Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.335

    Standard Nachteile mit der Volljährigkeit

    Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.

    Ich fand es nur positiv, als ich 18 wurde. Wie war das bei euch? Mein Ältester fing an viel Geld auszugeben, als er dran kam, aber er fand das Erwachsensein auch nicht rein positiv, von wegen Verantwortung.

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.863

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.

    Ich fand es nur positiv, als ich 18 wurde. Wie war das bei euch? Mein Ältester fing an viel Geld auszugeben, als er dran kam, aber er fand das Erwachsensein auch nicht rein positiv, von wegen Verantwortung.
    Da hat sich nicht viel geändert . Okay, ich konnte wählen, aber ja nicht sofort nach dem Geburtstag.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.335

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Da hat sich nicht viel geändert . Okay, ich konnte wählen, aber ja nicht sofort nach dem Geburtstag.
    Eben, so ist es wahrscheinlich. Es ändert sich nicht so sehr viel.

  4. #4
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.169

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.

    Ich fand es nur positiv, als ich 18 wurde. Wie war das bei euch? Mein Ältester fing an viel Geld auszugeben, als er dran kam, aber er fand das Erwachsensein auch nicht rein positiv, von wegen Verantwortung.
    Mein Sohn wuchs von einem super unselbstständigen Kind, das zeitweise verzögert wirkte, zum super verantwortungsvollen, selbstständigsten 18-jährigen heran, der mir je begegnet ist. Das ganze ging über Nacht und hat uns Eltern fast überfordert. Der Knabe ging von 0 auf 100.
    In eurem Fall hätte er mir gleich gesagt, warum das mit dem Einloggen nicht funktioniert, wie das nun geht, dass er das von nun an selbst macht, dass ich aber jederzeit mitgucken darf und er mir jederzeit Auskunft geben wird.
    Allerdings waren wir nie in der Situation, da er noch mit 17 Abi machte.
    Und bei seinem Studium guck ich tatsächlich nicht mehr hin. Mittlerwiele ist er knapp 20 und kann das wirklich.

    Wie es bei mir selbst war, weiß ich nicht mehr.

  5. #5
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.342

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.

    Ich fand es nur positiv, als ich 18 wurde. Wie war das bei euch? Mein Ältester fing an viel Geld auszugeben, als er dran kam, aber er fand das Erwachsensein auch nicht rein positiv, von wegen Verantwortung.

    Viel geändert hat sich gar nicht.
    Er musste seine Entschuldigungen für die Schule selbst schreiben "Mama was schreib ich denn da?"

    Er hatte seine Mitgliedskarte verloren. "Mama kannst du da anrufen, dass die mir eine neue schicken?" Tja, "ihr Sohn ist volljährig, da darf ich nicht mehr mit ihnen sprechen"..........
    Passierte einige mal.

    Junior war stinkesauer "die Merkel hat auch eine Sekretärin die ihr eine neue Bahncard beantragt, da sagt auch niemand die Angie muss selbst anrufen".

    Und mit Geld ausgeben war Junior sehr vorsichtig. Er hat sich irgendwann einen sehr, sehr teuren Laptop gekauft. Vorher hat er uns gefragt was wir davon halten und ob das o.k. wäre. Ihm war es richtig unheimlich ohne unseren Segen Entscheidungen zu treffen.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Sohn ist mit 17,5 Jahren ausgezogen- der 18. Geburtstag hat da vieles erleichtert

  7. #7
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.693

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Chinchilla64 Beitrag anzeigen
    Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.

    Ich fand es nur positiv, als ich 18 wurde. Wie war das bei euch? Mein Ältester fing an viel Geld auszugeben, als er dran kam, aber er fand das Erwachsensein auch nicht rein positiv, von wegen Verantwortung.
    Ich habe noch meinen Pass bei meinen Erzeugern abgeholt....ansonsten fühlte ich mich um Tonnen erleichtert. Endlich frei....ich zog schon vorher da aus, aber diese Angst, dass sie darauf bestehen würden, dass ich zurueck sollte, war halt immer da.
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  8. #8
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.335

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Mein Sohn wuchs von einem super unselbstständigen Kind, das zeitweise verzögert wirkte, zum super verantwortungsvollen, selbstständigsten 18-jährigen heran, der mir je begegnet ist. Das ganze ging über Nacht und hat uns Eltern fast überfordert. Der Knabe ging von 0 auf 100.
    In eurem Fall hätte er mir gleich gesagt, warum das mit dem Einloggen nicht funktioniert, wie das nun geht, dass er das von nun an selbst macht, dass ich aber jederzeit mitgucken darf und er mir jederzeit Auskunft geben wird.
    Allerdings waren wir nie in der Situation, da er noch mit 17 Abi machte.
    Und bei seinem Studium guck ich tatsächlich nicht mehr hin. Mittlerwiele ist er knapp 20 und kann das wirklich.

    Wie es bei mir selbst war, weiß ich nicht mehr.
    Och, mein Sohn weiss sonst auch immer alles, was mit Computern zu tun hat. Aber so wichtig war es dann wohl doch nicht. Bzw. war da eine Einzelheit, wo er sich wirklich nicht mit auskannte, eben weil er noch nicht volljährig war.

    Mein Sohn war auch mal sehr.... zurückhaltend und spät und man hat ihm nicht richtig angemerkt, dass er mitdenkt. Und dann hat er vor allem seinen älteren Bruder überrascht und ihn in manchem überrundet.

  9. #9
    Avatar von Chinchilla64
    Chinchilla64 ist offline Legende
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    24.335

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Ich habe noch meinen Pass bei meinen Erzeugern abgeholt....ansonsten fühlte ich mich um Tonnen erleichtert. Endlich frei....ich zog schon vorher da aus, aber diese Angst, dass sie darauf bestehen würden, dass ich zurueck sollte, war halt immer da.
    Das ist schlimm. Ich war auch froh, volljährig zu sein, weil das Verhältnis nicht gut war.

  10. #10
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft
    Registriert seit
    21.10.2002
    Beiträge
    18.693

    Standard Re: Nachteile mit der Volljährigkeit

    [QUOTE=Chinchilla64;21838260]Hihi... Sohn hat heute gemerkt, dass es nicht nur Vorteile hat, volljährig zu sein. Er wurde letzte Woche 18. Und heute wollte er sichergehen, dass seine Englischlehrerin ihm auch wirklich ein "sehr gut" eingetragen hat, aber er loggt sonst nur in der Schule ein (in die entsprechende Internet-Platform der Schule) und wusste nicht genau, wie er das von zu Hause macht.

    Also meinte er, ich soll doch mal einloggen und gucken, was da für eine Englischnote steht. Aber leider... ich konnte zwar einloggen, aber Sohn war "verschwunden". Ich konnte gar nichts mehr nachgucken. Dauerte einen Moment, bis uns einfiel, dass das ist, weil er volljährig ist.


    Uups doppelt
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •