Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 288
  1. #1
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    47.066

    Standard habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    freundin arbeitet ja in einem pflegeheim (der stadt) und erzählt oft von ihren patienten/bewohnern.

    manchmal denk ich mir dann schon: man sollte lieber nicht alt werden und hilflos, sondern vorher einen schlussstrich machen, weil die erfahrugnen oft so arg klingen.
    und man sucht es sich ja auch sehr oft nicht aus, da hinzumüssen.
    (ich rede nicht von noblen seniorenresidenzen)


    z.b. haben sie nur vier-bett-zimmer.
    da ist null raum für persönlichen rückzug, sie erzählt auch immer wieder, dass leute damit massiv zu kämpfen haben und das nicht ertragen können udn dementsprechend dann oft "eingehen".

    patienten ohne angehörige, die sich sorgen und auch regelmäßig "schauen", sidn oft in misslichen lagen.
    wären da nicht die krankenschwestern, würden die oft "versumpern".
    (die schwestern haben natürlich nur bedingt zeit, ist ja klar)

    ich war ja nie pflegebedürftig (und alt sowieso nicht), aber ihre erfahrugnen erschrecken mich schon oft.

    habt ihr angehörige im pflegeheim?
    Geändert von jellybean73 (04.06.2012 um 11:12 Uhr)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    z.b. haben sie nur vier-bett-zimmer.
    ?

    Wo gibt es denn SOWAS noch

    Nee ich hab keine Angst, ausserdem darf ich nicht ins ALtenheim, meine Tochter sorgt schon dafür

    Ich auch, ich bin Raucher und werd also nicht so alt :D

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.809

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    freundin arbeitet ja in einem pflegeheim (der stadt) und erzählt oft von ihren patienten/bewohnern.

    manchmal denk ich mir dann schon: man sollte lieber nicht alt werden und hilflos, sondern vorher einen schlussstrich machen, weil die erfahrugnen oft so arg klingen.

    z.b. haben sie nur vier-bett-zimmer.
    da ist null raum für persönlichen rückzug, sie erzählt auch immer wieder, dass leute damit massiv zu kämpfen haben und das nicht ertragen können udn dementsprechend dann oft "eingehen".

    patienten ohne angehörige, die sich sorgen und auch regelmäßig "schauen", sidn oft in misslichen lagen.
    wären da nicht die krankenschwestern, würden die oft "versumpern".
    (die schwestern haben natürlich nur bedingt zeit, ist ja klar)

    ich war ja nie pflegebedürftig (und alt sowieso nicht), aber ihre erfahrugnen erschrecken mich schon oft.

    habt ihr angehörige im pflegeheim?
    Ich hab da keine Angst davor. Es wird kommen, wie es kommen wird. Und dann kann ich mir hoffentlich etwas leisten, wo ich nicht mit 3 anderen ein Zimmer teilen muss. Und wenn ichs mir nicht leisten kann, dann halt nicht

    Ich hab keine Angehörigen im Pflegeheim. Wir haben uns aber für meine Schwiegermutter seinerzeit welche angesehen - klar, da gibt es riesige Unterschiede. Letztlich kam sie dann aber doch nicht ins Pflegeheim, sondern gleich ins Hospiz.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    habt ihr angehörige im pflegeheim?
    Meine Oma war dort. Es gibt sicher solche und solche Heime. Man kann Einfluss nehmen, wenn man rechtzeitig bedenkt, dass man nicht das ewige Leben hat und später ggf. zum Pflegefall werden könnte.

  5. #5
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    75.741

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Ja, ich habe Angehörige im Pflegeheim und nein, ich habe keine Angst davor.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen

    Ich auch, ich bin Raucher und werd also nicht so alt :D
    Eh, meine Großmutter ist 86, raucht, seit sie 17 ist und lebt noch immer.
    Meine Urgroßeltern waren beide Raucher und wurden über 90.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?


  8. #8
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.255

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    freundin arbeitet ja in einem pflegeheim (der stadt) und erzählt oft von ihren patienten/bewohnern.

    manchmal denk ich mir dann schon: man sollte lieber nicht alt werden und hilflos, sondern vorher einen schlussstrich machen, weil die erfahrugnen oft so arg klingen.
    und man sucht es sich ja auch sehr oft nicht aus, da hinzumüssen.
    (ich rede nicht von noblen seniorenresidenzen)


    z.b. haben sie nur vier-bett-zimmer.
    da ist null raum für persönlichen rückzug, sie erzählt auch immer wieder, dass leute damit massiv zu kämpfen haben und das nicht ertragen können udn dementsprechend dann oft "eingehen".

    patienten ohne angehörige, die sich sorgen und auch regelmäßig "schauen", sidn oft in misslichen lagen.
    wären da nicht die krankenschwestern, würden die oft "versumpern".
    (die schwestern haben natürlich nur bedingt zeit, ist ja klar)

    ich war ja nie pflegebedürftig (und alt sowieso nicht), aber ihre erfahrugnen erschrecken mich schon oft.

    habt ihr angehörige im pflegeheim?
    Ja, meine Mutter lebt dort. Sie hat ein Einzelzimmer, Bad teilt sie sich mit der Nachbarin.
    Das Zimmer könnte etwas größer sein, dann hätte sie was von ihren Möbeln mitnehmen können.
    Sonst ist es dort recht nett, natürlich nicht perfekt, aber die geben sich große Mühe.
    Und wenn ich später mal so alt werden kann, wäre ich zufrieden.
    Selber bezahlen kann man das aber kaum, sie bekommt ergänzende Sozialhilfe, hat 96€ Taschengeld.

    Im ersten Heim nach dem KH sollte sie in ein 2Bettzimmer, da habe ich ganz schnell was anderes gesucht :)

  9. #9
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Aktuell habe ich keine Angst und meine Familie weiß auch, dass ich keine häusliche Pflege möchte, wenn es sich vermeiden läßt.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: habt ihr angst vorm altersheim/pflegeheim?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Wo gibt es denn SOWAS noch

    Nee ich hab keine Angst, ausserdem darf ich nicht ins ALtenheim, meine Tochter sorgt schon dafür

    Ich auch, ich bin Raucher und werd also nicht so alt :D
    Du bist doch viel zu biestig zum sterben...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •