Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Deutschfrage

  1. #1
    Gast

    Frage Deutschfrage

    Wie buchstabiert man 'stallos / stalllos' (also 'ohne Stall') richtig?

    In dem mir vorliegenden Text steht es mit zwei L (stallos), meine Logik sträubt sich aber gegen diese Schreibweise, da es ja eine Zusammenziehung von 'Stall' und 'los' ist.

    Also, was ist nun richtig?
    Geändert von Elanor (04.06.2012 um 12:08 Uhr)

  2. #2
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Wie buchstabiert man 'stallos / stalllos' (also 'ohne Stall' richtig?

    In dem mir vorliegenden Text steht es mit zwei L (stallos), meine Logik sträubt sich aber gegen diese, Schreibweise da es ja eine Zusammenziehung von 'Stall' und 'los' ist.

    Also, was ist nun richtig?
    Mit drei "l". Früher wäre ein "l" weggefallen, aber das wurde reformiert, um es logischer und leichter zu machen.....
    Ich würde aber versuchen, es anders zu schreiben, weil man echt überrlegen muss, was gemeint ist :)

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Wie buchstabiert man 'stallos / stalllos' (also 'ohne Stall' richtig?

    In dem mir vorliegenden Text steht es mit zwei L (stallos), meine Logik sträubt sich aber gegen diese, Schreibweise da es ja eine Zusammenziehung von 'Stall' und 'los' ist.

    Also, was ist nun richtig?
    Mit drei "l".
    Aber gibt es das Wort wirklich? Habe ich noch nie gehört. Kannst du nicht einfach "ohne Stall" schreiben?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Mit drei "l". Früher wäre ein "l" weggefallen, aber das wurde reformiert, um es logischer und leichter zu machen.....
    Ich würde aber versuchen, es anders zu schreiben, weil man echt überrlegen muss, was gemeint ist :)
    Die Publikation ist aus 1999, vielleicht ist es seitdem verändert worden

    Ganz abändern werde ich es nicht, ein 'dreischiffiges stallloses Hallenhaus' heißt nunmal so, mich hat nur die Buchstabierung von 'stalllos' irritiert :)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von AgathaChristie Beitrag anzeigen
    Mit drei "l".
    Aber gibt es das Wort wirklich? Habe ich noch nie gehört. Kannst du nicht einfach "ohne Stall" schreiben?
    Das Wort gibt es wirklich und ist (mir) auch sehr geläufig, Fachterminologie

  6. #6
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    134.952

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Die Publikation ist aus 1999, vielleicht ist es seitdem verändert worden

    Ganz abändern werde ich es nicht, ein 'dreischiffiges stallloses Hallenhaus' heißt nunmal so, mich hat nur die Buchstabierung von 'stalllos' irritiert :)
    Diese L-Häufung gibt es erst seit der letzten Rechtschreibreform. Es ist tatsächlich richtig.

    Erlaubt wäre wohl auch Stall-los, wobei ich dann doch stalllos bevorzugen würde, aber gefühlsmäßig bei stallos (alte Rechtschreibung) hängengeblieben bin.
    Нет худа без добра.

  7. #7
    Avatar von Morpheus83
    Morpheus83 ist offline Professor
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    4.388

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Wie buchstabiert man 'stallos / stalllos' (also 'ohne Stall') richtig?

    In dem mir vorliegenden Text steht es mit zwei L (stallos), meine Logik sträubt sich aber gegen diese Schreibweise, da es ja eine Zusammenziehung von 'Stall' und 'los' ist.

    Also, was ist nun richtig?
    Logischerweise nach neuer Rechtschreibung mit drei "l" . Kannte das Wort aber nicht
    LG, Andi
    Geändert von Morpheus83 (04.06.2012 um 12:31 Uhr)

  8. #8
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    46.421

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Wie buchstabiert man 'stallos / stalllos' (also 'ohne Stall') richtig?

    In dem mir vorliegenden Text steht es mit zwei L (stallos), meine Logik sträubt sich aber gegen diese Schreibweise, da es ja eine Zusammenziehung von 'Stall' und 'los' ist.

    Also, was ist nun richtig?
    mit 3 "l".

    komisches wort.
    ich würde eher "ohne stall" schreiben.
    oder "freilandhaltung" oder so.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    mit 3 "l".

    komisches wort.
    ich würde eher "ohne stall" schreiben.
    oder "freilandhaltung" oder so.
    Klar, ein Haus in Freilandhaltung

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Deutschfrage

    Zitat Zitat von Morpheus83 Beitrag anzeigen
    Logischerweise nach neuer Rechtschreibung mit drei "l" . Kannte das Wort aber nicht
    LG, Andi
    Fachjargon

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •