicht an den Platz, wo sie das Gekochte isst, ein Schild kleben "Ist der Herd aus?", damit sie dann selbst noch mal gucken geht?

  9. #9
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Er hat aber Recht
    Entweder die Sicherung rausdrehen, oder eben nachgucken

    Andere Möglichkeiten mit Zeitschaltuhr..mh, weiß ich nicht ob das geht bei Starkstrom..müsste aber
    alex du kannst ihr aber nicht die komplette eigenständigkeit und sämtliche beschäftigung wegnehmen

    viel hat sie ja eh nicht mehr

    essen auf rädern ist doch bäh

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    91.574

    Standard Re: Oma lässt den Herd dauernd an, was tun ?

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ihr müßt nach mir schauen, damit nichts passiert, ist ihre meinung

    ist natürlich keine lösung

    schilder wäre vielleicht für den anfang was...
    wer ist "ihr" und könnten diejenigen nachschauen?
    Also wer ist wie weit weg, und kann da mittag jemand vorbeischauen? Denn alte Leute kochen ja in der Regel nicht irgendwann sondern mittag.

    "ihr müsst nach mir schauen" klingt auch nach Einsamkeit und dem Wunsch dass öfter jemand vorbeikommt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •