Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Osteopath

  1. #1
    BlauesPony ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    1.384

    Standard Osteopath

    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    933

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?
    hier ich. bin bekennende Überzeugte :D War mit meinen Kindern und auch mit mir selbst dort und finds gut. Der Vorteil ist, es hat keine Nebenwirkungen (also wenn der ostheopath wirklich vom Fach ist). Ich hab bspw. Probleme mit der Lws und mein Ostheopath hat herausgefunden, dass meine Blinddarmnarbe, die wohl verklebt ist, daran schuld ist. und seitdem er daran arbeitet ist es auch deutlich besser.
    darauf gekommen sind wir, weil meine Kleine eine schiefhaltung hatte als Säugling. seitdem sind wir mit dem Großen und der Kleinen regelmäßig dort (der große hat auch so einige Probleme und ich ärgere mich, dass wir nicht schon viel früher mit ihm da waren, weil wir ihm wahrscheinlich einiges hätten ersparen können).

    also ich kanns nur empfehlen, ach so, Kosten bei den Kindern für die Erstbehandlung 60 € jede weitere 50 € (für eine Stunde) aber da gibts riesige Unterschiede. Meiner macht es bspw. auf Rezept, da kostets mich eben die Zuzahlung..
    Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen.

    Erdbeerfroeschlein? http://www.smileygarden.de/smilie/Babys/013.gif

  3. #3
    Alberta_Zweistein ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    3.633

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?
    Ich bin auch eine Überzeugte. Bei uns kostet die Sitzung 99€ und ist jeden Cent wert.

  4. #4
    Avatar von -Hexe-
    -Hexe- ist offline Dipl.MeisterSchredderin
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    14.843

    Standard Re: Osteopath

    meine söhne waren als babies beim osteopathen. keine ahnung WAS er mit diesen kindern gemacht hat, es hat jedenfalls erfolg gehabt kosten? keine ahnung, erfolgreich verdrängt :D

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?
    * * * * * * Manchmal Verpeilung pur mit ner leichten Dellerung! * * * * * *

  5. #5
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?
    Ich selbst war noch nicht, kenne aber 2 Frauen, die mit ihren Kindern bei einem Osteopathen waren und die total zufrieden und begeistert ob des Erfolges (Lösungen von Blockaden usw.) waren.
    Was es kostet weiß ich allerdings nicht...
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  6. #6
    BlauesPony ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    1.384

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von Alberta_Zweistein Beitrag anzeigen
    Ich bin auch eine Überzeugte. Bei uns kostet die Sitzung 99€ und ist jeden Cent wert.
    Wenn ich DAS veranschlage, kann ich es leider gleich vergessen...

  7. #7
    BlauesPony ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    1.384

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von Die_Anderen_und_ich Beitrag anzeigen

    also ich kanns nur empfehlen, ach so, Kosten bei den Kindern für die Erstbehandlung 60 € jede weitere 50 € (für eine Stunde) aber da gibts riesige Unterschiede. Meiner macht es bspw. auf Rezept, da kostets mich eben die Zuzahlung..
    ich geh jetzt mal nur auf die Kosten ein, auch wenn ichs interessant finde, was du schreibst:
    Wer hat dir das verschrieben, für dich oder die Kinder, und bei was für einer Krankenkasse bist du ? ( Wir zur Zeit DAK, wollen aber evtl die Kasse wechseln )

  8. #8
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Wenn ich DAS veranschlage, kann ich es leider gleich vergessen...
    Aber wenn es notwendig ist? Magst nicht mal bei Deiner Kasse anrufen?
    Ich finde diese Milchmädchenrechnungen der Kassen immer so haarsträubend. Oft sind Folgekosten teurer als die paar Sitzungen beim Osteopathen...(jetzt nicht in Deinem speziellen Fall, im Allgemeinen, mein ich).
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  9. #9
    Avatar von emd
    emd
    emd ist offline addict
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    495

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von BlauesPony Beitrag anzeigen
    Hallo,
    war von euch schon mal jemand bei einem Osteopathen.
    Eigentlich bin ich eher skeptisch. Was kostet das ?
    Meine Hebamme meint aber, ich soll mal einen fragen, weil sie der Meinung ist, meine Geburten waren eher keine leichten ( was ist eine leichte Geburt ? ) und das könnte an Verspannungen, teils von ganz konkreten Muskeln, liegen. ZB psoas
    Hat das schonmal jemand in Anspruch genommen und wie sind eure Erfahrungen ?
    Ich gönne mir gelegentlich den Besuch bei einem ortsansässigen Osteopathen wg. HW-Problemchen. 70 Euro pro Behandlung (60 min.), aber jeden Euro wert. Gesetzl. Krankenkasse zahlt nix, außer man hat eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung. Wartedauer auf einen Termin: z.Z. mehr als 3 Monate. (Gut, vielleicht liegts auch daran, dass wir auf dem Land wohnen....)

    Ich würde es auf alle Fälle ausprobieren!

    emd

  10. #10
    BlauesPony ist offline Veteran
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    1.384

    Standard Re: Osteopath

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Aber wenn es notwendig ist? Magst nicht mal bei Deiner Kasse anrufen?
    Ich finde diese Milchmädchenrechnungen der Kassen immer so haarsträubend. Oft sind Folgekosten teurer als die paar Sitzungen beim Osteopathen...(jetzt nicht in Deinem speziellen Fall, im Allgemeinen, mein ich).
    Naja, wir planen schon noch ein Kind :)
    ich hab aber allgemein schnell Rückenschmerzen, vielleicht brauch ich auch mal eine neue Matratze im Bett, so oft, wie ich gerne würde, komm ich nicht zum Schwimmen und Spazieren gehen, aber vielleicht hilfts ja was. Nur kann ich nicht mal eben zwischen 100 und 500 Euro auf den Tisch legen, dann für die Kinder auch noch, davon gar nicht zu reden. Ich hoff ja schon immer, dass keine Zahnarztkosten kommen :rolleyes:
    Aber bei der Kasse fragen tu ich bestimmt mal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •